Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Susa

Gut gebrüllt Löwe

Empfohlene Beiträge

Heute habe ich mal wider besseren Wissens was ganz Paradoxes gemacht,

ich habe lauter "gebellt" ;):D

Wenn ich morgens mit den Hunden gehe, fahre ich immer erst ein paar km

mit dem Auto, bis wir auf die Weinfelder kommen.

Meine beiden Kälbchen sind ja eigentlich ganz einfach zu händeln, aber im

Auto müssen sie manchmal den "Macker" raushängen lassen :Oo

In meinem kleineren Auto früher hatte ich das gut im Griff, die Distanz

zu den Hunden war kürzer und ich hatte die bessere Einwirkung ;)

Nun ist mein Hundeauto ziemlich lang und die Beiden wissen genau, ich komm

da hinten nicht hin und dank des Gitters, kann man auch nichts werfen.

Also wird gern mal Rabatz gemacht, wenn ein Hund vorbeigeht, oder

eine grosse Baumaschine vorbeifährt.... die kann Aisha so gar nicht leiden ;)

Ich bin ja nicht gerade ein Mensch, der gerne sehr laut ist und verwende

normalerweise lieber "Zischlaute" .

Aber irgendwie hats mir heute morgen gelangt :Oo Erst lief ne Katze über

die Strasse ... rumgetöle... :( Dann sah ich schon von weitem einen Bagger,

der vor mir her schlich. Aisha hatte gerade angesetzt und irgendwie ist meiner

Kehle ein Urschrei entfleucht, ein Brüller der sich gewaschen hatte :zunge:

Bei Hunde drückten sich hinten an die Tür und guckten mich völlig entsetzt an,

das Bellen blieb ihnen im Halse stecken :D

Auch ich war von mir selbst stark beeindruckt :so:D

Kurz darauf, sehe ich einen Hund am Strassenrand gehen, meine nächste Chance.

Ich habe mein Zwerchfell noch einmal gesammelt und tatsächlich diesen Urschrei

nochmal hinbekommen.

Die Hunde zeigten sich wieder sehr beeindruckt ;) ich war selber geplättet :D

Eigentlich sagt man ja, man soll nicht brüllen, das ist für die Hunde wie ein "mitbellen" :???

Oder haben sich meine Hunde so geschämt, das Frauchen das viel besser kann

und haben lieber die Klappe gehalten :zunge:

Bin schon mal gespannt, wie lange das fruchtet. Und ob ich dieses Löwengebrüll überhaupt

nochmal hinbekomme :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch: Das hättest du mal aufnehmen müssen :klatsch:

lg

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, vielleicht MUSST du gar nicht mehr brüllen ;)

Kann sein, dass der Überraschungseffekt so groß war, dass es bei den Nasen angekommen ist :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken: Liebe Susa,

:respekt: Deine Hunde waren zu erschrocken um noch zu bellen :D

Die kennen Dich bestimmt net so. :D

Ich stell mir das grad bildlich vor,und muß grinsen,weil bei mir gleich das ganze Auto wackelt.. :kuss::kuss: LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Susa,

deine beiden Lämmer haben sich zu Tode erschreckt! ;)

Die merken sich das bestimmt! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch::klatsch::klatsch:

Klasse Geschichte :D

Ab sofort bitte einen Fotoapparat griffbereit im Auto halten - die zwei verängstigten Kälbchen hätte ich zu gerne gesehen :D

LG

Stefanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Manchmal sind solche Spontan-Reaktionen doch nicht ganz verkehrt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr werdet es nicht glauben, ich hatte schon Topfdeckel, aufgeblasene Luftballons,

Spielzeugpistole und vieles mehr, neben mir auf dem Beifahrersitz.

Die Hunde waren noch nie beeindruckt, mein Krach war immer leiser, als

ihr Bellen :Oo

Wieviel Phone (schreibst man das so :??? ) müssen das gewesen sein, lauter

als zerplatze Luftballons, oder aufeinander geschlagene Topfdeckel :Oo:zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Huhu Susa,

deine beiden Lämmer haben sich zu Tode erschreckt! ;)

Die merken sich das bestimmt! :klatsch:

Ja so kennen sie ihr Frauchen gar nicht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:D:klatsch: Gut so! Hihi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.