Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Wuff

Welpenfrage: Missy ist zu dünn!

Empfohlene Beiträge

Naja, die Überschrift sagt schon alles ;)

Sie bekommt momentan das Juniorfutter von Josera (hat mir Frauchen gegeben).

Die Bröckchen waren aber zu groß und zu fest... Da hat sie zu schnell die Lust am Fressen verloren. Also einweichen :Oo

Aber auch eingeweicht frisst sie nicht von allein genug.

Also eingeweichte Bröckchen direkt in den Hund füttern :D

Wäre sie ein erwachsener Hund, wäre sie figurlich optimal.

Schöne Taille und die Rippen kann man auch deutlich fühlen.

Aber so ein Knirps braucht doch ein bisserl Babyspeck.

Ich bin zwar ein "schlanke Hunde"-Fanatiker, aber Missy hat mir eindeutig zu wenig!

Was kann ich ihr den geben, damit sie ein bisserl zulegt?

Morges, als erste Mahlzeit, bekommt sie wie Jimmy roh - und da haut sie rein wie blöd :klatsch:

Aber beim Welpen-Barfen bin ich ziemlich unsicher...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
.........Aber beim Welpen-Barfen bin ich ziemlich unsicher...

Warum? Da gibt es keinen Großen Unterschied zum erwachsenen Hund.

Und zum Babyspeck. Viele Leute meinen, ein Welpe müßte etwas rundlich sein. Das ist falsch, obwohl es in vielen Köpfen festsitzt. Im Optimalfall hat der Welpe die Figur des Erwachsenen (...im optimaler Kondition), mehr nicht. Mehr Gewicht belastet nur die Sehnen, Bänder und Gelenke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Steffen:

Aber das die Haut direkt über den Rippen sitzt, ist auch nicht so das Wahre ;)

Nach einem Spaziergang sieht sie ziemlich ausgemergelt aus...

Wie gesagt: Ich bin auch jemand, der einen Hund lieber zu dünn als zu dick hat (kannst Jimmy fragen :D ), aber auch Muskeln, Sehnen und Gelenke brauchen "Futter" um sich entsprechend ausbilden zu können.

Oder sehe ich das irgendwie falsch? :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Winnie - solange Du nicht zum FeFu auch massig Knochen verfütterst - zuviel Calcium, welches der Welpe, im Gegensatz zum erwachsenen Hunde nicht ausscheiden kann - sehe ich da keine Probleme, die Maus teilzubarfen.

Nika ist ja auch absolut vollschlank, und manchmal denke ich schon, da könnten ein paar Gramm mehr dran sein. Mit barf wird ein Welpe jedenfalls nicht fett. Ab und an füttere ich ihr extra reichhaltigere Sachen wie Euter und Co ... also mehr als den Großen ... Cleo nimmt zu, wenn sie Euter nur riecht ..

Und Handfüttern ? :o Hallo ?? :o Erde an Winnie ?? :o

Ich würde allerdings das Futter wechseln, wenn der Sack leer ist. ;).

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist sie entwurmt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Aber so ein Knirps braucht doch ein bisserl Babyspeck.

Das ist ein Irrglaube.

Welpen muss man groß hungern.

Sie sollten nie Speck ansetzen.

Die Kleine ist bestimmt ganz ok so wie sie ist. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Bild wäre nett, damit wir das evtl. beurteilen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Aber so ein Knirps braucht doch ein bisserl Babyspeck.

Das ist ein Irrglaube.

Welpen muss man groß hungern.

Sie sollten nie Speck ansetzen.

Die Kleine ist bestimmt ganz ok so wie sie ist. :D

Unsere Tierärztin hat dasselbe gesagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wobei zu dünn auch nicht der richtige Weg ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.