Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Soll ich oder soll ich nicht in den Hundeverein

Empfohlene Beiträge

Manche habens sicher gelesen. Ich hab in einem wieder anderen Hundeverein nach Möglichkeiten gesucht,mit meinen Beiden unter kontrollierten Bedingungen, Hundebegegnungen zu üben, weils hier zu Hause im positiven selten möglich ist.

Einige der Leute in dem Verein kenn ich von dem früheren Verein in dem ich zuerst war. Die Leute sind dort weg, zum Teil aus den selben Gründen wie ich.

Laika und Snoopy haben sich damals noch ziemlich aufgeführt und wir haben uns einfach nicht wohlgefühlt dort. Laika lief damals immer nur mit eingkniffener Rute rum und Snoopy hatte Probleme mit der Aufmerksamkeit. Das Gebrülle und Gerucke an den Geschirren und der andauernd angewandte "Fahrstuhl" von Lind = Hund unterwerfen, haben uns das ganze dort ziemlich verleidet.

Das Tolle dort war ein gut eingezäuntes Gelände, das man jederzeit zum Freilauf nutzen durfte.

Im SV, den ich dann aufsuchte, waren die UO und Agilitytrainerinnen so grundverschieden und verfeindet, das tat mir nicht gut, und auch die Kettenhauruckmethode dort, hab ich abgelehnt.

Im jetzigen gehen zwar alle mit Halsband,einige plus Halti, ich mit Geschirr . Nichts desto trotz herrscht da ne freundliche, kooperative Atmosphäre. In den anderen beiden Vereinen zb, ist nie jemand drauf eingegangen, wenn ich gesagt habe, ich will auch mit beiden gleichzeitig üben, denn da hab ich mein Problem.

Hier nun sagten die, klar, wenn das dein Problem ist, dann können wir das natürlich machen!

Es gibt GruppenUO und auch EinzelUO. Agility, und zwar darf man da auch aus Spaß machen und muß nicht auf turniere hinarbeiten. Trotzdem wird man ernstgenommen. Auch dogdance gibts und irgendwo hab ich was von Obdience gelesen.

Im Moment wird der eigentliche Platz noch gebaut, wird im Sommer fertig werden. Da machen die extra einen Teil des Geländes für Freilauf, weil sie Sozialisierung auch wichtig finden. Im SV hieß es von Haus aus: nein, kein Freilauf .

Einmal war ich nun mit Laika allein dort: supi gelaufen

Dann mit beiden gleichzeitig: das war echt voll Klasse, weil ich auch mit beiden gleichzeitig so machen durfte, wie ich das für richtig halte. Superbrav beide!

Gestern dann mit Snoopy allein: Snoopy hat sich im ersten Verein angewöhnt, ständig zu bellen, wenn er allein angehängt war und ich mußte immer einwirken, versuchen ihn zur Ruhe zu bringen, wobei einer zwar unterstützt hatte, ihn zu ignorieren, aber andere , vor allem Kinder liefen dann immer hin und haben ihn damit andauernd bestätigt, so dass es immer schlimmer wurde.Zu Hause mein Sohnemann gestand mir gestern auch, dass er da sehr inkonsequent ist und andauernd auf Snoopy eingeht, nun wunderts mich nicht mehr.

Gestern haben wir natürlich mit dem Gekläffe einige Nerven strapaziert, aber dennoch waren alle so tollerant, das zu dulden, und als Snoopy von selber ne entspannte Ruhepause machte, hat die Trainerin mit mir dann für ihn zur Bestätigung einzeln UO gemacht.

Mal schauen, ob sich das Kläffproblem so lösen läßt. Wenn er an Orten, die er kennt und sich sicher fühlt, allein hängt, dann isser nämlich absolut ruhig. da weiß er auch, dass ihn das bellen nicht befreit und er machts nicht.

Einmal kam ne Aussihündin frei, und die lief geradewegs an den angeleinten Snoopy hin. Uiiiii, haben die zwei sich gefreut!!!!!!Null Aggression.

Snoopy hat dann alles mit solchem Eifer und Aufmerksamkeit mitgemacht, sich total konzentriert inmitten der ganzen fremden Hunde, ich bin jetzt grad begeistert. Beim dogdance hab ich alles ohne Leine gemacht, rundum die anderen Hunde, aber nur ich war wichtig für ihn.

Nur ein kleines Mädel war dann noch viel netter als ich, die lief an der Leine mit ihm dann ein wenig rundum. Fand ich nett, weil Snoopy ab und an gern mit nem Buben von dem Heim, indem ich arbeite, auch gern mitgeht.

Die Agilitytrainerin hat gelobt, weil er sooo aufmerksam lief......und über mich gelacht, wie ich selber, weil ich mir keine Reihenfolge merken konnte, und gemeint, ach, wenns Spaß macht, ist das ok!

Über den slalom waren sie voll erstaunt, den hab ich ihm ganz allein, so wie das andere auch, beigebracht, frei Schnauze ausm Bauch raus. Die sagten, das wäre perfekt!!!

Nun......Boarr ey, ich bin ja gar kein Vereinsmeier, mag so Menschenansammlungen auf Dauer gar nicht und irgendwelche Dinge machen müssen mag ich auch nicht. Ich hab denen gesagt, ich werd nie regelmäßig kommen und hab auch nicht die Absicht irgendwelche leistungsorientierte Ambitionen an den Tag zu legen.

Die meinen, ey, das ist ja kein Problem, Hauptsache ihr habt Spaß!!!!

Und den haben wir im moment da wirklich!

Nun hab ich das Anmeldeformular vor mir liegen.....und ringe mit mir, ob ich beitrete.

Iss ja doch ne Stange Geld, weil ich im Moment echt kaum rundumkomme, aber ansonsten sammelt sich mit Gastbeitrag auch einiges an.Die dreimal jetzt haben sie mir geschenkt.

Komisch.........ich freu mich grad auf nächsten Samstag wie Bolle!!!

Vieleicht hab ich nun echt nen Platz gefunden, wo wir uns wohlfühlen????

Ich hab da das Gefühl, die unterscheiden sich wirklich von den herkömmlichen Vereinen in der Offenheit, wie sie individuell auf den Einzelnen eingehen. Yvonne: das war ein Klasse Tipp!!!!

Meine Wuffs fühlen sich dort in jedem Fall wohl, das hat ihr Verhalten deutlich gezeigt, und ich hab mich ebenso wohl gefühlt !!!!!!!............ich geh dann mal unterschreibseln :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo du,

freut mich das es euch so gut gefällt! Hast ja noch ein bisschen Zeit zum überlegen, entscheide so wie du es gewohnt bist= ausm Bauch raus!!!

Gruß Yvonne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

warum nicht?

Wenn es Dir und Deinem Hund irgendwann doch nicht mehr gefallen sollte,kann man doch wieder gehen.

LG Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.