Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Ella bringt es an den Tag ... (Der Hund als Spiegel)

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Ihr Lieben,

es ist doch immer wieder verblüffend, wie fein die tierische Wahrnehmung ist. Da kann ich noch so freundlich sein oder vielmehr tun; Ella verrät mich...

Wir haben übers Wochenende Besuch von einem Freund meines Mannes. Ich empfinde den Menschen als überaus anstrengend, provozierend und selbstgerecht. Kurz gesagt, meine Sympathie hält sich in engen Grenzen. Natürlich habe ich mir das nie anmerken lassen.

Aber Ella, die kleine Verräterin, hat gestern meine Gefühle so treffend ausgedrückt, dass es mir unmöglich war, sie zu maßregeln (wäre ohnehin gelogen gewesen und der Hund hätte meine Halbherzigkeit gespürt).

Sie hat sich hinter mir versteckt und den Gast angegrollt. Dann ging sie ganz vorsichtig und misstrauisch zwei Schritte auf ihn zu, er wollte sie streicheln und Ella wich aus. Er nannte sie "blöd" und meinte, sie hätte "zu wenig Platz zwischen den Ohren"... Ui, das fand ich ja gewagt von jemandem, der so wenig von der Körpersprache eines Hundes versteht! :D

Er balancierte heute nachmittag im Garten auf Ellas Schleppleine; sie sah ihn kommen und wollte weglaufen. Er lachte hämisch, weil er sie daran hinderte und wollte sich ihr weiter nähern. In dem Moment bin ich sehr grantig dazwischen gegangen. Das nächste Mal, als er meinem Mann beim Spazierengehen die Leine aus der Hand nahm und Ella zu sich heran zog. Mir kam es vor, als empfände er dabei einen Machtrausch. Ich hab mir die Leine geschnappt und gesagt: "Kein Fremder führt unseren Hund und darüber diskutiere ich nicht!"

Ich habe über meinen Mann gestaunt, der sonst nie etwas auf diesen Freund kommen ließ. Er meinte entrüstet: "Du bist ja vielleicht ein Eulenschinder!" Den Ausdruck fand ich dann schon wieder witzig.

Jetzt habe ich mich mit Ella zurückgezogen und denke, nach dem Wochenende brauche ich erst mal Urlaub, fernab von unsympathischen Zeitgenossen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohweh, du Arme! :kuss: Die wenigen Worte und Taten die du beschreibst machen einem den Mann wirklich nicht sympathisch! Kluge Ella - Hunde sind so schön direkt und unkompliziert! :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du verbringst ein ganzes Wochenende, in Deinem Zuhause, mit meinem Menschen der die so unsympathisch ist? c035.gif Das ist hart. Weiß Dein Mann das oder hast Du den Freund jetzt erst kennen gelernt?

Also man muss die Freunde seines Liebsten ja nicht mögen - aber man muss auch nicht aus Höflichkeit ein ganzes Wochenende mit ihnen verbringen. Ich würde das meinen Mann sagen. Er kann sich ja gerne mit ihm treffen, aber ich wäre dann bei einer Freundin oder würde bitten, dass er sich mit seinem Kumpel woanders trifft. Ich würde ihnen viel Spaß wünschen und meinen Mann sogar fahren (bin ja nett) :D

Du Arme :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiche diesem Freund schon seit fast zehn Jahren aus, wenn es geht. Mein Mann weiß das; so etwas kann man schlecht verheimlichen. Glücklicherweise wohnt der Mensch weit genug weg, was aber den Nachteil hat, dass die Besuche stets mit Übernachtungen verbunden sind.

Aber ich habe es auch schon fertig gebracht, ihn morgens zum Brötchenholen zu schicken "Die Straße entlang, immer geradeaus, kannst du nicht verfehlen..." Was ich nicht erwähnte, war, dass sich der Bäcker vier Kilometer entfernt im Nachbarort befand... :D Ich hatte über eine Stunde meine Ruhe... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Aber ich habe es auch schon fertig gebracht, ihn morgens zum Brötchenholen zu schicken "Die Straße entlang, immer geradeaus, kannst du nicht verfehlen..." Was ich nicht erwähnte, war, dass sich der Bäcker vier Kilometer entfernt im Nachbarort befand... :D Ich hatte über eine Stunde meine Ruhe... :D

:megagrins :megagrins :megagrins :megagrins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh... was findet Dein Mann nur an so einem Kotzbrocken?

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Keine Ahnung, Anja. :Oo Aber das muss er selber wissen. Allerdings ist er nach dem Wochenende jetzt deutlich kritischer, was seinen Freund betrifft. Und gestern ist der ja zum Glück wieder gefahren ... =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn der Freund von deinem Mann nochmal kommt, dann kannst du doch vielleicht was anderes machen?

Möglicherweise möchtest du mal bei Bad Salzuflen spazieren gehen? ganz lieb guck =)

Da könnte man doch mal was arrangieren :yes:

Liebe Grüße,

Monika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... :klatsch: braver Hund! :D

Ähnliches kann man ja auch mit Kindern erleben.... die sind soooooo schön direkt... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaub, ich schau mir auch mal Bad Salzuflen an, wenn meine Schwiegereltern nächstes Mal kommen ;) .

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.