Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Gast thriller

Denyo würgt / röchelt!

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

Also Denyo röchelt momentan immer mal. Ich weiß auch nicht, der schnauft so und sein ganzer Körper zuckt bei jedem dieser Geräusche zusammen.

Außerdem erbricht er sich zur Zeit des öfteren mal. Aber immer nur ein klein Wenig. Meistens schluckt ers direkt wieder runter.

Wir waren gestern beim Tierarzt wegen ner Impfung, hab das aber vergessen zu erwähnen. Hätte der Tierarzt das denn gehört beim Abtasten, wenn irgendwas nicht ok wär?

Weiß nicht, ob er vielleicht auch ne Allergie hat?! Sonst ist er fit wie immer.

Ich hoff, ihr könnt mir helfen. Ich weiß hier sind grad viele Threads zu dem Thema aber brauch mal ne konkrete Eintschätzung zu diesem "Schnaufen".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mh keiner von euch ne Vermutung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sodbrennen ?

Meine Cleo hat sowas in der Art, wenn zwischen den Mahlzeiten zuviel Abstand war... sie würgt und kötzt dann nicht richtig. Trockener Hundekeks hilft hier.

Wenn es so klingt, als hätte er ein Haar in der Kehle, könnte es aber auch eine Halsentzündung sein .. hat der Tierarzt ins Maul geschaut und die Lunge kontrolliert ???

Ist immer schwer, auf Entfernung zu urteilen...

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Thriller!

Ich würde mit dem Kleinen nochmal zum Tierarzt gehen und das durchchecken lassen. Das kann wirklich alles mögliche sein.

Die Hündin meiner Schwiegereltern hat auch ne zeitlang immer mal wieder geröchelt und am Schluss stellte sich heraus, dass sie einen Nasentumor hat. Kann aber auch sein, dass er vielleicht ne Allergie o.ä. hat. Würde auf alle Fälle nen neuen Termin beim Arzt machen. Drücke dir die Daumen, dass es nichts schlimmes ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist echt nicht so dolle :Oo .

Ist er nicht abgehört worden?

In eine bestehende Infektion zu impfen sollte man vermeiden.

Ruf besser mal bei Deinem Tierarzt an und erzähl das.

Alles Gute! Ulrike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,sehr schwierig!

Da wir das "Schnaufen" nicht hören!

Kann viele Ursachen haben:

-Kehlkopfentzündung

_Infektion der Atemwege

-Magen

-speiseröhrenentzündung

e.t.c pp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

z.B.

Darth Vader?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu!

Meine erste Vermutung war Zwingerhusten, kann dein Hund auch trotz Impfung bekommen.

Meine Hündin hat es mal als Impfreaktion bekommen.. ganz toll.. :-(

Aber geh am besten zum Tierarzt und frag nach! Und dann gib doch bitte mal Bescheid was es war.. Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja wenn ich mir mal die Symptome durchlese könnte das sein.

Also geimpft ist er ja dagegen, aber "Der Husten kommt oft schlagartig als richtige Attacke und ist mit einem starken Würgereiz verbunden" triffts schon sehr genau.

Ist das denn gefährlich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nö -gefährlich nicht.

Sollte aber behandelt werden.

Meistens gibt´s zu dem eigentlichen Zwingerhusten eine Mischinfektion und das schlaucht ganz schön.

Mit Antibiotika ist der Spuk nach ca 2 Wochen vorbei.

Ist allerdings sehr ansteckend - also nicht auf den Hundeplatz o.Spielwiese.

Hier sind vor einigen Jahren die Hundesportplätze geschlossen worden, weil´s nicht unter Kontrolle zu kriegen war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.