Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Ist eigentlich keine richtige Frage, ich wollte nur mal Dampf ablassen.

Einer meiner "netten" Nachbarn hat sich anscheinend heute morgen auf die Lauer gelegt und mich gleich beim Verlassen des Hauses abgefangen, um mir mitzuteilen, dass ich doch meinen Hund woanders das Geschäft machen lassen soll.

Obwohl hier im Haus viele Hunde wohnen, war er der absoluten Meinung, dass genau meiner hier Häufchen verrichtet hätte.

Okay, das hat sie tatsächlich mal gemacht.. So vorbildlich wie ich bin, in der Bemühung, immer alles richtig zu machen und keinen Ärger zu bekommen, hab ich das Häufchen weggemacht.

Er hat mich dann sogar noch auf einen Haufen hingewiesen. Ich sagte dann zu ihm, dass das wohl lächerlich wäre, weil ein derartig großer Haufen niemals aus einem so kleinen Hund wie ich ihn habe rauskommen kann.

Er meinte dann, er würde die Hausverwaltung informieren..

Boah, hab ich mich aufgeregt. Was sind das für Menschen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube, das sind Menschen die total entnervt sind, von den Hinterlassenschaften unserer Hunde :( Kann man eigentlich verstehen, nur trifft es leider immer die falschen.

Ich bin auch schon angequakt worden und wir machen die Hinterlassenschaften unserer Hunde IMMER weg. Sogar auf der Wiese oder am Feldrand - nachts mit Taschenlampe bewaffnet. Nützt aber nix - wir haben einen Hund und sind somit potentielle Täter *gg

Nicht ärgern. Sei ein gutes Vorbild und um so öfter man Dich dabei sieht, um so weniger wird es Probleme geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Solche Leute smilie_woll_015.gif gibt es leider immer wieder. Aber am besten ist es da immer diese Reden zu lassen. Denn außer das man sich immer selber richtig aufregt, bringt das leider nichts.

Trotzdem dir einen schönen sonnigen Montag smilie_gr_118.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Ich glaube, das sind Menschen die total entnervt sind, von den Hinterlassenschaften unserer Hunde :(

In einer Hinsicht kann man die schon verstehen. Ich rege mich auch immer über die Hundbesitzer auf die die Hinterlassenschaft ihrer Hunde nicht wegmachen und man dann fast selber reinläuft.

Aber es stimmt, es trifft immer die, die Vorbildlich die Hundekackie wegmachen. smilie_wut_019.gif

Ich wurde auch schon blöd angemacht, bei denen denke ich dann

smilie_gr_142.gif und lasse die reden!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin immer mit massig Hundekacktüten bewaffnet gelaufen, hab die Häufchen direkt eingepackt, das Ganze verknotet und auf dem Rückweg habe ich die dann in einen Müllsack gesteckt und daheim in den Müll unseres damaligen Mehrfamilienhauses gesteckt.

DEMONSTRATIV ;) ...

Meine Nachbarn konnten mir ja viel vorwerfen,( z.B. Haare im Treppenhaus, die fliegen nun mal leider auch 2 Treppen höher ) aber sicher nicht, daß ich die Kackis irgendwo liegen lasse. :D

Lass einfach keine Haufen liegen, nie, die von Deinem Hund sind, auch wenn das die anderen HH machen. Das ist das Einzige, was hilft.

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kackitüten einstecken, Kacki einsammeln und bei Gelegenheit dem Herrn zeigen ;)

Manche Menschen haben die üble Angewohnheit sich immer den schwächsten raus zu picken um Dampf ab zu lassen. Oder glaubt du bei einen Bodybilder mit Staff hätte der sich genauso aufgeführt? ;) Wohl kaum.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Meine Nachbarn konnten mir ja viel vorwerfen,( z.B. Haare im Treppenhaus, die fliegen nun mal leider auch 2 Treppen höher)

Was bin ich froh das ich diese Probleme nicht habe. ;)

Ein eigenes Haus ist da auch vom Vorteil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab ihm ja gesagt, dass ich immer Tüten dabei habe um das wegzumachen und das bisher auch immer gemacht habe.

Aber ich sag nur.. Taube Ohren! Der wollte mir ja nicht mal glauben, dass der Mörderhaufen der da lag garantiert nicht von MEINEM Hund sein kann :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich auch nicht mehr :D ... ;) aber letzten Endes sind die Hundehalter schon immer das Schlimmste und Böseste, was man sich vorstellen kann.

Das muß einem einfach nur klar sein. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann gut nachvollziehen, wie Du Dich fühlst. Ich habe hier leider auch solche Nachbarn.

Hinter unserem haus ist eine grosse Wiese. Das ist total praktisch, denn unser Welpi draf ja noch nicht so lange und viel raus. Wir haben immer in irgendwelchen taschen unsere Gassibeutel.(Ichglaube fast wir sind hier die einzigen... :wall: ) Und trotzdem kommt immer ein Nachbar auf den Balkon und beschimpft uns... :(

Hab mich das eine Mal so aufgeregt, das ich zurückgeschrien hab. Aber nun ignorier ich die einfach. Ich weiss, das ich nichts verkehrt mache und damit ist gut. Obwohl es immer blöde ist, wenn ich mit dem Süssen draussen bin.

Lass Dich nicht ärgern. Ich wünsche dir viel Kraft!

Liebe Grüsse,

Katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.