Jump to content
Der Hund
Yvi88

Hundetrainerin kommt

Empfohlene Beiträge

Huhu

Montag kommt die Hundetrainerin und nimmt sich meinen Barney zur Brust :Oo

Ich hoffe das nicht nur mein kleiner was lernt sondern auch ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

JA dann viiell Erolg wünsche ich dir und deinem Hund :)

Was genau wollt ihr üben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er ist sehr aggresiv gegenüber anderen Hunden und er kläfft autos an. Naja ich hoffe das wir beide was lernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super das du diesen Schritt getan hast,und bitte sorfort berichten ja? c043.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kennt man die Trainerin? Wie heißt sie denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ich werde gleich morgen Berichten. Ich denke das ich auch noch sehr viel lernen muss habe mit sicherheit auch sehr viel falsch gemacht. Ist mein erster Hund.

Ich weis nicht ob man sie kennt. Sie hat eine Hundeschule in Lilienthal sie heißt Nicoline Heidebreck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke dir die Daumen, dass es KLICK in euren Köpfen macht :knutsch

Viel Erfolg!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja danke.

Ich wollte einen Hund zum schmusen und kuscheln haben aber auch einen mit dem man sport machen kann. Aber naja ob ein Parson Russell Terrier da der Richtige war?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja, das ist er sicher.

Aber er hat eben auch hündische Bedürfnisse, Terrier-Bedürfnisse obwohl er so klein und süß ausschaut.

Und weil du ihn ausgesucht hast, nicht er dich, solltest du nun auch probieren seinen Bedürfnissen- Führung, Sicherheit, Aktivität, GEISTIGE und körpeliche Auslastung, Klarheit in deinen Ansagen- gerecht zu werden.

Nicht der Hund muss sich ändern, zu allererst musst du an dir, deinem Verhalten arbeiten.

Dann werdet ihr auch wieder einen gemeinsamen Weg finden und auch deine Wünsche nach Kuscheln usw. werden erfüllt.

An erster Stelle sollten aber möglichst immer die Bedürfnisse des Hundes stehen... denn wir Menschen übernehmen mit einem Hund nunmal die Verantwortung für ein Lebewesen, dass uns "ausgeliefert" ist.

LG, Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das weis ich. Darum bin ich ja gewillt was zu machen. Ich will auch wenn wir soweit sind das er wieder auf mich hört Agillity mit ihm zu machen. Aber bis dahin ist noch ein weiter weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.