Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo.

Wir haben eine amBu Hündin namens Blue. Sie wurde am 23.03.08 geboren. Wir bekamen sie im Dezember. Der Züchter konnte uns leider nicht sagen, ob sie schon mal läufig war.

Am 22.04.09 sah ich erste "Spuren" von Läufigkeit in Ihrem Bett. Es waren 2 2-Euro große, rosa Flecken. Außerdem war ihr Pisi ziemlich dick. Ansonsten fand ich kein Blut. Sie hat aber öfter mal hingeleckt.

Jetzt meine Frage?

War sie läufig? Kann es sein, daß eine Hündin so sauber ist, daß sie gar keine Spuren hinterläßt? Wenn ja, wie können wir dann wissen, wann sie das nächste Mal läufig wird? Wir wollen sie nämlich decken lassen. Aber wie, wenn es so schwer ersichtlich ist, wann sie aufnahmefähig ist? Was für Kontrollmethoden gibt es noch, um die "fruchtbaren" Tage sicher festzustellen?

Meldet Euch bitte. Wir sind dankbar für jeden Hinweis.

mit vielen lieben Grüßen,

Vicky[sMILIE][/sMILIE]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Moin Vicky!

Man kann den besten Deckzeitpunkt durch einen Progesterontest

http://www.1a-hund.de/fortpflanzung-des-hundes/progesterontest-hunde-187.html

bestimmen.

Aber Du willst sie ja sicher genau nicht decken lassen, sondern nur die gefährliche Zeit eingrenzen.

Also besser gar nicht mit Rüden zusammen lassen, denn durch den Test wird im Grunde nur der Zeitpunkt der größten Ausbeute, oder wie man das jetzt nennen soll, bestimmt.

An der Schwanzwurzel krauel soll auch Hinweise geben.

Klappt der Schwanz zur seit, isses soweit.

Nicht zuverlässig als Verhütungsmittel , denn kluge Weiber erkennen den Unterschied, ob 2-odr 4-beiner krabbelt.

Und unser Rüde klappt die Rute auch weg... :Oo ...hatte schon öfter den Verdacht, daß er "anders orientiert" ist. :D

Wird nur schwierig, wenn Du jetzt einen Rüden suchst American Bulldog-Rüde gesucht

und so ein "heimliches" Mädchen hast.

Weiß man ja nicht so recht, wann man trennen muß.

Decken lassen kannst/solltest Du sie in dem Alter ja eh noch nicht, ist ja noch etwas jung.

Aber was ist das für ein Züchter, der nicht mal weiß, wann seine Hunde läufig sind?*grübel*

LG, Ulrike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau das hatte ich gerade auch im Kopf Ulrike^^

Ob sie läufig war ist schwer aus der Ferne einzugschätzen, könnte evtl ne trockene Hitze gewesen sein, kann sowas nicht ein Tierarzt beurteilen?

Kontrollmethoden? regelmäßig ihr Geschlecht abtasten - zur Hitze schwillt sie ziemlich an (man merkt das) und ist sehr weich.

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Huhu Vicky,

http://www.polar-chat.de/topic_32176.html

http://www.polar-chat.de/topic_17435.html

http://www.polar-chat.de/topic_27734.html

Jegliche Vermehrung von Tieren, ohne Ahnung von Zucht, Genetik u.s.w halte ich persönlich für Tierquälerei!

Und sollte Menschen überlassen werden, die sich damit auskennen.

Falls du wirklich an einer Zucht interessiert bist, melde dich beim zuständigen VDH-Verein für deine Rasse, besuche Züchterlehrgänge geh auf Ausstellungen!

Dann bist du auf dem richtigen Weg,!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mal hochschieb - damit die Beiträge zusammen bleiben.. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.