Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Teddy<3

"Hier ab vier" auf MDR - angeblicher "Tierexperte"

Empfohlene Beiträge

hallo ihr lieben!!!

Hab das heute beim durchzappen entdeckt und was mit Tieren ist, fand ich ganz interessant, es ging um vergesellschaftung zweier Tiere, ob Katzen, Hunde, oder kaninchen, eben allgemein.

Der "Experte" hat häufig von seinen Hunden als Beispiel gesprochen und erwähnt, dass er sie mit 5 WOCHEN bekommen hat und das wäre IDEAL, denn die ersten 16 Wochen wären super wichtig (stimmt ja auch bestimmt, aber so früh ist doch nicht IDEAL).

Der Hund würde ja schließlich sein Leben mit dem Menschen als Rudel verbringen und müsste also früh genug auf den Menschen geprägt werden.

Also mir kam das alles ein wenig komisch vor, und sowas verbreitet der im Fernsehen, das ist doch viel zu früh oder nicht?!

Wollte eure Meinung dazu nur mal hören, was ihr davon haltet das so etwas ausgestrahlt wird...

Ich mein an sich hat der ja recht gute Ratschläge gegeben, was die Vergesellschaftungen anging, aber diese Aussage hat mich etwas schockiert!

P.S. Ach und die liebe Lissy hat eine Mail geschrieben, hoffentlich meldet sich wer der die süße Cassie gesehen hat!!!! Daumen und Pfoten sind immer noch fest gedrückt!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Solch eine Aussage ist ja unverantwortlich :wall:

Natuerlich sind die ersten Wochen sehr wichig fuer den Welpen, aber bei der

Mutter und den Geschwistern zum sozialisieren. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das meinte er auch zum "Sozialisieren" , aber da der Hund sein Leben mit Menschen verbringen soll, soll er sich in der Zeit mit Menschen sozialisieren!

das kam mir völlig Spanisch vor, das ist doch Quatsch oder nicht???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar ist das Quatsch, er soll sich ja auch mit seinen Artgenossen verständigen koennen.

Natuerlich ist es das beste, wenn die Zuechter auch darauf achten, das die Welpen

schon moeglichst viel von ihrer Umwelt mitbekommen und nicht abgeschottet werden.

Das macht einen guten Zuechter aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das les ich ja jetzt erst! :wall:

Ist dem angeblichen Experten eigentlich das Tierschutzgesetz nicht bekannt? Da steht ausdrücklich drin, dass Hunde (und ich meine Katzen auch) nicht vor der 8. Woche abgegeben werden dürfen!

Und solcher Irrsinn wird dann auch noch im Fernsehen verbreitet :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.