Jump to content
Hundeforum Der Hund
campina

Gerade gesehen: Dicker Finger an der hinteren Pfote und komischer Hautauswuchs!? Weiß jemand schnell Rat?

Empfohlene Beiträge

Ich drück der Maus die Daumen!

Auch für mich sah das nach wildem Fleisch aus,

aber eigentlich glaub ich das auch wieder nicht,

denn wenn ich nicht vollkommen fehlinformiert bin (zumindest bei Pferden ist es auf jeden Fall so) dann entsteht Wildes Fleisch nur aus größeren Wunden.

und NEIN ich will damit NICHT sagen das du das nicht gemerkt hast, ich meine damit viel mehr dann hätte sie sich schon auffällig verhalten als die Wunde frisch war ;)

Auch finde ich das die Zehe schon wirklich SEHR geschwollen wirkt.

Kannst du, wenn es Hund nicht zu sehr nervt, vlt. nochmal ein "Vergleichsfoto" von einer heilen Zehe einstellen?

Ich drück dann die Daumen, Kiwi Pfoten und 40 Rattenpfoten sind auch gedrückt, von den Pferden nur 7 Hufen, an einem Beinchen hat Curtis Aua, da kann er nich drücken ;)

Meld dich dann bitte morgen sobald du was weißt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui, das sieht aber fies aus :(

Wie war die Nacht? Hat das Bitterspray geholfen ;)

Gute Besserung weiterhin :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo an Alle

Die Nacht war ok, sie war total platt. Wir haben gestern die Soche mit dem Bittersprqay eingesprüht und dann nur mit Klebeband fixiert sie hat einmal probiert und dann ganz entgeistert geguckt seit dem hab ich nich tmehr gesehen, dass sie an der Socke war.

Heute morgen war die Socke auch immer noch unversehrt, aber sie ist total müde.

Die Kralle sieht etwas weniger geschwollen aus und auch weniger Rot alles andere auch vielleicht hat die AB-Salbe etwas geholfen.

Ich werd jetzt sehen wer Notdenst macht und meld mich wenn ich was neues weiß.

Danke fürs Daumen und Pfoten drücken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pfoten und Daumen werden weiterhin gedrückt, dass es nix *Dramatisches* ist! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Shari hatte mal eine Fistel an der Hinterpfote, ebenfalls zwischen den Zehen. Sah so ähnlich aus wie die Bilder die du eingestellt hast.

Habe ihre Pfote mehrmals täglich in lauwarmer Schmierseifenlauge gebadet und ihr anschließend Zugsalbe draufgetan. Irgendwann öffnete sich die Fistel, es kam Eiter und Blut raus, danach war es erledigt. Habe ihr ein Kindersöckchen im Haus angezogen, da sie sich alles anlässt war das auch kein Problem.

Würde es aber an deiner Stelle doch mal dem Tierarzt vorstellen. Alles Gute!

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe die Tierklinik erreicht die ein bißchen weiter entfernt ist, ansonsten hat ja wieder keiner Dienst hier in Umea :(

Also sie sagen wir sind kein Notfall und wir sollen morgen früh mit ihr in die Klinik kommen. Sie meinte es sei wohl eien Entzündung durch Dreck und Haare zwischen den Zehen und das mit dem Auswuchs sei dann wohl was übliches. Mhm.

Wir sollen es bis morgen trocken halten und weiter desinfizieren und aufpassen, dass sie nicht dran leckt.

Dann hoffe ich mal es wird nicht schlimmer und morgen geht es dann zum TA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Daumen sind auch ganz fest gedrückt.

Sieht ja echt fies aus.

:knuddel :knuddel :knuddel :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Andrea :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

zugsalbe habe ich immer auf die pfote meines hundes gemacht. dann einen verband drum und eine socke drüber (hatte uns der Tierarzt damals geraten) damit er nicht dran leckt.

die zugsalbe holt dreck und sonst was raus und der socken und verband verhindert erneutes eindringen von schmutz oder sonst was... :)

bis du morgen zum Tierarzt kommst, sollte es ausreichen :)

gute besserung und *daumendrück*

LaBandida

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje, alles Gute für die kleine Lobis!! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.