Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Nicky

Nachfolger von "Herrchen gesucht"

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle Tierfreunde,

diese Mail erreichte mich heute:

Nachdem trotz großem Protest die Sendung „ Tiere suchen ein Zuhause“ im hessischen Fernsehen eingestellt worden war, wurde gerade Tieren, die in Tierheimen gerne übersehen werden, eine wichtige Vermittlungschance genommen.

Daher ist es umso erfreulicher, dass in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Tier- und Naturschutz e.V. (ETN e.V.) und dem Gong-Verlag die neue Tiervermittlungssendung "Ein Herz für Tiere" bei Rhein-Main TV entstanden ist. Für die erste Staffel sind 24 Folgen geplant.

Die Sendungen werden auf den Tierschutzhöfen des ETN e.V., in Much bzw. Bad Karlshafen aufgezeichnet.

Die Sendung erscheint seit dem 14.03.2009 immer 14-tägig.

Ausstrahlung bei Rhein Main TV samstags um 19.oo Uhr und sonntags 18.oo Uhr Ausstrahlung bei NRW TV samstags um 19.30 Uhr und sonntags 18.30 Uhr

Empfang über Kabel dvb-T und Sat-Astra ( Rhein Main TV) bzw. Kabel (NRW-TV)

Und am 25.04.2009 konnten wir im Fernsehen einige unserer Tierschutz-ohne-Grenzen-Tiere vorstellen!

Was? Sie haben das nicht sehen können und haben den Auftritt unserer Lieblinge und auch die anderen Sendungen verpasst? Dann haben Sie ja auch gar nicht sehen können, wie schön die ETN-Tierschutzhöfe in Much und Bad Karlshafen sind und wer noch dabei war!

Was haben Sie für ein Glück, dass wir so auf Zack sind und die Sendungen online gestellt haben. ;o)

Alle Sendungen sind auf der ETN-Seite ( http://www.etn-ev.de) zu sehen.

Und auf unserer Seite sind immerhin

die erste (http://www.tierschutz-ohne-grenzen.de/site.php?page=29) und die aktuelle Sendung (http://www.tierschutz-ohne-grenzen.de/site.php?page=30 ) zu sehen!

Es ist vorgesehen, dass jedes Tierheim, das an einer solchen Sendung teilgenommen hat, sogar gerne den Film auch auf seiner Homepage einbinden darf. Das ist nicht besonders aufwändig und hübscht, wie ich finde eine Homepage durchaus auf.

In der Tat: um den Tieren ein möglichst breites Publikum zu bieten, ist eine Verbreitung der Filme sogar ausgesprochen erwünscht. Daher ist ab der aktuellen Sendung der Quelltext angegeben, um so den Webmastern das Einbinden der Filme zu erleichtern. Tierheime der bereits ausgestrahlten Sendungen können sich gerne an mich wenden. Wir helfen da gerne weiter.

Noch ist die Sendung recht unbekannt. Und nicht jeder kann diese Sender vielleicht auch empfangen. Aber nachdem Herrchen Gesucht tatsächlich eingestellt wurde, hoffen wir alle, dass Tierschützern wieder ein Rahmen gegeben wird, in denen sie ihre Sorgenkinder vorstellen können. Den ersten Schritt hat der ETN e.V. damit erreicht, indem er maßgeblich dazu beigetragen hat, dass es überhaupt zu der neuen Sendung gekommen ist, den zweiten und in der Anfangsphase vielleicht den wichtigsten Schritt können wir tun, indem wir möglichst viele andere Tierfreunde darüber informieren und auffordern, die Sendung auf möglichst vielen Internetseiten einzubinden. Dazu kann jeder Tierschützer mit HP aber auch jeder Tierfreund beitragen.

Wichtig ist, dass die Sendung so bekannt ist, dass die teilnehmenden Tierheime auch Anfragen für ihre Tiere erhalten.

Wer gerne als Tierheim teilnehmen möchte, der soll sich doch bitte selbst an das Büro des ETN e.V. (02245-61900 bzw. info@etn-ev.de ) direkt wenden. Der nächste Drehtermin findet in Bad Karlshafen statt.

Viele Grüße

Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.