Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Bärenkind

Hundeplatz aufgebrochen... Schock in der Morgenstunde

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo Fories,

heute muss ich hier mal ne Story los werden.

Fahr heute Morgen wie immer samstags kurz nach 9 Uhr zum Hundplatz, Zickenkind und Frau standen schon so komisch telefonierend vor dem Platz, anstatt wie sonst wuselnd rein und raus zu gehen, und da sah ich es schon.

Unsere Eingangstür war komplett eingetreten. Da hing nur noch der Rahmen drin. Die Türe vom Bauwagen stand offen und eine Fensterscheibe war mit einem Stein eingeschlagen worden.

Keiner traute sich so recht rein, also erst mal Polizei angerufen. Mein nächster Blick scannte die Agility-Geräte ab, Gott sei Dank alles heile.

Gemeinsam mit der Polizei wurde dann kombiniert, daß vermutlich Jugendliche ohne Werkzeug erst mal mit Gewalt die Türe zum Platz eingetreten hatten und dann mit einem Stein ein Fenster vom Bauwagen einwarfen. Dadurch zwängte sich dann eine sehr zarte Person, die sich dabei auch verletzt hat, um dann von innen mit 3 Anläufen die Türe auf zu treten.

Gestohlen wurde ein uraltes Handy, das wir für Notfälle dort hängen hatten nebst Ladegerät, einem Sparschwein, in das die Pipi-Steuer eingeworfen wurde, 3 Flaschen Bier und einer Großmarktpackung Gummi-Würmer zum Naschen...

Sie haben zwar einiges durchgeschaut, aber sonst nichts weiter heraus gerissen, oder kaputt gemacht. Ich finde, darüber darf man schon froh sein... Eine kleine Kaffeekasse mit knapp 20 Euro wurde übersehen...

Wir trommelten nach dem ersten Schock alle schnell unsere Männer mit Werkzeugen und Holzresten zusammen und somit hatten wir ruckzuck eine schnelle Eingreiftruppe auf dem Platz, die bis zum Ende des Unterrichts das Fenster mit Holz dicht und eine provisorische Tür montiert hatte. Einer hat sogar ein neues Schließblech besorgt und angebracht, so daß der Bauwagen wieder abschließbar ist.

Ein Passant, der in einem anderen Hundeverein ein Ort weiter ist, erzählte noch, bei ihnen sind sie schon 4x eingestiegen wegen einem Kasten Bier. Bescheuert, oder?

Meine ersten beiden Unterrichtsstunden war ich dann auch etwas neben der Spur, aber ich hoffe, daß man es nicht so sehr gemerkt hat.

Ich finde es jedenfalls einfach traurig, daß so was gemacht wird, und vor allem wegen nichts und wieder nichts. Demjenigen, der sich da verletzt hat, wünsche ich eine derartig böse Entzündung seiner Wunden an den Hals.... vielleicht denkt er dann mal drüber nach.

:[ Anja :[:[:[:[

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anja,

ich kann deine Wut gut verstehen....... :[

Schön, dass ihr gleich fachkräftige Hilfe hattet und wenigstens der Schaden nicht so hoch ist.

Drücke euch die Daumen, dass das ein einmaliges "Erlebnis" bleibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anja!

Kann mir vorstellen, dass du schockiert warst!

Das wäre mein größter Alptraum.

Ihr habt aber echt Glück gehabt, dass sie nicht so viel zerstört haben und nur Kleinigkeiten mitgenommen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anja,

was meinen solche Leute in einem Bauwagen finden zu können??

Sparbücher,Schecks,EC-Karten mit Pin-Nummer vielleicht???

Solche Einbrüche sind reine Langeweile mit Sachbeschädigung....alles für die Katz......und wenn man erwischt wird droht einem auch noch eine heftige Strafe!!

Super dämlich :Oo

Kann mir genau vorstellen das ihr geschockt ward,hoffentlich bleibt ihr in Zukunft von solchen unliebsamen Besuch verschont!!

Knuddel dich mal :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer macht den sowas? Was dachten die was da drin ist? Wertpapiere? Alkohol??

Aber glücklicherweise habt ihr eure geräte noch...

Kann verstehen dass du wütend bist... ?!?

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man, das ist echt ärgerlich und was haben die denn da drin erwartet ??

Gut das sie nicht aus Frust noch mehr kaputt gemacht haben.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja, ich weiß es auch nicht.

Wir vermuten, daß es möglicherweise eine Mutprobe war, vielleicht in Verbindung mit Alkohol. Irgendwie schienen die Täter doch noch bei allem "wohlerzogen". Langeweile? Abenteuerlust?

Immerhin haben sie ein paar Euro erbeutet... Ich hoffe jetzt nur, daß es nicht dauernd passiert, weil jemand denkt, es wird wieder Geld dort sein. Selbst diese Minimalbeträge lassen wir jetzt auch nicht mehr drin...

Jedenfalls wird jetzt jedes Mal, wenn ich hin fahre, ein mulmiges Gefühl mitfahren, was mich dies mal erwartet...

LG und Danke für Euer Mitgefühl.

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guggug,

also ich finde auch das das völliger unsinn war! Aber zur einen Seite habt ihr auch Glück gehabt. Naja dazu kann man nur sagen Glück im Unglück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf was für Stuss Leute kommen.... aus purer Langweile und Dummheit! Bei uns wirds grad "Mode", mitr Autos durch erntereife Felder zu fahren....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, Glück im Unglück!

Sagt mal, was ist eigentlich los auf dieser unserer Welt? Kopfschüttelnde Grüße

Bernadette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.