Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
G0LLUM

Ist das ein gutes oder schlechtes Zeichen?

Empfohlene Beiträge

Manch einer erinnert sich sicherlich noch an dieses Thema: Der Horror der letzten Wochen

Ich hätte meine Frage auch in dem Thread stellen können, aber habe ich i-wie das Gefühl, das es dann vielleicht überlesen wird und ich sitze gerade mit gemischten Gefühlen hier und weiß nicht, was ich davon halten soll :???

Trotz der Abgabe von Figo ins Tierheim habe ich fast täglich auf der Homepage sozusagen "nach dem Rechten" gesehen, also ob er noch da ist. Ich habe den Leuten dort auch mal einen besseren Text über Ihn geschickt, den sie zumindest teilweise dann auch übernommen haben.

Nun gehe ich gerade routinemäßig wieder auf die Website gucken, und was sehe ich?!? NIX!!! Figo ist weg!!! Bedeutet das jetzt, das er vermittelt wurde??? Mag sein, dass die Frage dumm ist, aber ich weiß es eben nicht! Und obwohl ich mich von Ihm trennen mußte, habe ich nie loslassen können :(

Das mußte ich jetzt kurz mal loswerden, egal ob ihr mir diese Frage nun beantworten könnt oder net.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ruf doch einfach mal dort an und frag nach was mit ihm ist. Vielleicht erfährst da dann ja auch wie er untergebracht ist und wer die Leute sind bei denen er sich aufhält...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sieht fast so aus als ob er vermittelt wurde.

Ich würde aber ruhig nachfragen, dann bist Du ruhiger.

Ich drücke die Daumen, das Figo in geeignete, gute Hände gekommen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich dachte immer, die dürfen einem keine Auskunft geben :???

Dann werde ich das morgen gleich mal machen, sonst werde ich ganz verrückt hier :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie da die Regelungen sind weiß ich auch nicht. Aber sie werden dir ja sicher sagen können ob der Hund noch da ist oder nicht.

Sie werden dir sicher keine Namen oder Adresse geben, aber vielleicht ein paar Infos wie und wo er gehalten wird (Grundstück und Größe und so)

Verlieren tust du bei einem Anruf aber nichts. Ich würde es probieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach das. Frag nach. Wenn er vermittelt ist, sagen sie Dir das sicher.

Dann könntest Du das abschließen und ich glaube, es würde Dir ein Riesenstein von der Seele fallen.

Ich drücke die Daumen !!!

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mach das. Frag nach. Wenn er vermittelt ist, sagen sie Dir das sicher.

Dann könntest Du das abschließen und ich glaube, es würde Dir ein Riesenstein von der Seele fallen.

Ich drücke die Daumen !!!

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Ich muss ehrlicherweise zugeben, das ich hauptsächlich auf deine Antwort gewartet hab, warum auch immer :)

Naja, aber nur ein halber Riesenstein, denn auch wenn es blöd klingt, solange er auf dieser Website präsent war, wusste ich wenigstens wo er ist! Klingt das jetzt sehr doof?

Ich weiss, ich weiss, ich muss endlich loslassen, aber es ist so verdammt schwer :(

Gut, ich rufe morgen mal an und geb hier dann auch bescheid.

Danke für die Antworten :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wünsche mir auch, daß er vermittelt wurde. Und vor allem, daß er da für immer bleiben darf.

Und ich weiß genau, was Du meinst, und es klingt nicht doof. :yes:

Er ist doch Teil Deines Lebens und gibt es nicht den wunderschönen Satz :

*Die Liebe höret nimmer auf * - so ist es doch.

Ich setze mich jetzt bis morgen auf meine gedrückten Daumen.

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch meine Daumen sind gedrückt das du Auskunft kriegst.

Ich denke auch das sie dir den Namen nicht nennen dürfen,

aber vlt. kannst du fragen ob sie deinen Namen + Adresse + Telefonnummer an die jetzigen Besitzer weiterleiten können mit der bitte sich bei dir zu melden.

Du könntest denen ja sicherlich mit Rat und vielleicht auch Tat zur Seite stehen,

sofern du das dann mit deinem Seelenleben vereinbaren kannst.

Allerdings beginnt wenn du das so machst auch für dich wieder eine Zeit des warten ob überhaupt und wenn wann sich die neuen Besitzer melden.

Ob du das mit dir vereinbaren kannst, oder ob es dir das ganze noch schwerer machen würde,

dazu kann ich dir leider keinen Rat geben,

dass musst du mit dir ganz alleine ausmachen.

:kuss:

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, leider bin ich heute nicht schlauer wie gestern, habe es den ganzen Tag immer mal wieder versucht, aber scheinbar immer die Zeiten erwischt, in denen keiner da ist oder sie vielleicht auch gerade Tiere füttern oder what ever.

Versuche es jetzt morgen nochmal und berichte natürlich sobald ich mehr weiß!

Auch meine Daumen sind gedrückt das du Auskunft kriegst.

Ich denke auch das sie dir den Namen nicht nennen dürfen,

aber vlt. kannst du fragen ob sie deinen Namen + Adresse + Telefonnummer an die jetzigen Besitzer weiterleiten können mit der bitte sich bei dir zu melden.

Du könntest denen ja sicherlich mit Rat und vielleicht auch Tat zur Seite stehen,

sofern du das dann mit deinem Seelenleben vereinbaren kannst.

Allerdings beginnt wenn du das so machst auch für dich wieder eine Zeit des warten ob überhaupt und wenn wann sich die neuen Besitzer melden.

Ob du das mit dir vereinbaren kannst, oder ob es dir das ganze noch schwerer machen würde,

dazu kann ich dir leider keinen Rat geben,

dass musst du mit dir ganz alleine ausmachen.

:kuss:

lg

Auf der einen Seite denke ich, dass das die für mich perfekte Lösung wäre, denn evtl. weiß man dann auch wo und wie sein Hund untergekommen ist usw. ABER auf der anderen Seite, ist es wirklich gut zu wissen wo der Hund ist und so wie ich mich selber mal einschätze kann ich dann NIE loslassen!!! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.