Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
kiara123

Ist nur Nassfutter auf Langzeit ungesund?

Empfohlene Beiträge

Da meine Schäferhündin Kiara wieder mal spinnt,einmal frißt sie und dann wieder nicht,bin ich heute früh hergegangen und habe ihr nur Nassfutter gefüttert.Normalerweise bekommt sie Trockenfutter und Nassfutter gemischt.Nun meine Frage an euch ist nur Nassfutter auf Langzeit gesehen schädlich?

Gruß Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eigentlich sollte man Trocken- und Nassfutter nie mischen. Hat verschiedene Verdauungszeiten und kann zu Problemen führen. :(

Ich füttere morgens trocken und abends nass. :kaffee:

Warum sollte nur Nassfutter auf Dauer schädlich sein? :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe gehört das wenn man nur Nassfutter füttert es zu verfaulten Zähnen kommen kann,oder andere sagen wiederum das es zu Durchfall kommen kann.Ich weiß auch nicht wenn ich jetzt eine Zeitlang Nassfutter füttere ob sie mir dan jemals wieder Trockenfutter anrührt?Ich habe bis gestern immer gemischt(laut vorbesitzer)weiß ich nicht wenn ich morgens Nassfutter und abends

Trockenfutter gebe ob sie mir dan das Trockenfutter anrührt?

Gruß Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

probier es doch einfach mal aus-aufpeppen kann man das Trockenfutter auch mit Quark oder etwas Hüttenkäse. Mit dem aufpeppen sollte man es nur nicht übertreiben, sonst kriegt man einen Mäkler.

Du kannst deinem Hund auch ab und zu mal Rinderhaut-Kauknochen geben, für die Zähne. Trockenfutter bringt da auch nichts.

Aber ich würde auch empfehlen, Trocken-und Nassfutter nicht zu mischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, dass die Zähne durch Nassfutter faulen, ist absoluter Quatsch. Das Einzige, was evtl. sein könnte ist, dass sich der Zahnstein stärker bildet. Das kann man aber auch durch Kauartikel wie Kauknochen, Ochsenziemer o.ä. genauso gut im Griff halten.

Durchfall können sie nur bekommen, wenn zu viel Wasser oder Öl drin ist, oder wenn sie nur Trockenfutter bekommen haben und dann auf Nassfutter umgestellt wird. Das legt sich aber in ein paar Tagen wieder. Wenn sich die Verdauung umgestellt hat.

Ich hab irgendwie das Gefühl, dass du dir einen Mäkler anerziehst. Stell ihr das Futter hin, was nach 15min nicht gefressen ist, kommt weg. Sie muss dann bis zur nächsten Mahlzeit warten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu :winken:

Worauf man auf alle Fälle achten muss ist, dass in Nassfutter viel mehr Fett und Protein enthalten ist!

Viele liebe Grüße Jessy mit Aysha und Pepples

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser erster Hund hat nur Nassfutter bekommen und hatte nie Probleme. Auch nicht mit den Zähnen.

Er hat nichts anderes gefressen und ist 14 Jahre alt geworden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.