Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Giro

Fällt Frau ...

Empfohlene Beiträge

.... nicht nur auf die gleiche Sorte Mann rein sondern auch auf die gleiche Sorte Hund???

Der Gedanke kam mir so in den letzten Tagen.

Mein Dobermann Giro ist im Oktober 2008 gestorben. Er war eine Seele von Hund! Treu, verschmust, leise, feinfühlig..... also alle guten Eigenschaften. Ok, auch ein paar schlechte, aber über die kann man hinweg sehen.

Ich wollte keinen Dobermann mehr weil ich angst hatte keiner kommt an ihn ran und wenn man die gleiche Rasse hat neigt man wohl zu Wunschvorstellungen und ist dann enttäuscht wenn es anders wird. (Kann ich mir bei mir zumindest vorstellen) Bei den Hunden im Be- und Verwandtenkreis ist keiner der zu mir passen würde eher solche mit denen ich nicht leben könnte. Der eine spielt nicht, der andere mag nicht kuscheln, der nächste ist von der ganzen Art her komisch, die übernächste kläfft nur... Und ich hatte wirklich angst einen Hund zu bekommen der nicht zu mir passt.

So, nun bin ich im Februar losgezogen und habe mir Doggenwelpen angeschaut. Und auch wie bei Giro mich spontan verliebt und auch spontan mitgenommen.

Und nun muss ich feststellen, dass klein Diego dem alten Giro immer ähnlicher wird. So von der Art her. Von der Erziehung kann es wohl noch nicht kommen, denn erstens sind es Dinge die ich Giro nie beigebracht habe und zweitens ist mein kleiner noch gar nicht erzogen.

Abends kommt er mit in mein Schlafzimmer. Legt sich auf den Teppich, dort liegt er bis ich mit lesen fertig bin und das Licht ausmache. Dann geht er ins Körbchen.

Bellen: Giro hat manchmal nicht richtig laut gebellt sondern nur so verhalten, leise uff uff gemacht. Macht der kleine jetzt genauso.

Kuscheln: Es gibt nichts schöneres

Bürsten: Beide hätten mir am liebsten die Bürste den ganzen Tag hinterher getragen

Und das schönste: Als ich schwanger war und es mir recht schlecht ging lag Giro den ganzen Tag neben mir. Ohne hibbelig zu werden auch wenn der Auslauf nur sehr kurz war. Seit 3 Tagen liege ich mit Grippe flach und Diego liegt brav neben mir.

Gibt bestimmt noch mehr, aber das war das was mir am positivsten aufgefallen ist.

Ist das alles nur Zufall?

Sind ca 95% der Hunde so?

Oder war es weil ich mit dem Herzen entschieden habe?

So, das musste ich nun mal los werden....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
;) Jeder bekommt den Hund, den er verdient! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich habe auch schon mehrere Rassen gehabt und viele Gemeinsamkeiten feststellen können.

Vielleicht liegt das an der individuellen Art wie wir mit unseren Fellnasen umgehen.

Gerade wenn man einen Hund als Welpen bekommt, wird er doch sehr von uns

geprägt.

Damit meine ich nicht nur die Erziehung, sondern das Leben miteinander.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich muss eine stark gespaltene Persönlichkeit haben. Meine Hund waren von den Rassen, Intelligenz, Verhalten total unterschiedlich. Und auch meine Bindung an sie, war sehr unterschiedlich. Lieb hatte ich sie alle, aber zwei waren halt was ganz besonderes. Aber auch diese beiden ähnelten sich nicht (außer die Ohren)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube man interpretiert auch vieles in den neuen Hund hinein .

Ich mache das auch immer wieder, man entwickelt irgendwo ein Wunschdenken .

Mein Mops und mein Beagelchen erinnern mich oft an meine beiden alten Mädchen.

Mopsi hab ich übernommen als sie ungefähr 14/15 jahre alt war, meine alte Maca war damals

9 Jahre alt und Mopsi hat viele Verhaltensweisen die Maca damals auch hatte.

Beagelchen Emmi hat sicher viele Charakterzüge die auch meine Emma hatte......,

aber ich denke vieles ist einfach Zufall und so leben die "Regenbogenkinder" ein kleines bißchen

weiter unter uns.

In unseren Herzen sind sie ja sowieso immer da !!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
;) Jeder bekommt den Hund, den er verdient! ;)

Davon wäre ich auch zu gern überzeugt.

Dass ich Ruby verdient habe,

bezweifele ich manchmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich stiime dir zu mein erster Hund war einfach klasse schmusen, spielen und wenn es mir nicht gut ging war er immer bei mir. Es war ein schwarzer Cocker Spaniel.

Wollte dann auch wieder einen Hund weil mein erster Hund Rambo doch schon ein großes Loch in mein Leben gerissen hat.

Dann haben mein Freund und ich hin und her Überlegt welche Rasse obwohl ich Cocker spaniel einen super lieben schönen Hund finde wollte ich keinen weil er mich zu sehr an Rambo erinnern würde. Und Rambo war rambo den kann kein Hund der Welt ersetzten.

Also wir hatten uns folgende Rassen ausgesucht:

-Weißer Schäferhund

-Labrador

-Golden Retriever

-Husky

Haben dann eine Anzeige in der Zeitung gelesen Kleiner Gloden Retriever mein Freund feuer und flamme. Also wir dahin und uns bis über beide Ohren in ihn verliebt.

Er ist optisch wirklich total anders wie Rambo wie ich es wollte aber die eine oder andere Art haben sie schon gemeinsam was auch schön ist.

Oje sory das es so lange geworden ist :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön zu hören dass ich nicht alleine so fühle.

Und besonders gefällt mir:

Jeder bekommt den Hund, den er verdient!

=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht ist es ähnlich wie bei Menschen - wenn die Chemie stimmt, dann funkt es halt.

Ich wollte

- keinen Schäferhund

- keinen Rüden

- die Hündin sollte schwarz sein

- unter 40 cm Schulterhöhe

Jetzt habe ich

- einen Mali-Mix

- einen Rüden (vom TH kastriert)

- der Hund ist braun

- größer als 40 cm

ABER: Blaze ist DER Hund für mich, mein Seelenhund, mein Kamerad und Gefährte (hoffentlich liest mein Mann das nicht und versteht es falsch ;) )

Blaze und ich verstehen uns... wenn er zu mir kommt und wir Stirn an Stirn - keine Ahnung WAS genau machen, dann... fließt etwas zwischen uns.

Er genießt diese Nähe und bleibt minutenlang so stehen...

Seufz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.