Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Baby Spike

Hochpuschen von 0 auf 100

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich hatte ja schon mal das Problem von meinem Dicken erzählt.

Wir haben dann versucht nach dem Ampel System vom Karl zu arbeiten.

Aber mittlerweile ist das nicht mehr umsetzbar, weil er jetzt wenn er andere Hunde sieht direkt von 0 auf 100 schießt, keine Sekunde dauert diese "umswitchen".

Da kann ich in keinster Weise reagieren.

Er kuck nicht mal wer da kommt oder was...

Sieht nur 4 beinig und ist dann schon voll im Angriff.

Er versucht noch nicht mal die Lage zu checken...

Ich hoffe ich konnte das jetzt verständlich erklären.

Ich weiss echt nicht mehr weiter.. :???:???:???

Ich bin mit meinem Latein am Ende..

Die meisten Hundetrainer werfen auch schon die Flinte ins Korn weil sie nimmer wissen was ich machen soll.

Er trägt jetzt schon einen Maulkorb(wenn wir unterwegs sind), zu seiner und meiner Sicherheit, da er schon 2 - 3 mal in solchen Situationen nach mir geschnappt hat.

Es war bestimmt nicht seine Absicht genau nach mir zu schnappen... aber ich war halt grad da und hatte ihn berührt (mein Fehler ich weiss)

Aber so ist es einfach sicherer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Um was für eine Rasse oder Mischling handelt es sich, wie alt ??

Wie versuchst Du Dich für den Hund interessant zu machen ???? Spielzeug, Leckerli etc ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jagdthundmischling...

Soll angeblich auch ein Dobermann drin sein...

Ich BIN bis auf diese Situationen sein Mittelpunkt...

Er geht ohne Lecklies usw. mit mir die meiste Zeit nur in Augenkontakt...

Aber in solchen Situationen kann ich ihn mit nicht und garnicht ablenken, die Aufmerksamkeit auf mich lenken...

Da sieht er nur noch ROT

Er sieht nichts mehr anderes ausser diesen Hund ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kuckucks

das *Ampelsystem* von Anita findet seinen Anfang nicht erst in der Situation, wenn der Hund schon auf 180 ist, Anita fängt an, mit dem Hund daheim in einer entspannten Situation zu arbeiten.

Ist der Hund HIER ansprechbar und alles klappt, kann der Reiz gesteigert werden... aber später ..zuerst muß der Hund lernen, Dich ernst zu nehmen und Führung zeigt sich im Alltag, nicht nur unter Belastung.

Ich persönlich halte nichts davon, ohne Trainer alleine auf gut Glück an Fehlverhalten herumzudoktorn. Ich bin ein schlechter Führer, gewesen und auch immer noch nicht so, wie ich sein will. Mein Rüde quittiert das mit Unsicherheit und Hunde anpöbeln.

Meine Hündin hat die Entwicklung Deines Hundes dank Anita rückläufig erlebt, der Maulkorb ist weg und ich kann sie an Stressoren vorbeiführen.

Bitte hol Dir Hilfe nach Hause und versuche nicht, es alleine zu schaffen, es wird nur schlimmer werden, denn Du wirst mit jeder Begegnung unsicherer.

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach alter habe ich vergessen..

er ist jetzt ca. 2 1/2 Jahre alt.

Und begonnen hat alles vor über einem Jahr...

und wir immer und immer schlimmer....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kuckucks

das *Ampelsystem* von Anita findet seinen Anfang nicht erst in der Situation, wenn der Hund schon auf 180 ist, Anita fängt an, mit dem Hund daheim in einer entspannten Situation zu arbeiten.

Ist der Hund HIER ansprechbar und alles klappt, kann der Reiz gesteigert werden... aber später ..zuerst muß der Hund lernen, Dich ernst zu nehmen und Führung zeigt sich im Alltag, nicht nur unter Belastung.

Ich persönlich halte nichts davon, ohne Trainer alleine auf gut Glück an Fehlverhalten herumzudoktorn. Ich bin ein schlechter Führer, gewesen und auch immer noch nicht so, wie ich sein will. Mein Rüde quittiert das mit Unsicherheit und Hunde anpöbeln.

Meine Hündin hat die Entwicklung Deines Hundes dank Anita rückläufig erlebt, der Maulkorb ist weg und ich kann sie an Stressoren vorbeiführen.

Bitte hol Dir Hilfe nach Hause und versuche nicht, es alleine zu schaffen, es wird nur schlimmer werden, denn Du wirst mit jeder Begegnung unsicherer.

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

ich arbeite seit dem ersten pöbler von ihm, also seit über einem Jahr mit Hundetrainern...

Die werfen aber alle die Flinte ins Korn und sagen ich muss mich damit abfinden, dass ich mit meinem Hund nur noch Nachts gehen kann und er NIE ohne Leine laufen kann.

Ich habe alle möglichen Arten von Hundetrainern schon da gehabt.

Wir haben ja das Ampel-System natürlich erst zu hause angefangen.

Weil nur wenn es zuhause klappt kann man es draussen anfangen zu trainieren.. das ist mir vollkommend bewusst.

ich weiss das mir das Ampelsystem nichts bei 180 hilft, aber es gibt bei ihm nichts zwischen 0 und 180...... DAS IST MEIN PROBLEM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wollte auch grad fragen, was genau hast du gemacht? das Ampelsystem alleine ist doch gar nicht zum erziehen.

Eigentlich ist es nur eine Gedankenhilfe für uns, was + in welcher Reihenfolge.

Bei dem was Anita tut geht es um Respekt und Körpersprache.

Also noch mal die Frage, was genau hast du gemacht?

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie meinst du was ich gemacht habe ?

In den Situationen ?

Mit den Hundetrainern ?

Mit dem Ampel-system ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast Du die Möglichkeit "Vorausschauend" mit ihm zu gehen.

Wenn Euch Jemand mit Hund entgegenkommt, möglichst bevor er den anderen Hund

gesehen hat, 90 Grad -Bogen gehen, also die Richtung total ändern und ihn dabei

wirklich nur auf Dich fixieren mit Leckerli oder Spielzeug.

Hat er sonst soziale Kontakte zu anderen Hunden oder ist er z.Zt. völlig unverträglich ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gehe ja schon immer vorrausschauend, und wenn er den Hund nicht sieht geht es auch.

Sobald ich einen anderen Hund sehe, drehe ich auch um...

Aber oft kommt ein Hund von einer Seitenstraße, oder auf dem Feld um die Ecke...

Oder es fährt nur ein Auto vorbei wo ein Hund drin bellt... etc.

Er hatte bis sagen wir letzem Jahr im September immer soziale Kontakt, weil es da noch erträglich war.

Aber seit Oktober hat er nur noch den Kontakt zu meiner Hündin und dem Rüden von meiner Mutter, sonst alle Hunde mit denen er auch früher klar gekommen ist, sind unmöglich.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.