Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Mark

Blutwerte beim Hund - Referenzwerte / Normalwerte

Empfohlene Beiträge

Mark   
(bearbeitet)

[table head=Enzyme|Einheit|Normalwert]

a-HBDH|U/l|bis 50

a-Amylase|U/l|bis 1650

ALT (GPT)|U/l|bis 55

AP|U/l|bis 108

AST (GOT)|U/l|bis 25

Cholinesterase|U/l|1500-3000

CK|U/l|bis 90

g-GT|U/l|bis 5

GLDH|U/l|bis 6

LDH|U/l|bis 100

Lipase|U/l|bis 300

[/table]

[table head=Substrate|Einheit|Normalwert]

Bilirubin, gesamt (I)|µmol/l|bis 3.4

Bilirubin,direkt (II)|µmol/l|bis 2.6

Cholesterin|mmol/l|3.1-10.1

Gallensäuren|µmol/l|20, postprandial 40

Eiweiß|g/l|54-75

Glukose|mmol/l|3.05-6.1

Harnstoff|mmol/l|3.3-8.3

Harnsäure|µmol/l|6.0-65.0

Kreatinin|µmol/l|35-106

Lactat|mmol/l|0.5-0.3

Triglyceride|mmol/l|0.29-3.88

[/table]

[table head=Elektrolyte|Einheit|Normalwert]

Calcium|mmol/l|2.3-3.0

Chlorid|mmol/l|96-113

Eisen|µmol/l|19.7.-30.4

Kalium|mmol/l|3.5-5.1

Kupfer|µmol/l|15.7-18.9

Magnesium|mmol/l|0.6-1.3

Natrium|mmol/l|140-155

Phosphat|mmol/l|0.7-1.6

Zink|µmol/l|7.7-19.9

[/table]

[table head=Hämatologischer Wert|Einheit|Normalwert]

Erythrozyten|T/l (=10 hoch 12/l)|5.5-8.5

Hämatokrit|l/l|0.44-0.52

Hämoglobin|g/l|150-190

Leukozyten|G/l (=10 hoch 9/l)|6-12

Segmentkernige|%|55-75

Lymphozyten|%|13-30

Monozyten|%|0-4

Eosinophile|%|0-6

Basophile|%|0

Stabkernige|%|0-4

Thrombozyten|G/l (=10 hoch 9/l)|150-500

Retikulozyten|%|0.14-1.48

[/table]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ich ergänze mal :)

Temperatur, Herz- und Atemfrequenz - Normalwerte für Hunde

Normale Körpertemperatur: 37,5° - 39,0° C

Herzfrequenz: 80 - 120/min

Atemfrequenz in der Ruhe: 10 - 25/min

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tröte   

Hallo Mark,

kann man das wirklich so verallgemeinern?

Ich habe gerade mal die Blutergebnisse, die ich von Spike vorliegen habe, mit

den Werten die du aufgeführt hast verglichen.

Ich denke das die Einheiten von Labor zu Labor unterschiedlich sind und dadurch

ist es schwierig solche Blutwerte hier darzustellen, oder liege ich da falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hansini   

Ich finde die Idee prima, wobei natürlich die Blutwerte (auch vom Alter abhängig) z.T. schon unterschiedlich sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flamelll   

Huhu,

ich habe auch gerade mal das Blutbild von letzter Woche verglichen und da sind die Einheiten ganz anders gewählt.

Z.b. da wo du eine % Angabe hast, hab ich einen g/dl- Wert stehen oder eine andere Angabe :???

Die Idee find ich super nur bei unseren Laborwerten funzt es leider nicht :)

Ist es nicht eigentlich eh so, das zb. gebarfte Hunde ein anderes Blutbild haben, als Hunde die Trockenfutter oder so bekommen :??? ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
UliH.   

Auch Huhu :winken:

ein gebarfter Hund hat andere "Normalwerte". Das muss/sollte man als Barfer wissen, sonst fällt man um, wenn man die Werte liest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mark   
Ich denke das die Einheiten von Labor zu Labor unterschiedlich sind und dadurch

ist es schwierig solche Blutwerte hier darzustellen, oder liege ich da falsch?

Schreib mal welche Einheiten du hast, das lässt sich ja umrechnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dobilein   

ein gebarfter Hund hat andere "Normalwerte". Das muss/sollte man als Barfer wissen, sonst fällt man um, wenn man die Werte liest.

Also mein Hund wird gebarft.

Ich wusste nicht, dass die Werte verschieden sind, hab ich noch nie irgendwo gelesen.

Bei ihm wurde ja letztens ein Blutbild gemacht und alle Werte waren normal, laut Tierärztin. Und sie wusste bis dahin nicht, dass er gebarft wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
UliH.   

ein gebarfter Hund hat andere "Normalwerte". Das muss/sollte man als Barfer wissen' sonst fällt man um, wenn man die Werte liest.

Also mein Hund wird gebarft.

Ich wusste nicht, dass die Werte verschieden sind, hab ich noch nie irgendwo gelesen.

Bei ihm wurde ja letztens ein Blutbild gemacht und alle Werte waren normal, laut Tierärztin. Und sie wusste bis dahin nicht, dass er gebarft wird.

Blutwerte von frisch ernährten Hunde können differieren.

Diese Hunde haben oft höhere Harnstoffwerte, oder die Eosonophilen sind erhöht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tröte   

Ich tippe das jetzt mal so ab wie es mir vorliegt:

Untersuchung Ergebnis Einheit Referenzbereich

Kleines Blutbild:

Leukozyten 29,85 + k/ul 6,0-12.0

Erythrozyten 3,89 - M/ul 5,5- 8,5

Haemoglobin 11,1 - g/dl 15-19

Haematokrit 36,9 - % 44-52

MCV 95,0 + fl 60-77

MCH 28,4 + pg 17,0-23,0

MCHC 29,9 - g/dl 31,0-34,0

Thrombozyth 405 k/ul 200-460

So sah damals Spikes Blutbild, und ich war damit total übervordert, das einzige was mir klar war, war, das es nicht gut ist.

Die Einheiten beim Differentialblutbild war /ul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×