Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Hope1005

Habt ihr auch manchmal ein schlechtes Gewissen?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben

ich versuche nach möglichkeit seit dem Seminar HTS im April immer zusammen mit den beiden zu laufen dafür fahre ich aber hier bei uns auf die Felder da trifft man nie einen, erstmal für den Anfang. Nun ist es so das wir aber seit 1 Woche unregelmäßig laufen gehen da erst mein Mann krank war und nun ich. Klar wenn man sich nicht fühlt und man den Kopf nicht frei hat sollte man am besten nicht umbedingt losgehen. (Wir erhalten dann immer eine Quittung von den Hunden) so habe ich viel zuhause gemacht. Spielen im Garten, Suchspiele, Tricks ienüben gestern war mein Mann ne Runde mit dem Rad mit jedem. Aber irgendwie habe ich ein schlechtes gewissen so das ich sage scheiß auf Krank sein ich nehm sie mir gleich und fahr aufs Feld aber............ Ich bin Krank :D:Oo Versteht ihr was ich meine.

Auch würde ich gerne mal hier von zuhause mit beiden losgehen aber ich weiss das ich noch nicht so weit bin aber dann denke ich wag es doch einfach.

Habe noch nicht mit Anita darüber gesprochen vieleicht finde ich ja noch selber die Antwort aber wie ist das bei euch so ab und an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glaubst du anders herum dein Hund hätte ein schlechtes Gewissen? Warum sollte er auch, was nicht geht, das geht eben nicht.

Gerade wenn du anfängst nach HTS zu arbeiten und merkst du schaffst es Heute nicht, dann lasse es. Mach etwas anderes.

Es ist eh schon schwer genug sich so völlig umzustellen, wenn man dann noch krank ist klappt das nicht und du machst dir nur kaputt oder verwäscht , was du dir schon erarbeitet hast.

Später, wenn das bei euch sicherer sitzt, dann ist es etwas anderes. Zu Anfang aber lass es.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sehe es auch wie Iris.

Ihr seid dabei alles komplett umzustellen, das kann man wirklich nur,

wenn man topfit ist und den Kopf frei hat.

Solange es nicht geht, gar nicht erst neue Wege einschlagen.

Gute Besserung :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja da habt ihr auch wieder recht :D Denke nur da sie vorher immer volles Programm hatten und nun runter geschraubt werden/sind ist vieleicht auch hart aber nun in der freien Natur dösen die ja auch 20 Stunden am Tag :D;););)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann das mit dem schlechten Gewissen nachvollziehen aber es ist Quatsch.

Manchmal geht es halt nicht und du machst doch jede menge mit ihnen so wie du schreibst.

Werd gesund mach deinen Kopf frei und dann leg los alles andere geht eh nur nach hinten los.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also mir hat Anita mal gesagt, tu nur dann etwas wenn du wirklich Lust hast, sonst geht es schief.

Ich könnte mir vorstellen, das Anita dir auch so etwas ähnliches gesagt hat.

Wenn du etwas tust, sollte es mit Freude geschehen.

Ich hab auch öfters ein schlechtes Gewissen, wenn Spike im Sommer nicht laufen mag oder

wenn ich mich nicht traue mehr mit Spike unter andere Hunde zu gehen.

Dann versuche ich mir immer ins Gedächtnis zu rufen, was Anita gesagt hat.

Sie hat gesagt, daß mein Spike keine anderen Hunde braucht und das ihm so nicht fehlt.

Das hilft mir öfters, wenn ich mich an solche Sätze erinnere.

Mach nur das wozu du bereit bist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz ehrlich.. ich bin (leider!) ein ziemlich ungeduldiger Mensch und wenn ich mir was vorgenommen habe, möchte ich das manchmal auch "auf Biegen und Brechen" hinbekommen. Das artet bei mir manchmal in kontraproduktiven Übereifer aus....

ABER: wenn ich nichts mache weil es eben nicht geht oder ich partout nicht möchte, dann habe ich definitiv auch KEIN schlechtes Gewissen (das hab' ich mir mit meinen vier Kindern schon vor den Hunden abgewöhnt ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die guten Antworten

ja sie hat mir genau das selbe gesagt und sie genau wir ihr habt ja echt. Keinen Stress machen. Es ist erst einen Monat her seit wir da waren, so viel hat sich verändert aber ich könnte schon wieder hin fahren :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann dich gut verstehen, mir geht es ganz genau so wie dir.

Du kannst sie aber doch bestimmt mal anrufen, mir hilft das dann auch schon

wieder ein Stück weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.