Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
AngelaE

Perfektionistin Apachi!

Empfohlene Beiträge

Ich übe auch gern mal für mich allein. Zum Beispiel das Signal „langsam“, das in manchen Momenten sehr wichtig sein kann! (Welche Momente das sind, darüber sind Angela und ich uns allerdings selten einig.)

Ehrlich, es ist wirklich nur ein Zufall, dass ich gerade am üben bin, wenn ich abends rein soll und Angela mich ruft. Da bin ich gerade immer in so einer Phase, in der ich hochkonzentriert einen Schritt vor den anderen setze. Im Zeitlupentempo. Dabei bewege ich auch meinen Kopf so gut wie gar nicht, halte ihn kerzengerade mit erhobener Nase, den Rücken gerade, die Rute bewegungslos.

Ich bin dabei, dass Signal „langsam“ zu perfektionieren!

Zusätzlich habe ich auch noch eine zweite Variante des langsamen Laufens: Den Hochzeitsgang. Ich schreite immer mit rechts los, mache eine (laaaaange) Pause, während der ich stocksteif stehen bleibe und hoheitsvoll dreinblicke.

Jegliches Locken von seitens Angelas ist in dieser Trainingsphase sinnlos. Ich unterbreche mein Training nicht (evtl. allerdings doch für Leckerchen). Manchmal schiebt (!!!) Angela mich von hinten an – das macht mich sehr unwillig. Ein Ziehen von vorne bringt auch nichts, ein unfreundlicher Ton ebenfalls nicht. Das ist eben ihr Pech, wenn Angela die Leckerchen nicht dabei hat, wenn sie mich reinholen will.

Nicht das ihr denkt, ich bin stur. Nein. Ich übe wirklich gerne für mich allein. Wenn Angela die Zeckenzange in der Hand hält - auch wieder so ein dummer Zufall, dass ich gerade dann dabei bin, das Signal „langsam“ mit dem von mir entwickelten Signal “kehrt und schnell unters Bett“ zu verbinden.

Dummerweise kennt Angela in dieser Situation kein Erbarmen – sie holt mich einfach unterm Bett hervor, um dann die von mir gefürchtete Tortur des Zecken Suchens und Zecken Ziehens vorzunehmen. Gerade wieder geschehen. Da übe ich doch lieber mit Angela zusammen das Signal „langsam“!

Eure

APACHI,

die super langsam laufen kann - wenn sie will - und zeckenfrei ist

post-331-1406411152,17_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Zusätzlich habe ich auch noch eine zweite Variante des langsamen Laufens: Den Hochzeitsgang. Ich schreite immer mit rechts los, mache eine (laaaaange) Pause, während der ich stocksteif stehen bleibe und hoheitsvoll dreinblicke.

Liebste Apachi,

ich lese mit Freuden, was Du da übst. Ob es mit meinem untermüdlichen Werben zu tun hat?????

Werde Deinem Frauchen allerstrengstens untersagen, Dich gerade bei DIESER Übung zu stören...

Herzlichst Dein Sherlock a194.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Köstlich Apachi,

wer ist in eurem Rudel eigentlich die Nr.1 ??????

:respekt::klatsch::party::prost::)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Köstlich Apachi,

wer ist in eurem Rudel eigentlich die Nr.1 ??????

:respekt::klatsch::party::prost::)

Naja, das Rudel sind Jayteeh und Ich - da steht es ja außer Frage, wer Nummer 1 ist. Angela steht da außen vor - übt aber fleißig Führung zu übernehmen. Manchmal lasse ich sie auch, sie braucht Erfolgserlebnisse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So ist es richtig Apachi - kleine Erfolgserlebnisse brauchen wir Besitzer auch mal von euch Hunden. Hochzeitsmarsch über ist gut. Da freut sich Sherlock bestimmt, wenn du das dann perfekt beherrschst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.