Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Kucki

Füttern des Welpen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

Hab noch einmal eine Frafe an euch, und zwar....

Haben jetzt seit einer Woche unseren Rotti er wird Dienstag 9 Wochen alt,

unser Züchter hat uns für den kleinen Futter mit gegeben und zu uns gesagt das der keine

Morgens und Abends eine Hand Trockenfutter bekommen soll.

Jetzt wurde uns in der Welpenschule gesagt das wir im lieber 3 mal am Tag Fressen geben sollen.

80 Gram jeweils, wir habenauch das gefühl das 2 mal am Tag bisschen zu wenig sind.

Jetzt wollte ich noch ein paar meinungen von euch hören was ihr meint. ich finde wiederrum der

Züchter muss ja wohl wissen was er sagt, vor allem weil Rottweiler ja nciht so schnell wachsen

sollen. Wenn ihr mir helfen könt bitte schreibt .....Danke

LG Felix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

3x am Tag, und danach Ruhe!

Viel Glück mit deiner Nase!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok danke für deine Antwort...meinst du 80 Gramm ist O.K ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

das kann man pauschal nicht sagen, halte dich an die angegebene Menge die auf der Hundefuttertüte steht, dann liegst du ungefähr richtig!

Aber so 65-90 Gramm ist in der Norm!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach so ja alles klar diese menge steht auch ungefähr auf der packung...danke für deine hilfe.

LG Felix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ich möchte mich nicht einmischen, nur mal eine Zwischenfrage stellen :

Kann man also als kleine unsichtbare Richtlinie sagen, das man so ab der 8.-9. Wo. 3x täglich eine Hand voll füttert?

(meine kleine kommt zwar erst in 5 Wochen aber lieber vorher Fragen)

lieben Gruß

Denise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Huhu,

ich habe Welpen immer 4 x am Tag gefüttert, dann 3x und jetzt 2 x.

3 x finde ich auch für einen Erwachsenen Hund optimal, aber meine verzichten

gerne auf eine Mittagsmahlzeit.

Kleinere Mahlzeiten sind immer besser als große, auch wegen Magendrehung

etc.

Die Tagesration steht auf dem Futter und das teilt man dann halt durch die Mahlzeiten.

Ich ziehe immer ein wenig ab weil es zwischendurch ja auch noch Leckerlies gibt.

Eine Handvoll kann man somit nicht sagen. Ein kleiner Terrier benötigt viel weniger

Futter als z.B. ein Rotti oder ein Schäferhund Welpe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

ich bin neu hier

und hab auch eine frage.

Ich habe eine Labrador Hündin die Züchterin sagte ich soll ihr 3 mal täglich 100 gr. tocken futter geben.

Danach isat sie immer aufgedreht und ich habe immer Angst wegen der Magenumdrehung.

Mach ich da was falsch, ist das vieleicht doch ein bischen zu viel Futter ??

liebe gr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also 3 mal täglich 100g.... nach AdamRiese und EvaZwerg sind das ja 300g pro Tag!!!

Mir scheint das schon ein bissi viel.. wie schwer und wie alt ist denn Deine Hündin?

Die Richtlinien, die auf der Verpackung des Futters stehen, sind schon ne gute Richtlinie.

Aber, ob das der Grund für das Aufgedreht sein ist, kann ich leider nicht sagen.

Viele Grüße

Ela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ela

Ronja wiegt so 6-8 kilo.

und ist gerade 14 wochen jung.

Ich geb ihr im Moment ein bischen weniger 80-90 gr.

Meine sorge ist nur wegen der Magen umdrehung, sie ist nach dem Futter immer so aufgeregt.

Aber seit 2 Tagen schau ich immer das sie ruhe hat und schläft.#

das klappt auch gut.

naja danke für deine antwort

PS: ich kenn mich hier noch nicht so aus dauert daher mit der antwort ;-)

lg. kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.