Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
kadda1803

BH-Prüfung nur im Verein?

Empfohlene Beiträge

Huhu,

ich bin ein wenig irritiert: Habe vor einigen Tagen gehört, man MÜSSE in einem Verein sein, damit man die Begleithundeprüfung laufen dürfe. Stimmt das? Ich meine, wäre ja gut möglich, dass ich das seit 2 Jahren überhöre :Oo

Aber echt als Pflicht? Helf mir mal :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich dächte, dass "ja" - zumindest war es bei Smilla und mir vor 4 Jahren so. Ob es sich geändert hat ... keine Ahnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Prüfungen werden nur von Vereinen veranstaltet, natürlich nur für Mitglieder. Zumindest war es immer so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay... Das ist ja was oO

Aber zumindest bei dem Verein, bei dem ich die Kurse besuche, da ist das so, dass ich nicht einfach so aufgenommen werde, sondern das immer mit Arbeitsstunden verknüpft ist usw. Heißt doch im Umkehrschluss: Wer eine Begleithundeprüfung machen will, der muss zugleich auch aktiv in einem Verein mitarbieten?!?

Oder ist das bei euch anders?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

, man MÜSSE in einem Verein sein, damit man die Begleithundeprüfung laufen dürfe. Stimmt das?

Hi,

ja stimmt leider....das hast Du richtig gehört.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Wer eine Begleithundeprüfung machen will, der muss zugleich auch aktiv in einem Verein mitarbieten?!?

Du kannst auch beim SV Hauptverband Mitglied werden und dann bei irgendeinem VDH Verein eine BH machen. Da Du dann nicht bei einer Ortsgruppe Mitglied bist, fallen auch keine Arbeitsstunden o.ä. an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ahaaaa... :) Gibt es da eine Internetseite, wo man sich mal schlau machen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Okay... Das ist ja was oO

Aber zumindest bei dem Verein, bei dem ich die Kurse besuche, da ist das so, dass ich nicht einfach so aufgenommen werde, sondern das immer mit Arbeitsstunden verknüpft ist usw. Heißt doch im Umkehrschluss: Wer eine Begleithundeprüfung machen will, der muss zugleich auch aktiv in einem Verein mitarbieten?!?

Oder ist das bei euch anders?

Nein, es sit nicht anders - genauso ist es in unsererm Verein auch.

Nur - wenn man vom Verein was haben will, dann sollte man auch für den Verein was tun ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst auch beim SV Hauptverband Mitglied werden und dann bei irgendeinem VDH Verein eine BH machen. Da Du dann nicht bei einer Ortsgruppe Mitglied bist, fallen auch keine Arbeitsstunden o.ä. an.

Wenn dich der "irgendein VDH Verein" dann zur Prüfung zu lässt ;)

Bei mir war es umgekehrt, ich war im VDH-Verein und musste aus organisatorischen Gründen (ich lief im Frühjahr die BH, damit ich bei den Agi.-Turnieren starten konnte) in einem anderern VDH Verein die BH ablegen.

War gar nicht so einfach, einen Verein zu finden, der dann in der Nähe war.

Was nützt es mir, wenn ich den Verein 200 km weg von mir finde - ich will ja auch den Hund mit dem Umfeld vertraut machen und müsste jedesmal da hin fahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.