Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Kater Benni hatte einen Freund...

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Ja. Hatte.

Gerade heute wollte ich euch freudestrahlend mitteilen, dass mein Süßer einen Freund hat und dann das! Eigentlich hätte ich es mir denken können, der andere Kater war einfach zu zutraulich, nur ist mir das Wort "dreist" dafür nicht in den Sinn gekommen.

Jedenfalls stand ich in der Küche, als ich Benni kläglich mauzen hörte. Ich rief ihn und er kam laut miauend angelaufen. So richtig anklagend! :D Er dirigierte mich eine Etage höher zu seinem Futterplatz... - und dort sitzt der andere Kater und bedient sich ganz frech! :o

Als Benni seine Dosenöffnerin anschleppte, zog der Eindringling dann doch die Flucht vor. Leider fand er den Ausgang nicht mehr (sehr verwinkelt bei uns; Benni muss ein regelrechtes Labyrinth durchlaufen...) und dann brach hier richtig Tumult aus. :Oo

Die Katzen kreischten, rannten hoch und runter und ich versuchte, im Schleusensystem die Türen zuzumachen und sie Richtung Keller (Ausgang) zu lotsen. War das ein Stress hier! :D Zum Glück ist mein Mann mit Ella unterwegs. Der Hund dazwischen hätte uns allen noch gefehlt! :Oo

Ja, das war´s erst mal mit der Freundschaft...

Ich zeig euch trotzdem die Bilder aus friedlicheren Zeiten... :D

post-6443-1406413262,86_thumb.jpg

post-6443-1406413262,89_thumb.jpg

post-6443-1406413262,92_thumb.jpg

post-6443-1406413262,95_thumb.jpg

post-6443-1406413262,97_thumb.jpg

post-6443-1406413262,99_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr schöne Katzen und der rote :o , zum " klauen " schön .

:winken: Maja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*Pruuust*

Schade ... das wird nix mehr. ;)

Ich hatte mal einen zugelaufenen Freigänger, der irgendwann ein fremdes Halsband mit einem Adressanhänger trug. :o

War von den Nachbarn, die auf die Art und Weise wissen wollten, wo der junge Mann hingehörte, da er regelmäßig bei ihnen durch die Katzentür hereinspazierte, die Näpfe plünderte und die Hauseigenen Katzen verhauen hat.

Das war schon dezent peinlich, auch wenn ich mir heute ein breites Grinsen nicht verkneifen kann.

Schöne Fotos von richtig schönen Katzen !! Rot würde mir ja auch noch fehlen ;).

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, das Chaos kann ich mir lebhaft vorstellen :Oo

Toll, das Du die Zwei mit Fotos vorgestellt hast, da sieht es noch nach einem

friedlichem Miteinander aus ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

boooooooooah, du hast einen roten Kater!!!!!! :klatsch:

Ich liebe rote Kater! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hey,

dazu habe ich auch eine Geschichte: als ich vor zig Jahren noch bei meinen Eltern lebte, hatte ich eine schüchterne kleine Katze.

Die hatte zwar Freigang, aber ging nicht aus dem Garten heraus.

Nebenan die Nachbarn hatten einen kleinen Kater.

Mein Zimmer war im oberen Stock des Hauses und eines Tages miaute es vor meiner Tür, wie immer, wenn die Kleine Minou reinwollte. Ich machte die Tür auf und da stand meine Katze mit dem Nachbarkater. Völlig selbstbewußt stolzierte dieser mit ins Zimmer, schaute sich um und legte sich dann schnurrend mit meiner Katze (übrigens kastriert) auf das Sofa.

Von diesem Tag an waren die Beiden ein Herz und eine Seele.

Der Kater kam immer zu uns rüber, störte sich dabei überhaupt nicht an den 5 Hunden, die damals bei uns lebend und auch diese aktzeptierten den Kater sofort. Kater und meine Katze lagen zusammen auf einem Gartenstuhl, gingen gemeinsam in mein Zimmer. Nur zum Fressen und nachts ging er nach hause.

Leider ging die Geschichte nicht gut aus. Der Kater hat wohl meine kleine Katze dazu verführt ihren Radius draußen zu erweitern. Das erste Mal verlies sie unseren Garten und wurde überfahren (und dies in einer sehr sehr ruhigen Gegend *schnief*)

Der Kater muß wohl dabei gewesen sein, anders kann ich mir sonst nicht erklären, dass er niemals wieder bei uns aufgetaucht ist. Ich habe ihn nur noch hinter dem Zaun bei den Nachbarn gesehen.

gruß

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

..., da er regelmäßig bei ihnen durch die Katzentür hereinspazierte, die Näpfe plünderte und die Hauseigenen Katzen verhauen hat.

d030.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

so einen fremdesser hatten wir auch vor 2 Jahren.

Kam immer nacht, ein dicker, fetter schwarzweißer kater :motz:

Unser Chaoskater kam jedes mal zu spät durch die Katzenklappe geflitzt, der andere nahm dann imemr dezent reissaus.

Bis auf das letzte mal ,es muß wohl ein heftiger Kampf gewesen sein, eine große blutlache neben unserer Fußmatte :o und fellmäßig hat sich ein halber Kater auf der Terasse verewigt.

Seitdem wart er nie wieder gesehen und unser Kater recht satt und zufrieden danach :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hübsche Raubkatzen hast Du da :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.