Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
happyleila

Wir wechseln zu PurmaxX - wie an anderes Nassfutter gewöhnen?

Empfohlene Beiträge

Huhu ihr Lieben :winken:

Also, wir haben uns nun dazu entschieden, Leilas Nassfutter zu wechseln, von dem billigfutter auf das etwas Teure Nassfutter beim Hundemaxx "PurmaxX".

Denn ich habe gelesen was in den "Billignassfutter" so drin ist, die Nebenerzeugnisse, *bäh* , so wenig Fleischanteil und im "PurmaxX" sind keine Nebenerzeugnisse, sondern 70 Fleischanteil,

Hier mal ein Link: http://www.hundemaxx-shop.de/

-Kenn Ihr dass, findet ihr das besser als die billigen Nassfutter mit Nebenerzeugnissen?

-Was füttert Ihr?

-Wie soll ich Leila ans andere Nassfutter gewöhnen?

Liebe Grüße :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*schieb*

Keiner n Ahnung oder Antworten auf die Fragen? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich kenne das Futter nicht.

Ich würde das neue Futter zu Begin mit dem alten mischen.

Die ersten 2 Tage 2/3 altes Futter, 1/3 neues Futter.

Dann 2 Tage halbe halbe.

Dann 2/3 neues Futter und 1/3 altes.

So ungefähr.

Bei uns gibts nur Trockenfutter und ab und zu mal Nassfutter ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich Barfe meine Hunde aber meine Katzen bekommen "gutes" nassfutter...

Ich würde auf jeden fall umstellen denn ich halte ar nichts von dem Müll das sich in dem Billigfutter befindet!

Bei den Katzen habe ich jeden tag die menge vom alten Nassfutter reduziert und mehr neues dazu getan so das am schluss nur noch das gute im Napf war!

Ich finde eigendlich Nassfutter Besser als Trockenfutter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Antworten :)

Franzi, die Idee find ich gut, werd ich glaub ich so machen :D:)

Danke :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

also der Gedanke umzustellen ist sicherlich der richtige!

Ich habe mich zu Beginn auch schlau gemacht und nicht schlecht gestaunt, was man mit Billigfutter seinem Hund zumutet! Muss man echt so sagen, denn von Fleisch konnte man ja eigentlich nicht reden dabei!

Ich weiss gar nicht genau, wie unser Nassfutter heisst, wir haben es in den letzten Wochen immer mal wieder dem kleinen Odin gegeben, aber vor allem bekam er TF!

Nun fange ich aber an nur noch TF und einmal am tag BARF zu geben!

Ich hab mich durchgerungen, weil ich nach dem ersten Versuch mit Hackfleisch etc gemerkt hab, wie mein Hund dieses Zeug liebt, wenns frisch ist!

Aber das Umstellen würde ich auch so machen, wie schon vorgeschlagen, langsam untermischen und umstellen!

In der Hoffnung, dass sie es LIEBT. Aber höherwertiges Futter, mit mehr Fleisch müsste ja kein Problem sein!*g*

Zur Info: in unserem Nassfutter sind meist sogar 85% Fleischanteil.

LG

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

also der Gedanke umzustellen ist sicherlich der richtige!

Ich habe mich zu Beginn auch schlau gemacht und nicht schlecht gestaunt, was man mit Billigfutter seinem Hund zumutet! Muss man echt so sagen, denn von Fleisch konnte man ja eigentlich nicht reden dabei!

Ich weiss gar nicht genau, wie unser Nassfutter heisst, wir haben es in den letzten Wochen immer mal wieder dem kleinen Odin gegeben, aber vor allem bekam er TF!

Nun fange ich aber an nur noch TF und einmal am tag BARF zu geben!

Ich hab mich durchgerungen, weil ich nach dem ersten Versuch mit Hackfleisch etc gemerkt hab, wie mein Hund dieses Zeug liebt, wenns frisch ist!

Aber das Umstellen würde ich auch so machen, wie schon vorgeschlagen, langsam untermischen und umstellen!

In der Hoffnung, dass sie es LIEBT. Aber höherwertiges Futter, mit mehr Fleisch müsste ja kein Problem sein!*g*

Zur Info: in unserem Nassfutter sind meist sogar 85% Fleischanteil.

LG

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.