Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Shiva83

Eiter aus der Scheide

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben, gerade habe ich gesehen das an Shiva's Scheide Eiter war. Es lief nicht sondern lag auf der Scheidenöffnung. sie ist ein Jahr alt und Läufig war sie noch nicht. Im Januar hat sie dafür eine unterdrückung bekommen. Ihre Scheide ist nicht angeschwollen, ihr fress, trink und allgemeinverhalten ist normal. Der Urin ist auch normal, schmerzen hat sie beim pipi machen keine. Zur zeit sieht man kein Eiter. Was kann das sein? Eine Entzündung? Wie gefährlich ist das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kann eine Scheidenentzündung sein, würde aber auf alle Fälle zum Tierarzt gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Hallo ihr lieben, gerade habe ich gesehen das an Shiva's Scheide Eiter war. Es lief nicht sondern lag auf der Scheidenöffnung. sie ist ein Jahr alt und Läufig war sie noch nicht. Im Januar hat sie dafür eine unterdrückung bekommen. Ihre Scheide ist nicht angeschwollen, ihr fress, trink und allgemeinverhalten ist normal. Der Urin ist auch normal, schmerzen hat sie beim pipi machen keine. Zur zeit sieht man kein Eiter. Was kann das sein? Eine Entzündung? Wie gefährlich ist das?

Was würdest Du denn machen, wenn aus Deiner Scheide Eiter rauslaufen würde?

Geh zum Tierarzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bist du dir sicher, dass es Eiter war? Kann das nicht auch ein "einfacher" Ausfluss sein? - Wie auch immer - zur Sicherheit ab zum Tierarzt und das bald!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt wo du das mit dem Ausfluss sagst das könnte auch sein. Die flüssigkeit ist nicht klebrig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grüße,

habe ich es richtig verstanden, dein Hund hat vor der ersten Läufigkeit etwas zur unterdrückung der Läufigkeit bekommen?

Dann kann es durchaus sein, dass deine Hündin eine Gebärmutterentzündung hat und dies kann lebensbedrohlich sein.

Also ab sofort zum Tierarzt

gruß

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja genau. Als wir sie bekommen haben wurde uns gesagt das sie bisher nicht in der hitze war und eine unterdrückung bekommen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und WARUM sie die Unterdrückung, also mit welchem Sinn und Zweck dahinter, bekommen hat, hat man euch nicht verraten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem Ausfluss ist nur eine Möglichkeit. Wenn es wirklich Eiter sein sollte, kann das echt gefährlich sein. Ich würd nicht mehr warten und ab zum TA!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Manchmal versteh ich die Welt nicht mehr...

Seit wann gibt ein Tierarzt einer nicht geschlechtsreifen Hündin etwas gegen die Läufigkeit?

Versteh mich nicht falsch - ich will Dir da nicht die Schuld zuweisen, aber mich wundert schon bald nix mehr...

Wenn Du Glück hast, ist es nur eine Vaginitis und verschwindet nach der Läufigkeit.

Aber sie sollte dann wirklich auch läufig werden "dürfen".

Laß einen vernünftigen Arzt gucken, der nicht gleich das Skalpell wetzt!

Gute Besserung! Ulrike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.