Jump to content
Hundeforum Der Hund
Quimmeq

HILFE Welpe im Garten gefunden!

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben!

Ähm... wie soll ich anfangen!

Ich sitze in meinem Wohnzimmer und surfe gerade so durch das Netz! Plötzlich springt Quimmeq auf, rennt zur Terassentüre und fängt wie wild an zu jaulen! Ich dachte mir sie müsste mal ganz dringen, jedoch sah ich dann etwas neben meiner Gartentür was sich bewegte, ich dachte es wäre eine Katze, jedoch hat Quimmeq es nicht verbellt sondern hat sich dazugesetzt, plötzlich hebt sich der Kopf und was ist es?

Ein Welpe! Er war plötzlich im Garten! Ich habe keine Ahnung wo der her kommt, es ist niergends wo ein Mensch weit und breit zu sehen! Der Zwerg zittert am ganzen Körper!

Was soll ich denn jetzt tun? Es ist gerade mal vor 10 Minuten passiert! Soll ich mit ihm zum TA, oder zuerst Futter geben, oder was? Ich kenn mich doch nicht aus! Ich hab keine Ahnung ob ihm was fehlt oder wie alt er ist!

Leider hab ich meinen Fotoapparat nicht hier sonst würde ich ein Foto schießen!

Kann mir bitte jemand helfen, ich hab versucht ihm etwas zu fressen zu geben, jedoch frisst der kleine Knirbs nicht! Soll ich ihm ein Schälchen Milch geben oder ist das nicht gut?

Oh mein Gott ich hab wirklich keine Ahnung wie soetwas passieren konnte! Bin komplett verzweifelt! HILFE!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Anschy,

keine Panik, gib ihm erst mal Wasser und dann geh in der Nachbarschaft rum!

_Tierheim informieren

-Polizei melden

Vielleicht wird er ja schon gesucht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keine Milch geben!

Ich würde gleich mal zum Tierarzt und schauen, ob der Welpe vll schon gechippt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir ist Bam Bam auch mal aus dem Auto gehüpft und ich habe es nicht gemerkt. Frag die Nachbarn und Leute in der Gegend, von weit kann er nicht sein außer es hätte ihn jemand ausgesetzt. Ich mag gar nicht wissen wie sich der Kleine fühlt und vor allem die Besitzer. Wasser reicht ihm schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast Du kein Fotohandy! Bin ja üüüberhaupt nicht neugierig!!

Ne, besser keine Milch - gibt Dünnpf***

Hast Du Sahne - evtl. verdünnen oder ruf beim Tierarzt an.

Die haben meist Welpenmilch da.

Och mönsch- armes Baby... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du könntest auch bei Tasso anrufen und dort bescheid sagen das du einen Welpen gefunden hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er trinkt aber nix! Ich habe ihm schon ein Wasser hingestellt und versucht ihn zu locken!

Er will nix, weder Wasser noch Trockenfutter noch Leckerlies! Nichts!

Ich habe den Tierarzt von mir angerufen, der kommt in einer halben Stunde vorbei, dann muss ich den kleinen Kerl nicht verschleppen, falls jemand ihn sucht!

Ich geh jetzt mal herum und frage ob der Knopf jemanden gehört!

Oh mein Gott was für ein Tag! Pfuuu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gib ihm keine Milch, das ist nicht gut ;) . Fahre am besten zum TA, der kann nachsehen ob der kleine schon einen Chip hat. Und der weiß vielleicht auch ob er irgendwo vermisst wird.

Und gleichzeitig kannst Du nachsehen lassen, wie es mit seiner Gesundheit steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unbedingt Polizei und Tierheim verständigen.... da ruft man zuerst an wenn man seinen Hund vermisst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du meine Güte! Da wäre ich auch glatt überfordert... Arme kleine Maus!!

Hoffe, dass sich alles schnell zum guten wendet...

Außer Wasser würde ich erst mal nix geben und dann würde ich mich auch ans Tele schmeißen, Tierheim, Tasso, Tierarzt, vielleicht sogar Polizei, falls sich die eigentlichen Besitzer da melden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erster Hund - ZwergPinscher Dame Welpe

      Guten Tag.    Erstmals zu meiner Person:  Ich will mir einen Hund zulegen. Ich bin 27 und arbeite täglich 8 stunden mit 1stunde30 mittagspause wo ich nach Hause gehe. Meine arbeit ist 5 min von meinem zu Hause entfernt. Ich arbeite im Communications-Bereich. Ich habe mich 3 Jahre lang um den Zwergpinscher meiner Freundin gekümmert. Nach unserer trennung hat sie ihn ihrer Mutter zurück gegeben. Ich habe diesen Hund geliebt.   Mein Problem Ich finde man soll kein

      in Der erste Hund

    • Leckere Dinge aus dem Garten

      Vielleicht hat ja jemand von euch auch einen kleinen Garten und nutzt dort die Pflanzen, um Marmelade, Sirup, Salat oder anderes daraus zu machen. Ich würde mich gerne dazu austauschen.   Morgen würde ich mich an Holunderblütengelee begeben. Diesen kann man ja auf ganz unterschiedlicher Art machen. Was ist denn euer Lieblingsrezept dazu?     Hier mal ein paar Fotos aus unserem Garten

      in Leckere Kochrezepte und Backrezepte

    • 5 Monate Welpe, beißt in die Leine, Klamotten und knurrt mich an

      Hallihallo! Unser Welpe 5 Monate, Labrador/Terrier Straßen Mix (mitten im Zahnwechsel), beißt ständig in die Leine und knurrt mich dabei an und beißt.    Will man das ignorieren und dreht sich weg/erstarrt dann beißt er mir so fest in die Beine und den Po das ich es dann nicht ignorieren kann und doch ein strenges Nein sage und ihn dann mit Mühe (weil er um sich beißt) hochnehme um ihn zu beruhigen.   Zuhause ist es manchmal so das er an uns knabbern will und spielerisch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe 8 Wochen alt.

      Nach meinem Letzten Post `Deutscher Pinscher erst Hund` werde ich mir am Samstag schon meinen ersten Welpen `` kaufen``. Ist leider kein Deutscher Pinscher geworden sondern ein Mischling, aber das spielt in diesem Beitrag keine Rolle. Wie habt ihr das mit dem `Gassi`gehen gemacht? Lieber im Garten in Ruhe, oder direkt Volles Programm wo auch Autos,Menschen oder evtl andere Tiere in der Nähe sind? 

      in Hundewelpen

    • Spaziergang vs. Garten

      Mich würden mal eure Erfahrungen interessieren, ersetzt ein Garten auch nur einen einzigen Spaziergang?   Nur mal so als Beispiel: ich war heute Nachmittag so ca. 1,5 bis 2 Stunden spazieren, danach habe ich mich in meine Arbeitsklamotten geschmissen und bin mit den Hunden wieder in den Garten. Während ich gemäht, gebuddelt, geräumt und gerödelt habe, haben die Hunde gespielt, gepennt, Löcher gegraben, Knochen geknabbert. Als ich dann nach 3,5 Stunden fertig war und sie fragte

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.