Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
karlchen

Hokamix Gelenk+

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

habt Ihr das Hokamix Gelenk+ schon mal ausprobiert???

Eine Nachbarin hat es mir für meinen Dicken empfhohlen, wegen seiner Athrose. Sie hat es Ihren beiden Schäfermixen immer gegeben und die beiden sind für Ihr biblisches Alter ganz schön "geflitzt".

Meine Frage wäre, wer gibt es seinen Hunden und hat es etwas gebracht? Weil so ganz günstig ist es ja nicht, 700g für 65 Euro...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich halte das für vollkommenen Unfug. Der wichtigste Bestandteil sind Grünlippmuschelextrakt und Glukosamine. Beides bekommst Du in anderen Formen deutlich preiswerter, zumal der Anteil der wichtigsten Bestandteile nicht sonderlich hoch ist. Der Rest besteht aus Nippes.

Wenn Du Deinem Hund was gutes tun willst, dann gib reines Grünlippmuschelextrakt, Kollagenhydrolysat oder Cani-Gel Spezial. Davon hat der Hund deutlich mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ich kenn das zwar nicht....aber wenn man als Hersteller nicht mal die genaue Liste der Inhaltsstoffe mitangeben kann, dann finde ich das schon recht befremdlich. Ich hab jedenfalls nix genaues gefunden.

Ich würde es auch mienen Hunden nicht füttern. Mir ist zuviel "Schnickschnack" mitdrin.

Das auf das es ankommt ist meist in ganz geringen Mengen vorhanden.

Da kauf ich lieber ein anderes Produkt und hab da genau DAS was ich will...nämlich Glucosamin, Chondroitin und MSM....mehr brauchts nicht :) Und um einiges preiswerter ist es auch noch ;)

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Du Deinem Hund was gutes tun willst, dann gib reines Grünlippmuschelextrakt, Kollagenhydrolysat oder Cani-Gel Spezial. Davon hat der Hund deutlich mehr.

Kann ich das Grünlippmuschelextrakt auch "einfach so", also vorbeugend füttern? Oder kommt es dann zu einer Überversorgung mit best. Nährstoffen und ist in dem Zusammenhang relevant was man füttert?

Bestellt man das in der Apotheke oder im Futter-Fachhandel?

Entschuldigung für die viele Fragerei :redface

GlG

Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du brauchst Dich nicht entschuldigen. Ich finde es gut, dass Du Dich informierst.

Grünlipp kann man auch einfach so füttern. Du bekommst es im Fachhandel, Kräuterhäusern etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super, das werde ich beifüttern. Vorsorge ist besser als Nachsorge, denke ich.

Vielen Dank für Deine Antworten! :)

GlG

Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Charlie hat ja leider diese chronische Leberentzündung, deshalb wollte ich Ihm ja was Hömöopathisches für seine Gelenke geben. Dieses Grünlippmuschelextrakt dürfte doch da keine Nebenwirkung hervorrufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mein Charlie hat ja leider diese chronische Leberentzündung, deshalb wollte ich Ihm ja was Hömöopathisches für seine Gelenke geben. Dieses Grünlippmuschelextrakt dürfte doch da keine Nebenwirkung hervorrufen?

Grünlipp soll -zumindest bei Niedrigpotenzen - nicht stören.

Ich hab damit gute Erfahrungen gemacht und unser Hund hat nur ganz selten Schmerzmittel benötigt.

Gekauft hab ich´s immer im Reformhaus, kostete um und bei 20 Euro im viertel Jahr.

Ich glaube, die waren von "fitne" - 1 Pille pro Tag...

LG, Ulrike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Habe mich auch mal `ne zeitlang damit beschäftigt welches der `zig angebotenen Sorten Muschelfleischextrakt wohl mit das beste ist, bin dann auf dieses gestossen:

www.futterfreund.de/futterfreund-lunderland-gruenlippmuschelextrakt-p-2150-1.html?sessID=dhmus5nv1jv2hhe3g2nhd87jk9cj4p7l

Es ist sehr ergiebig, nur 1 Gramm am Tag, kommt man ewig mit aus.

Bisher habe ich es als 3monatige Kur gegeben, einmal im Frühjahr und einmal im Herbst, aber nun gebe ich es dauerhaft. Denke daß es ein sehr gutes Produkt ist da es zu 100 % aus dem Fleisch der Grünlippmuschel (Perna Canaliculus) besteht. :)

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hi,

ich kenn das zwar nicht....aber wenn man als Hersteller nicht mal die genaue Liste der Inhaltsstoffe mitangeben kann, dann finde ich das schon recht befremdlich. Ich hab jedenfalls nix genaues gefunden.

Ich hab letztens mal eine Internetmeinung mit fast einer Inhaltsangabe gefunden. Fand ich interessant geschrieben, die Inhaltstoffe haben mich allerdings nicht vom Hoka gehauen (*kicher* Entschuldigung sehr dummer Witz!!! :kaffee: )

Hier mal der Link

Alles in allem kann ich dir nur zu stimmen. Ich fuetter lieber selber einzelne Dinge dazu. Da weiss ich naemlich ganz genau was drin war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.