Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Sanrie

Hund schläft nicht durch

Empfohlene Beiträge

Hallo, also mein Hund ist jetzt schon 8 Monate und schläft immer noch nicht durch. Wir gehen in der Früh gut ne stunde und abends auch. Sie macht auch ihr Geschäft und muß trotzdem ein bis zweimal aufstehen! Was kann ich tun damit sie endlich durch schläft???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, was macht sie denn wenn sie nacht aufsteht? Läuft sie nur durch die Gegend und will Aufmerksamkeit? Hast du es schon mit einfach igrnorieren bzw. einem "AUS"-Komando probiert?

Vielleicht ist sie wirklich nur auf Aufmerksamkeit aus und es bessert sich wenn man sie einfach nicht beachtet sondern weiter schläft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eddy, das wollte ich auch gerade fragen. :zunge:

Kimmy geht Nachts auch mehrmals auf Reisen. Mich stört das nicht weiter.

Ich habe einen sehr leichten Schlaf und werde jedes Mal wach wenn eins der Lebewesen in unserem Schlafzimmer sein Bett verlässt. Meinen Mann mit eingeschlossen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie steht nicht auf, sie bleibt in Ihrem Bett liegen und winselt solange bis ich sie raus lasse. Und sie muss auch jedesmal. Hab es schon mal versucht liegen zu bleiben aber dann ist das ganze nach ner Stunde wieder los gegangen. Mich nervt es total weil schön langsam könnte sie es schon durch halten. Dachte ja schon dass es am füttern liegt. Am anfang haben wir Ihr das letzte um fünf gegeben mußte ich auf stehen, dann dachte ich mir wenn ich sie später füttere hält sie bestimmt durch, aber leider ist es nicht so :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wir füttern unsere extra nicht so spät und gehen dann nach ein paar stunden bevor wir ins bett gehen nochmal mit ihr. Ich würde versuchen die Zeitabstände langsam zu vergrößern.

Wenn sie anfängt zu jammern erst einmal ignorieren. Wenn sie dann wieder anfäng dann eben mit ihr raus gehen. Und dann eben die Abstände vom ersten Jammern an bis zum raus gehen langsam vergößern bis eben die ganze nacht erreicht ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Träumt sie vielleicht intensiv?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie träumt schon intensiv, den sie bellt im schlaf sehr oft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber sie scheint ja wach zu sein wenn ihr aufsteht, oder?

wie gesagt lansam und Stufenweise immer etwas länger ignorieren, dann wird sie sich schon daran gewöhnen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wir gehen in der Früh gut ne stunde und abends auch.

Hallo,

wow, 1 Stunde morgens und 1 Stunde am Abend?

Und sonst?

Nachmittags irgendwelche Beschäftigungen?

Geht ihr *nur* Gassi oder werden auch mal Spielchen mit dem Hund gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wird wohl wenig mit der Aktivität nachts zu tun. Das morgends und abends ist interessant um zu wissen: ja der Hund ist vor und nach dem schlafen gehen nicht nur 5 minuten draußen...

Wenn Ich ehrlich sein soll finde ich solche Kommentare wie "WOW, eine Stunde ..." und so nicht sehr hilfreich. Man kann seine Hilfe auch anbieten ohne die Leute bloßstellen zu wollen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.