Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Schnute

Zuverlässige Hundesitter

Empfohlene Beiträge

Hallo

brauche einen, zwei, drei Tipps von Euch.

Ich suche einen Gassigänger im Raum Bramsche.

Und wenn ich im Internet auf Adressen stoße, weiss ich nicht wirklich wie ich diese Menschen "checken" soll. DIe können zu mir ja recht freundlich sein, aber wenn sie mit meinem Hund allein sind, wer weiß? Wie macht Ihr das? Hat jemand Erfahrung? Hilft da nur Vertrauen haben, oder habt Ihr andere Ideen.

Hintergrund:

Nele bekommt nächste Woche ihre 2.künstliche Hüfte und das bedeutet erst einmal rundumdieUhr-Betreuung. Wenn der Teddy dann nur abends eine größere RUnde bekommt, ist das definitiv zu wenig für ihn. Also was tun, damit der Kerl nicht zu kurz kommt. Bei der ersten OP hatte mein Mann noch etwas Urlaub und die Nachbarn waren auch ganz hilfsbereit, aber das klappt dieses Mal beides nicht.

Wäre für Euren Rat echt dankbar.

Grüße

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallooo?

oh, bitte ein paar TIpps. Weiß echt nicht weiter.

Viele Grüße

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anja,

wenn Du Dir selbst nicht zutraust, die Menschen zu beurteilen, dann solltest Du Deinen Hund so gut kennen, daß Du es an ihm ablesen kannst.

Meine Schwiegereltern hatten gesundheitliche Probleme und brauchten auch Hilfe, die sie dann über den Hund ausgesucht hatten.

Der junge Mann ist arbeitslos und wollte trotzdem eigentlich kein Geld, weil er das so gerne gemacht hat und zudem hat die Donna jedesmal Purzelbäume geschlagen, wenn er wieder kam. Geld hat er natürlich trotzdem bekommen, aber das sollte für die Leute nicht die Hauptmotivation sein. Frag sie, warum sie den Job wollen. Frag sie, warum sie selbst keinen Hund haben.

BEOBACHTE sie, wenn Du nicht dabei bist, schick sie in den Garten zum Spielen oder so.

Schwierige Frage, wir haben Gott sei Dank Freunde, die auch einen Hund haben, wo das nie ein Problem ist, daß noch einer mit geht. Aber bei Fremden ist es wirklich eine nicht ganz leichte Entscheidung.

Drücke Euch die Daumen, daß alles gut klappt, auch die OP!

Liebe Grüße

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anja,

Danke für Deine ANtwort und auch fürs Daumen drücken. Und das hast Du gut erkannt, es ist in der Tat nicht eine meiner leichtesten Übungen, Menschen einzuschätzen oder deren Absichten zu erkennen, aber mein Hund ist darin glaube ich wirklich ganz gut.

Grüße und DANKE

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann hab Vertrauen!

Ich kenne Züchter, die lassen einen ihrer Hunde entscheiden, ob der Welpeninteressent geeignet ist, oder eher nicht. Die sind noch nie reingefallen mit einem neuen Zuhause für ihre Hunde!

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich schließe mich anjas meinung an,entscheide erst mal du,wer es sein könnte und dann beobachte deinen hund wie er auf den hunde-sitter reagiert.

wir hatten nach unseren umzug auch mal eine hunde-sitterin,eine schülerin,sie machte auf uns einen netten und kompetenten eindruck.

ich war dann immmer mit da,wenn sie kam und unsere hündin hat sich riesig gefreut,wenn sie zu uns kam.da wußten wir,es ist ok.

jetzt habe ich in unserem neuen wohnort eine nette freundin mit hund gefunden,wo wir uns gegenseitig unterstützen,das ist natürlich optimal.

halte dir die daumen,daß du die richtige auswahl triffst und alles gute für op.es wird alles gut!!!

liebe grüße conny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.