Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
primel22

Barfbericht im Fernsehen

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

ich habe Euch einen TV-Beitrag der pro Barf ist auf meiner Seite hochgeladen:

http://www.barf-fuer-hunde.de/barf_im_fernsehen.html

Ich hoffe, der Link geht ok seitens der Redaktion, denn es kommt nicht oft vor, dass positiv über Barf berichtet wird - Danke für die Ausnahme im Voraus!

LG Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pro Barf ist ja mal was Neues im Tv :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:D Sehr aufschlussreich und informativ! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wo lief das denn? ich kann keinen Hinweis auf einen Sender finden!

Das Barfen ok ist ist wohl jenseits jeder Zweifel! nur, es Bürdet dem Barfer auch einiges mehr an Verantwortung auf um Mangelernährung zu vermeiden- pasiert! laut unserem Tierazt hatte er schon solche fälle in der Praxis.

Was ist eigentlich davon zu halten das das tiefgekühlte in Styroporboxen versendet wird? auf welchem Wege? besteht nicht die Gefahr das es antaut?

auch die Behauptung es wäre nicht wesentlich teurer als Trockenfutter halte ich für Zweifelhaft (ok, eine metzgerei/schachthof im ort, dann mags ja stimmen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr interessant

Muss doch auch mal gleich meinen Tierarzt fragen ob ich das bei Nicas Bauchspeicheldrüse Unterfunktion auch geben darf oder hat jemand von euch schon damit Erfahrung für Tipps und Anregungen bin ich immer dankbar.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
wo lief das denn?

Im bayerischen Fernsehen um ca. 18:15 Uhr am 19.04.09.

Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
wo lief das denn? ich kann keinen Hinweis auf einen Sender finden!

Das Barfen ok ist ist wohl jenseits jeder Zweifel! nur, es Bürdet dem Barfer auch einiges mehr an Verantwortung auf um Mangelernährung zu vermeiden- pasiert! laut unserem Tierazt hatte er schon solche fälle in der Praxis.

Was ist eigentlich davon zu halten das das tiefgekühlte in Styroporboxen versendet wird? auf welchem Wege? besteht nicht die Gefahr das es antaut?

auch die Behauptung es wäre nicht wesentlich teurer als Trockenfutter halte ich für Zweifelhaft (ok, eine metzgerei/schachthof im ort, dann mags ja stimmen...

Hi!

Da soll Trockeneis in den Kartons sein - das "taut" spurlos auf, man wird also keine Pfützen finden.

So kenn ich das von Gefriergutversand.

Aber sooo schrecklich ist´s nicht , wenn das Fleisch antaut.

LG, Ulrike

http://de.wikipedia.org/wiki/Trockeneis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

wenn ich Fleisch im Internet bestelle, bestelle ich mit 2 Freundinnen zusammen. Das ist dann immer eine größere Bestellung so um die 60Kg. Meistens wird das in 2 Styroporkisten versandt und obwohl die Kisten erst einen Tag später ankommen ist noch alles hoch gefroren!

Durch die größere Menge bleibt das Fleisch eher gefroren aber selbst wenn mal etwas angetaut wäre finde ich das nicht schlimm.

Trockeneis hatten wir jetzt noch nie dabei...war aber auch nicht notwendig.

LG,

Karen mit Bonny + Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo!

wenn ich Fleisch im Internet bestelle, bestelle ich mit 2 Freundinnen zusammen. Das ist dann immer eine größere Bestellung so um die 60Kg. Meistens wird das in 2 Styroporkisten versandt und obwohl die Kisten erst einen Tag später ankommen ist noch alles hoch gefroren!

hast du mal die Temratur gemessen? gefrohren heit nicht das es kalt genug ist!

was sagt denn der Versender wie lange der Transport dauern darf? was ist im Hochsommer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich schiebst mal hoch, ist sicher für Neulinge interessant. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.