Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Tierpark in Schottland tötet sein Wolfsrudel ...

Empfohlene Beiträge

... um Platz für ein neues zu machen

Liebe Wolfsfreunde!

Ein Tierpark in Schottland tötet sein Wolfsrudel, um Platz für ein neues Rudel zu machen. Die Begründung der Tierparkleitung ist ungeheuerlich. Bitte protestieren Sie heftig beim Tierpark und allen anderen angegebenen

Organisationen. Sie können auch Leserbriefe an die Zeitung schreiben, die den Skandal aufgedeckt hat.

Der Highland Wildlife Park in Schottland hat sein komplettes Wolfsrudel getötet, um ein neues Rudel einer mehr gefährdeten Wolfsart aufzunehmen. Dies berichtete die Daily Mail in ihrer heutigen Ausgabe. Wie erst jetzt bekannt wurde, hat die Parkleitung die sechs Mckenzie River Wölfe im Januar durch einen Tierarzt einschläfern lassen, um sie durch sieben Skandinavische Wölfe zu ersetzen.

Tierschützer und Aktivisten sind empört darüber, dass man einfach ein Rudel Wölfe tötet, um ein anderes als

größere Attraktion einzusetzen (weil sie von einer mehr gefährdeten Unterart stammen). Einige Mitglieder der Royal Zoological Society of Schottland (RZSS), die den Park zusammen mit dem Zoo von Edingburgh leitet, haben gedroht, dem Tierpark ihre Unterstützung zu entziehen. Tierrechtler stellen sich nun die Frage, wie viele andere Tiere in den letzten Jahren heimlich getötet wurden. Hier werde Profit über das Wohl der Tiere gestellt.

Die Zooleitung rechtfertigt die Tötung als Teil eines "langfristigen Tier-Managementplans". Die Tiere hätten sich nicht mehr natürlich und nicht mehr als soziale Gruppe verhalten. Außerdem wolle man so die selteneren Skandinavischen Wölfe schützen. Ein Sprecher der Born Free Foundation sagte der Presse gegenüber: "Gesunde Tiere als Teil eines Managementplanes zu töten, ist eine Seite der Zoos, die die Öffentlichkeit selten sieht."

Protestadressen:

Highland Wildlife Park Kincraig

PH21 1NL Scotland

http://www.highlandwildlifepark.org

mail: info@highlandwildlifepark.org

Leserbriefe an den Herausgeber der Daily Mail:

Daily Mail Readers Letters 200 Renfield Street

Glasgow G2 3PZ Scotland

mail: letters@dailymail.co.uk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was ist das denn für ein schei......

Das sowas Genehmigt wird ist echt ein Witz.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.