Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
campina

Gerade gesehen: Dicker Finger an der hinteren Pfote und komischer Hautauswuchs!? Weiß jemand schnell Rat?

Empfohlene Beiträge

Ich sitzt hier gerade so auf dem Sofa und guck runter zu Lobis und seh, dass sie ganz ausgiebig an ihrer hintern Pfote leckt. Ich natürlich gleich mal geguckt was da denn sein könnte und stelle zu meinem Ersetzen fest, dass der mittlere Finger total rot und angeschwollen ist und es auch blutig ist zwischen den Zehen und zusätzlich ist da eine komsiche Hautauswucherung. Ich dachte erst das ist ein Tier ist es aber nicht ist ganz fest mit der Haut und sieht auch wie Haut aus.

Ichhab jetzt schnell erstmal Desinfektionsmittel drauf gesprüht. Tierarzt oder so hat jetzt ja nicht mehr auf oder ist das ein Notfall?

Weiß jemand schnell einen Rat oder weiß was das sein könnte?

Hier ein paar Fotos

post-6584-1406413298,95_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hier noch zwei weitere Bilder

post-6584-1406413298,98_thumb.jpg

post-6584-1406413299,02_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Steckt da vielleicht ein Fremdkörper drin, kannst du was erkennen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hab schon alles mit Taschenlampe beleuchtet ich kann nichts sehen aber es tut ihr weh sie zuckt immer zusammen wenn man die Pfote berührt. Mensch die Arme Maus.

Ich würde sonst nochmal Desinfektionspray rauf und irgendwie nen Verband drum machen dass sie nicht dran leckt sie will immer wieder an die Pfote ran und dann sehen dass ich morgen irgendwo hier in der Umgebung einen Notdienst finde.

Oh mann manchmal ist es nervig in Nordschweden zu wohnen. Einen Tierarzt eine privaten aber der macht auch keinen Notdienst.

Es gibt glaub ich ne Tierklinik ca. 70 km entfernt vielleicht hat die ja wenigstens am Sonntag auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich würde versuchen, evtl. nur ne Socke drüber zu ziehen und zu fixieren, damit Luft dran kommt!

Meinst du, sie lässt die an und leckt nicht dran?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz schwer zu erkennen. Ob sich vielleicht nach einer unbemerkten Verletzung da "wildes Fleisch" gebildet hat? Wenn Du es im Haus hast, würde ich so was wie Betaisodona Salbe drauf machen und luftdurchlässig abdecken. Und morgen dann zum Tierarzt. Bleibt ja nix anderes übrig, tut ja weh :(

Gute Besserung. Sage doch mal Bescheid morgen, was bei raus gekommen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab jetzt eine Antibiotikasalbe drauf gemacht und einen Verband drum damit sie da nicht weiter dran rum leckt. Morgen werde ich dann sehen dass ich hier irgendwo einen Notdienst finde.

Ich würde auch sagen es sieht ein bißchen nach wildem Fleich aus. Aber es ist schwer zu erkennen und sie zappelt auch die ganze Zeit rum da ist die Inspektion etwas schwierig.

Naja ich hoffe es wird bis morgen nicht schlimmer.

Ich meld mich dann.

Falls aber jemand doch noch ne Idee hat was ich auf die Schnelle noch machen kann dann bitte schreiben.

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich probier lieber die Socke. Nicht das ich die Luftzirkulation abdämme dann wird ja alles noch schlimmer. Ich probiers vielleicht hab ich Glück und sie leckt nicht.

Ich hab noch ein Bitterspray aus ihrer Welpenzeit wo sie mal unsere Tapete probiert hat und das hab ich damals darauf gesprüht und sie hat es nie wieer probiert.

Wäre es ne Möglichkeit die Socke damit einzusprühen vorher?

Selbst wenn sie leckt das Bitterspray ist gesundheitlich nicht bendenklich steht auf der Dose.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Selbst wenn sie leckt das Bitterspray ist gesundheitlich nicht bendenklich steht auf der Dose.

Dann würde ich es probieren, nen Versuch ist es wert! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Socke ist eingesprüht. Dann hoff ich auf eine ruhige Nacht und ich meld mich dann morgen wieder.

Danke für die erste Hilfe Tipps :kuss:

PS: Hab oben das dritte Foto ausgetauscht darauf sieht man es jetzt am besten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.