Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Saskia92

Was ist Knochenkot?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

seit letzter Woche wird bei uns auch gebarft und jetzt habe ich im Garten weißen Kot gefunden. Ist das Knochenkot?

Als ich vorhin mit Gina draußen war hatte sie sehr weichen, normal farbigen Kot.

Vielleicht verträgt sie das Barf ja nicht und ich sollte ihr wieder Trockenfutter geben :???

Oder ist das normal, dass das so hin und her schwankt?

Ich bitte um Hilfe, ich hab keine Ahnung was ich machen soll.

Heute abend sollte sie eigentlich wieder 230g Knochen und 100g Obst bekommen, soll ich die Knochen heute weg lassen? Oder doch geben, weil sie vorhin leichten Durchfall hatte?

Ich bin total durcheinander...mal wieder :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Entschuldigung, ich möchte nicht nerven, aber ich weiß einfach nicht was ich machen soll.

Ich habs jetzt mal über google versucht. Auf der einen Seite steht, weißer Kot ist am Anfang normal und Knochen sind nicht schlimm.

Und auf der nächsten steht weißer Kot ist Knochenkot und kann lebendsbedrohlich sein und das kann alles sehr schnell gehen. Man soll Knochen überhaupt nicht füttern.

Was stimmt den nun?

Soll ich heut abend die Knochen lieber weglassen und dafür Fleisch oder einen Hühnerhals füttern?

Und soll ich die Knochenration am besten verringern?

Haben eure Hunde nach Knochenfütterung auch weißen, bröseligen Kot?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn der Kot weiss und bröselig ist, würde ich die Knochenration verringern, aber nicht unbedingt ganz weglassen.

Haben meine auch schon mal, dann gibbet mal ein paar Tage keine Knochen und dann etwas weniger!

Welche Knochen genau fütterst du denn?

Bei Geflügelknochen haben wir keinerlei Probs mit weissem Kot, deshalb gibt es die auch öfter als Rinderknochen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Nach weiß und bröselig folgte bei meiner Hündin immer Durchfall, teils richtig schlimm. Was immer ein Zeichen dafür war, dass sie eindeutig zu viel Knochen erwischt hat (Gerade auf Grillfesten bei mir auf dem Hof, konnte ich aufpassen wie Lux, irgendwer hat ihr immer noch was "extra" zugesteckt obwohl ich schon schimpfte.

Ich würde die Knochen deswegen auch nicht ganz weglassen, aber versuchen die Menge heraus zu finden, die sie noch ohne Verstopfung, bröseligen Kot oder Durchfall gut verträgt. Wenn Sie schon leichten Durchfall hat, würde ich was magenfreundliches füttern. Statt Obst mit viel Säure vielleicht eher Karotten und Geflügel.

Ich Dummnuss habe mal aus den Kartoffeln => Karotten gemacht. Keine Ahnung warum ich Kartoffel schreibe wenn ich Möhre meine - sorry.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe vom Metzger Knochen vom Rind geholt, andere hatten die nicht da. Da war oder ist kaum Fleisch dran.

Heute ist aber meine Bestellung gekommen, mit Brustbeinknochen und Beinscheibe.

Vielleicht liegt es auch an der "Knochenart"?

Dann geb ich ihr heute lieber keine Knochen und werf die vom Metzger weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich habe vom Metzger Knochen vom Rind geholt, andere hatten die nicht da. Da war oder ist kaum Fleisch dran.

DAS ist der Knackpunkt: Immer FLEISCHIGE Knochen füttern, durch das Fleisch wird die Magensäure angeregt und Knochen werden leichter verdaut! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Knochenkot bringt den Hund nicht um .. keine Angst. Meine haben im Garten immer noch Jumboknochenreste liegen, wenn Cleo da extrem viel dran herumnagt, wird der Kot eben weiß, da da ja kein Fleisch mehr dran ist.

Mit dem Barfen aufhören ? Äh, warum ?? Ich sehe da keinen Grund ;) .

Dennoch sollten Knochen einen Fleischanteil haben, um die Magensäureproduktion anzuregen, oder Du solltest Fleisch davor füttern.

Orientiere Dich da nicht an dem Cattle und dem, was ich oben geschrieben habe ;) sie macht das als Einzige bei uns im Rudel, olle Knochen abschrabbeln, aber was soll ich von einem Hund erwarten, der davor als Hobby *Feldmäuse jagen und fressen* hatte, und im Feld jeden Fitzel Halbverwestes gefunden und gefressen hat. Madame hat einen sehr stabilen Magen. ;)

Übrigens darf Konsistenz und Farbe, sowie Größe des Hundekots durchaus variieren. Warum nicht ? Es hängt doch davon ab, was sie gefressen hat.

Mal unter uns : Bei Dir .... ?? Immer gleich .. ??

Mach Dir keine Sorgen.

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
IDann geb ich ihr heute lieber keine Knochen und werf die vom Metzger weg.

Einfrieren !! :D

:winken:

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Geflügel hast Du weniger Knochen als bei einer Rippe vom Rind.

Wir haben auch ab und an Knochenkot, ich gebe dann paar Tage keine mehr und gut ist.

Ich füttere alles an Knochen, außer alter Suppenhühner. Wenn Knochenkot liegt es rein an der Menge.

Im übrigen füttere ich schon lange roh und berechne nicht wirklich. Zahlen und Fakten habe ich gehört, aber wenn das Stück in meinen Augen klein genug ist, wird es verfüttert.

Pike bekommt auch ganze Oberschenkel, an denen frisst er dann nach lust und Laune.

Wenn er eine kanze Keule da hat und viel nagt, gibt es etwas mehr an Gemüse und Öl und es ist alles im grünen Bereich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut, dann geb ich ihr heute keine Knochen und dafür Kartoffel und Hühnchenfleisch?

Und die Knochenration, jetzt verringern oder erst abwarten, ob sie sie mit mehr Fleisch besser verträgt?

Bisher dachte ich auch, dass Gina einen sehr robusten Magen hat. Die stopft alles in sich rein :Oo Aber seit ich mit Barf angefangen habe, hat sie Durchfall, weißen Kot oder macht 2 Tage lang gar nichts...Ist das alles normal am Anfang?

Ich mach mir halt immer schnell Sorgen, vorallem wenn ich dann so Sachen les, wie Hund ist wegen Knochenkot gestorben :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.