Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bärenkind

Nach Kreuzband-OP links nun auch noch OP rechts - bald haben wir es hoffentlich geschafft!

Empfohlene Beiträge

Da ich eh zur Tierärztin gehen wollte, um Schmerzmittel für die Zeit bis zur OP zu holen,

Ich kenne mich mit den Kreuzbändern bei Hunden Null aus, hab aber ne Frage dazu: Wäre es nicht besser, wenn der Bär KEINE Schmerzmittel erhält, damit er nicht so dolle durch die Gegend springt und sich und das kaputte Bein nicht so belastet und evtl. noch mehr schädigt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Da ich eh zur Tierärztin gehen wollte' um Schmerzmittel für die Zeit bis zur OP zu holen,

Ich kenne mich mit den Kreuzbändern bei Hunden Null aus, hab aber ne Frage dazu: Wäre es nicht besser, wenn der Bär KEINE Schmerzmittel erhält, damit er nicht so dolle durch die Gegend springt und sich und das kaputte Bein nicht so belastet und evtl. noch mehr schädigt?

Nö. Kaputt ist kaputt. Die Bänder werden durch die OP letztlich unnötig. Das Knie wird zunächst durch das Implantat stabilisiert und später ist auch das überflüssig, bleibt aber drin. Zumindest aus aktueller Sicht.

Ich habe sogar mit meiner Tierärztin abgestimmt, weiter mit Bär zu trainieren, Radfahren etc., damit er nach der OP auf der bereits jetzt operieten Seite genug Muskulatur hat, seinen 43 kg Körper auch auf einem Bein hoch zu hieven.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:D Danke, wieder was gelernt in Bezug Hund und seine *Innereien*! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mensch Anja,

das Bärli hat im Moment aber auch wirklich kein Glück ...

Am 20. Mai werden heftigst die Daumen gedrückt, das alles gut läuft !! :kuss:

Ich wünsch euch einfach, dass dieser ganze Mist bald mal vorbei ist.

Ganz liebe Grüße,

Ricarda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh nein, das auch noch :(

Dem Bären bleibt auch nichts erspart :Oo

Hoffentlich gibt es nach dem 20 Mai nur noch Positives von Euch zu lesen :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och, mönsch, Anja!

:knuddel Alles Gute dem Bären für die OP - drücke auch ganz doll die Daumen, dass wir dann nur noch schöne Sachen von Euch hören!!!

*puuuuuuuuuuuust* zum Kühlen für den blöden Stich!!!! :knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hoffentlich gibt es nach dem 20 Mai nur noch Positives von Euch zu lesen :kuss:

Wir arbeiten dran. Das einzige, was danach nicht mehr positiv sein wird, ist das Bankkonto ;) . Aber der Rest schreit schon 4 Wochen später wieder nach LEBEN!

Wir schaffen das irgendwie.

Wobei es mir heute schon himmelangst wird, wie ich den Bären in 4 Wochen Sommermonat im Garten an der kurzen Leine halten soll, urgs...

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke die Daumen das der Bär danach andlich wieder ein quitschvergnügter Hovi sein kann! Und die lange Krankheitszeit damit endlich ein Ende hat. :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wäre es nicht besser, wenn der Bär KEINE Schmerzmittel erhält, damit er nicht so dolle durch die Gegend springt und sich und das kaputte Bein nicht so belastet und evtl. noch mehr schädigt?

Nee, nee....Anja macht das schon richtig.

Werden akute Schmerzen, wie sie derzeit beim Bären ja vorliegen, nicht ensprechend behandelt (in diesem Falle bis zur OP mit Schmerzmitteln), dann kann sich schnell ein Schmerzgedächtnis entwickeln...

Die genauen Abläufe hier zu erklären würden zu weit führen, aber letztendlich könnte es passieren, das sich hier der Gedächtnisschmerz später stärker durchsetzt als dies die eigentliche Ursache jemals getan hat...meist ist dann die Behandlung des Schmerzes auch weitaus schwieriger.

LG Steffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Steffi, das wusste ich auch nicht, man lernt halt immer dazu! :)

Wobei es mir heute schon himmelangst wird, wie ich den Bären in 4 Wochen Sommermonat im Garten an der kurzen Leine halten soll, urgs...

Tobt er denn im Garten rum? Denke eher daß er sich sowieso im Garten sehr ruhig verhält, oder? :Oo

Ja gut, es kann immer mal was kommen das ihn dazu veranlasst an den Zaun zu sprinten, puhh, ist echt nicht so einfach. :(

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.