Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
JuMe

Kehrtwende und "Hier" (gerades Vorsitzen)

Empfohlene Beiträge

Huhu,

ich mal wieder mit "blöden" Fragen zur Unterordnung :Oo:D

1. wie bekomme ich meinen Hund dazu schnell und ohne großen Bogen die Kehrtwende um mich herum zu laufen?

2. wie bekomme ich meinen Wuff dazu das er GERADE vorsitzt?

zu 1. wurde mir empfohlen direkt nach meiner Wende (wenn ich wieder in Laufrichtung stehe/gehe) ein Spielzeug nach vorne links aussen zu werfen, um den Hund dazu zu bringen schneller rum zu kommen... klappt bei uns aber (noch?) nicht so wirklich dolle (hab' das jetzt in drei kurzen Trainingseinheiten probiert) .... habt Ihr evtl. noch andere Tipps ( oder sollte ich noch etwas länger abwarten ob diese "Methode" fruchtet weil Mexx evtl. noch nicht kapiert hat, das immer ein Spielzeug nach der Wende geworfen wird)?

zu 2. ich hab' schon versucht es erstmal mit nur 1-2 Schritten Abstand aufzubauen und entweder ein Leckerchen oder ein Spielzeug vor meinem Bauch hochzuziehen in Richtung Brust. Aber irgendwie sitzt mein Schnuffel echt IMMER schief vor mir... keine Ahnung wie ich ihn dazu bekomme GERADE vorzusitzen... habt Ihr vielleicht noch irgendwelche Ideen?

Dankeeeeeeeeeeee :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

zu Punkt 2: Ein Leckerchen in der rechten und eins in der linken Hand - und eins im Mund.

Dann nur 1m Abstand zum Hund. Kommando "hier" geben und dabei die Arme beide zum Hund hinstrecken (in praktisch gerade zu sich her ziehen). Sitzt der Hund gerade und eng genug vor, gehen die Hände erst mal an die Seite. Dann bekommt der Hund aus jeder Hand das Leckerchen aber VON VORNE (Arme vor die Brust nehmen und dann runter zum Hund) Zum Schluß bekommt er noch das Leckerchen aus dem Mund (spucken) wenn die Arme wieder an der Seite sind und der Hund die Spannung nach oben halten kann.

Also....3 Leckerchen pro "Hier" Übung IMMER!

Wenn das zu 100% klappt, kann man langsam beginnen die Hilfe mit der Hand etwas abzubauen und die Distanz zu vergößern. Ich stelle mich auch seitlich und mit dem Rücken zum Hund hin und gebe das Kommando "hier" - der Hund sitzt trotz dem korrekt vor!

Wichtig ist in dieser Übung, das der HF niemals seine Postion verlässt! Nicht rückwärts laufen wie das oft gemacht wird. Stehen bleiben und dem Hund zeigen wo er hin soll. Falls der Hund nicht gleich gerade und eng in den Vorsitz kommt, kann man den Bauch etwas einziehen und das Kommando mehrmals wiederholen - immer mir Hilfe der Hände. Man "zieht" den Hund zu sich heran. Ist bissi schwer zu beschreiben....hoffe das wird so verstanden?

Bei meiner BH mit Isa musste ich keine Deutsche Kehrtwende zeigen - ich habe die Obedience Wendung gemacht. Allerdings musste ich vor 6 Jahren mit Bonny noch die Deutsche Kehrtwende zeigen. Ich habe wenn sie um mich herum lief schnell ihr Spielzeug nach vorne geworfen. Ruck zuck lief sie um mich herum! Das hat sie schnell kapiert.

Hoffe das hilft ein wenig weiter?!

LG,

Karen mit Bonny + Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab noch was vergessen......zum Vorsitz:

den Hund NUR belohnen wenn er 100% korrekt sitzt - sprich gerade und eng! Ist eigentlich selbstverständlich....dachte aber ich schreib das lieber noch mal dazu ;)

LG;

Karen mit Bonny + Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Karen :)

Das war sehr ausführlich und auch gut verständlich! =)

Das mit dem Vorsitzen mach ich beinahe genauso... aber eben nicht ganz.. werd's mal probieren mit den Armen so wie Du's beschrieben hast UND drei Leckerchen...

Und was die Kehrtwende angeht ist es ebenfalls so ähnlich. Nur das mir meine Trainerin sagte, ich sollte nicht direkt nach vorne werfen, weil man sonst Gefahr läuft, das der Hund nach der Wende immer sofort vorprellt, sondern eher seitlich nach links weg...

Das klappt aber bei uns nicht...ich versuch's glaube ich doch auch nochmal mit dem nach vorne werfen (ich hab' auch so meine Problemchen mit dem Werfen so schräg nach vorne links aus meiner Bewegung heraus - und dann noch mit links *lach* ... nach vorne werfen fällt mir bestimmt auch leichter *ggg*.. vielleicht liegt's ja auch an meiner Wurftechnik.. bin evtl. bislang auch zu langsam mit dem Werfen.. *hmmm*)

Nochmal DANKESCHÖN, Karen!!! (Sag mal gibt's von Dir eigentlich auch mal irgendwo ein Obedience-Video? Würde Euch gerne auch mal in Aktion sehen :) :) :) )

(weitere Tipps werden aber dennoch gerne auch noch gelesen *mal mit dem Zaunpfahl in die Runde wink* :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nochmal DANKESCHÖN, Karen!!! (Sag mal gibt's von Dir eigentlich auch mal irgendwo ein Obedience-Video? Würde Euch gerne auch mal in Aktion sehen :) :) :) )

Bitte schön, gerne auch! Hoffe ich konnte Dir ein bissi weiterhelfen auf Deinem Weg.

Ein Video gibt's leider noch nicht - vielleicht wird morgen aber eins erstellt?! Habe Prüfung und meine Freundin kommt zum zuschauen - event. mit Kamera. Welche Übung interessiert Dich denn besonders? Die ganze Prüfung kann ich hier nicht einstellen....würde ca. 20 Min. dauern. Irgendwelche Präferenzen?

Ich finde den Richtungsapport auf Video immer recht spektakulär - oder die Box. Da ist Action drin!

LG,

Karen mit Bonny + Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also das gerade vorsitzen kannst Du gut üben indem Du immer wieder ein Stückchen zurück gehst und den Hund lobst wenn er dann gerade vor Dir sitzt. Die Kehrtwende kann Angel gut weil Sie das Kommando RUM gut kann ;) ! Viel mehr Tipps kann ich leider nicht geben, da Angel gut hört und mir das reicht !

Gruss

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf dem Hundeplatz haben wir das folgendermaßen gelernt:

Kehrtwendung: Sitzt der Hund Fuß (Grundstellung) das entsprechende Komando geben und Per Leckerchen-Führung (oder auch Spielzeug) den Hund führen. Hat der Hund begriffen wie das geht und was das Komando bedeutet, kann man das dann auch während dem Laufen anwenden. Bei uns hats geklappt.

Vorsitzen: Den Hund absetzen oder ablegen und sich etwas vom Hund inkl. des Komandos "bleib" o.ä. entfernen. Dann etwas warten und den Hund mittels "hiiiier" (oder ähndlichem) abrufen und dabei ein Leckerchen vor sich in die Mitte halten und wenn der Hund sich nähert das Leckerchen weiter hoch bis ca Brushöhe halten. Dann sollte der Hund mittig vorsitzen und auch noch schön nach oben gucken. Das Hochziehen des Leckerchens dient auch dazu, dass der Hund nahe heran kommt und nicht in zu großem Abstnd bei dir vorsitzt. Hat bei uns ebenfalls so geklappt.

Viel Spaß beim Üben! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf dem Hundeplatz haben wir das folgendermaßen gelernt:

Kehrtwendung: Sitzt der Hund Fuß (Grundstellung) das entsprechende Komando geben und Per Leckerchen-Führung (oder auch Spielzeug) den Hund führen. Hat der Hund begriffen wie das geht und was das Komando bedeutet, kann man das dann auch während dem Laufen anwenden. Bei uns hats geklappt.

Vorsitzen: Den Hund absetzen oder ablegen und sich etwas vom Hund inkl. des Komandos "bleib" o.ä. entfernen. Dann etwas warten und den Hund mittels "hiiiier" (oder ähndlichem) abrufen und dabei ein Leckerchen vor sich in die Mitte halten und wenn der Hund sich nähert das Leckerchen weiter hoch bis ca Brushöhe halten. Dann sollte der Hund mittig vorsitzen und auch noch schön nach oben gucken. Das Hochziehen des Leckerchens dient auch dazu, dass der Hund nahe heran kommt und nicht in zu großem Abstnd bei dir vorsitzt. Hat bei uns ebenfalls so geklappt.

Viel Spaß beim Üben! :)

Was er bei einer Kehrtwende machen soll, weiss mein Hund.. es ging mir darum das es zügiger und enger passiert ;)

Vorsitzen hab' ich genau SO versucht, wie von Dir beschrieben. Das hindert meinen Hund aber leider nicht daran dennoch immer schräg vorzusitzen ;)

Trotzdem Dankeschön für Deine Antwort :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Welche Übung interessiert Dich denn besonders? Die ganze Prüfung kann ich hier nicht einstellen....würde ca. 20 Min. dauern. Irgendwelche Präferenzen?

Das Schicken in die Box fände ich sehr spannend (ist ja im weitesten Sinne ähnlich wie das Voranschicken) und dann natürlich Fussarbeit (im Speziellen Winkel nach rechts) uuuund das Herankommen mit Vorsitzen (logo *lach*). Gerne auch noch Sitz/Platz/Steh aus der Bewegung (sowas gibt's im Obedience doch auch, oder?!)

Also... Du siehst schon.. ich würde halt doch am Liebsten die ganze Prüfung sehen :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das Schicken in die Box fände ich sehr spannend (ist ja im weitesten Sinne ähnlich wie das Voranschicken) und dann natürlich Fussarbeit (im Speziellen Winkel nach rechts) uuuund das Herankommen mit Vorsitzen (logo *lach*). Gerne auch noch Sitz/Platz/Steh aus der Bewegung (sowas gibt's im Obedience doch auch, oder?!)

Na ich werde mal sehen was sich machen lässt......beim Vorsitzen muss ich Dich enttäuschen! Ist bei Obe keine Vorschirft mehr und ich lasse meinen Hund gleich in die Grundstellung kommen - auch beim Apportieren. Nur bei der BH musste ich den Vorsitz zeigen...dann nie wieder!

Bei den Winkeln meinst Du sicherlich die "linken"?! Da wo der Hund schön mit der Hinterhand arbeiten soll oder?! Ja Fußarbeit ist immer spannend...mal sehen ob das mit dem Video geht - sonst habe ich noch ein älteres aus der Klasse 1 - kann da ja auch mal was einstellen.

Noch kurz zum Vorsitz: Ich habe deshalb DREI Leckerchen genommen weil man dann die Hilfe mit den Händen besser abbauen kann - zum Schluß wartet der Hund nur noch auf die Bestätigung aus dem Mund und ist nicht immer geneigt den Händen zu folgen! Ich finde das ganz wichtig, auch weil der Hund ja einige Sekunden im Vorsitz verharren soll!

Rückwärts laufen des HF ist bei mir ein absolutes NO GO! Zu schnell bilden die Hunde eine Verhaltenskette und lernen "ich sitze irgendwie vor und Frauchen läuft dann Rückwärts". Das ist nicht der Sinn der Übung.

LG,

Karen mit Bonny + Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.