Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Dobilein

Jagen eure Hunde?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo zusammen :winken:

Mich würde mal interessieren ob eure Hunde jagen.

Also, ich meine, ob sie Jagdtrieb haben, wie stark dieser ausgeprägt ist, wie weit kontrollierbar usw.

Ich kann von Dobi sagen, dass er keinen Jagdtrieb hat.

Ich hab ihn zum Beispiel einmal abgelegt und da kamen im Tiefflug zwei Enten in einer Entfernung von 10 Metern an ihm vorbeigeflogen. Dobi liegt, interessiert ihn garnicht.

Ein Hase hoppelt über den Weg. Dobi schnuppert einfach weiter, interessiert ihn garnicht.

5 Meter vor uns laufen 2 Rehe ins Unterholz. Dobi läuft neben mir, interessiert ihn garnicht.

Okay, er würde Katzen hinterher rennen, aber nur, wenn ich ihn lassen würde.

Als ich das erste mal mit ihm einen Katze gesehen habe, hab ich zu ihm gesagt "Dobi guck mal, wo ist die Katze?" - ein großer Fehler. Denn seit dem reagiert er total auf "Wo ist die Katze?" und fängt an, nach einer Katze zu suchen und würde dann hinterher rennen.

Sage ich garnichts, macht Dobi auch nichts.

Wie siehts bei euch aus?

Edit:

Kann jemand bitte die Überschrift korrigieren? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich ihn lassen würde, ganz sicher.

ich kann ihn nicht abgeleint lassen, wenn Katzen zu sehen sind.... :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Katzen hab ich offline null Chance ... obwohl sie mit Katzen gross geworden ist...

Alles andere wie Kaninchen, Enten, Eichhörnchen und so absolut null Problemo :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja, Poldi würde jagen.

Aber wir arbeiten daran und er ist mitlerweile fast immer zu stoppen, wenn er loslaufen will. Dank der Forumtipps haben wir das bis hierher geschafft.

Aber 100% wird es wohl nie geben - damit werde ich leben müssen. Vielleicht mal, wenn er alt und weise geworden ist.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Amun hat auch einen ausgeprägten Jagdtrieb. Sofern er einen Vogel sieht,will er hinterher.Rehe und anderes Wild kennt er ja bisher noch nicht. Er lässt sich aber super abrufen. :)

Kira hingegen hat, außer auf Katzen, keinerlei Jagdambitionen.Gott sei Dank,ein jagdhund reicht mir völlig. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nööööö. Sie will nur immer alle Katzen eintreiben. Bzw. unsere Katzen.

Aber sie lässt von ihnen ab wenn sie es soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab zwar nen Jagdhund, aber dieser jagd gar nicht.

Vor uns standen nun schon mehrmals Rehe,..einmal wirklich fast neben Robby...und er läuft einfach dran vorbei.

Mit meinen damaligen Kleintieren konnt ich ihn auch in einem Zimmer laufen lassen,..ohne Probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nö, macht se net - oder eher seeeeeeeeltenst, wenn Mama mal gepennt hat :D

Katzen treffen wir hier so gut wie nie, Hasen sind nur dann interessant, wenn sie hoppeln. Und auch dann lässt sie sich noch RELATIV gut abrufen - man muss eben den richtigen Moment erwischen bzw. erkennen.

Rehe. o. Ä. bemerkt sie meistens noch nicht mal :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, Sammy würd jagen: Rehe, Hasen, Jogger, Radfahrer :D

Allerdings bekommt er dazu keine Gelegenheit ;)

Wild zeigt er an und lässt sich dann abrufen- ausser es springt wirklich (auch für ihn) überraschend was vor seiner Nase hoch... :Oo

Wenn Jogger/Radfahrer auftauchen KÖNNTEN, ist das Monster angeleint ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Öhm...so ein wenig....

NEE :D hat sie definitiv ja. Sie würde eigentlich alles jagen was irgendwie den Hetztrieb auslöst, also alles was irgendwie ins Beuteschema passt u sich schnell bewegt, ich lasse sie nur nicht. Pöhses Frauchen.

Hitliste: KANINCHEN!, Mäuse (aktiv buddeln aber auch gern als "Häppchen zwischendurch" wenn es grade über den Feldweg rennt), Katzen, Vögel (nur wenn sie vom Boden auffliegen bzw. sich länger als üblich dort aufhalten, da setzt sie aber nur an, denke sie weiß selbst, dass das ein sinnloses Unterfangen ist), sonstige (Heim) Nager, Füchse, RENNradfahrer (die normalen sind mittlerweile ok), Rehe glücklicherweise nicht so besonders.

Ich glaub das wars vorerst :think:

Ach nein: Insekten hab ich vergessen, interessanterweise lässt sie alles schwarz-gelb gestreifte links liegen. Schlauer Hund :kaffee:

Kontrollierbar? Mhm, also wenn sie grade eine Spur aufnimmt kann ich sie abrufen, wenn ich schnell genug bin. Wenn sie was gesehen hat, keine Chance. > Die Schlepp ist einer unserer besten Freunde.

LG

Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.