Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Tierliebe oder?

Empfohlene Beiträge

Mein Sohn hat mir folgende Geschichte erzählt:

Er lebte ca. 3 Monate auf einer Bodega in Argentinien, weit weg von einer Stadt. Um das Weingut herum leben viele wilde Hunderudel, die sich selbst versorgen. Sei es durch Mülleimer plündern oder jagen.

Er fand das beobachten der Rudel sehr interessant und meinte auch, diese Hunde wirken irgendwie "glücklicher" und "zufriedener" als unser Familienhunde.

In dieser Zeit kam eine "Dame" aus Deutschland für mehrere Wochen zu Besuch und meinte sich einen Hund aussuchen zu müssen.

Diesen holte sie ins Haus und ließ ihn kastrieren. Fütterte und verhätschelte den Hund.

Tja .... irgendwann reiste sie ab und der arme Kerl mußte wieder in die "Wildnis". Natürlich wurde er von seinem Rudel nicht mehr akzeptiert und leider auch verbissen.

Jetzt muss er "alleine" in Angst leben .......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mennoooooo, das ist keine Tierliebe sondern typisch menschliche Eigenliebe, wobei Mensch andere Lebewesen einfach benutzt und wegschmeißt.........das macht mich sooooo traurig........schnief.....

Armer Wuffel :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Frau hat es sicher gut gemeint und aus Unwissenheit so gehandelt, damit aber dem Hund keinen Gefallen getan! :(

Falsch verstandene Tierliebe, die auf Kosten des Hundes geht! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Tierliebe hat das nichts zu tun! Mit Unwissenheit aber auch nicht!

Wenn ich einen Hund aus einem Rudel rausnehme (was ich nicht für gut finde!) dann kümmere ich mich für immer um ihn, so ein Tier ist doch kein *Urlaubsspielzeug*!!!!

Überhaupt ist es falsch freilebende Tiere im Urlaub zu füttern, sie gewöhnen sich an den Menschen und irgendwann ist die Urlaubssaison rum und die Tiere wagen sich an die Einheimischen ran was in den meisten Fällen (besonders kurz vor der neuen Urlaubssaison) tödlich endet!!!!

Wenn Menschen den Tieren im Ausland vor Ort helfen wollen dann bitte direkt in einem Tierasyl helfen oder per Geldspende für Kastrationen, Futter etc.

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah , da schwillt mir echt der Kamm ..vor allem, wie kann ich das einem Tier antun , es mich lieben lehren und dann sitzen lassen ????????Hammer :( solche Leute sind echt das Letzte , sorry :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir fällt da irgendwie nichts dazu ein, außer daß ich diese Dame gerne mal irgendwo fernab jeglicher Zivilisation aussetzen würde, und sie könnt zusehen, wie sie überlebt...

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der arme Hund!

Ich glaube auch nicht, dass das was mit Tierliebe zu tun hat.

:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da glaube ich auch nicht an Tierliebe, eher an eine gefaehrliche Form von Egoismus! Wimette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.