Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
sunny 75

Neu hier und mal eben vorgestellt :-)

Empfohlene Beiträge

Hallo,

da ich einfach so in dieses Forum "geplatzt" bin und hier und da mal meinem Senf zum Besten gegeben habe möchte ich mich doch mal offiziell vorstellen.

Ich heiße Sandra, genannt Sunny, und bin 31 Jahr alt (oder jung, kommt wohl ganz auf den Standpunkt an), daher setzt sich auch mein Nick zusammen.

Auf dieses Forum bin ich gestossen weil ich was über Hundeschulen gesucht habe - tja, da bin ich dann hängen geblieben, es ist soooo interessant, die Erfahrungen und Meinungen mit anderen Leuten auszutauschen. :sensation

Momentan bin ich Besitzerin von einem Border-Appenzeller-Mädel namens "Amy", links auf dem Foto zu erkennen, da ist sie aber erst 9 Wochen alt - jetzt ist sie 14 Wochen alt und schon ein ganzes Stück gewachsen und eine richtige Zuckermaus geworden. Einfach zum knuddeln. :knuddel

Amy ist mein, bzw. unser dritter Hund - ich "teile" sie mit meiner Mutter, da ich meine Wohnung bei uns im Haus habe und sie unten wohnt.

Wenn ich tagsüber arbeite ist die kleine bei meiner Mutter, ich finde es nicht so dolle wenn man sich einen Hund anschafft - dann aber so gut wie nie zu Hause ist - bzw. der Hund den ganzen Tag alleine ist. :heul:

Vor Amy hatten wir zwei Dackel gehabt - aber zu unterschiedlichen Zeitpunkten.

Einen Langhaardackel, den haben wir als "gebraucht" bekommen, die Besitzer sind vom Land in die Stadt gezogen in ein Hochhaus mit vielen Treppen ohne Aufzug - also nichts für Dackel - der arme Kerl wäre sonst ins Tierheim abgeschoben worden - da haben wir ihn dann genommen, so sind wir dann auf den Hund gekommen. =)=)=) Der kleine "Benny" hat uns viel Freude gemacht, bis wir Ihne wegen Dackellähmung einschläfern mußten.

Wir haben es erst mit Spritzen versucht, es hatte aber dann doch keinen Sinn mehr, er konnte sich nicht einmal mehr bewegen und hat vor Schmerzen fast geschrieen.

Lange sind wir dann nicht ohne Hund geblieben und haben einen Rauhaardackel bekommen - war auch ein super liebes Tier - allerdings jetzt wo wir mehr über Hunde wissen als damals, finden wir das er mit 8 Wochen viel zu früh von seiner Mama weg gekommen ist - aber die Famile von der wir "Sparky" bekamen wollte die Welpen so schnell wir möglich los werden - wurde denen wohl zu teuer.

"Sparky" war ein ganz lieber kleiner Dickschädel - eben typisch Dackel - bis zu der Nacht vom 14. auf den 15. Januar 2005,

da kam mein Bruder Nachts nach Hause und hatte sich eine Pizza in den Ofen geschoben,

als er sich bückte hatte "Sparky" ihm in die Nase gebissen, nicht mal eben zugeschnappt - nein, er hatte den ganzen Hund an der Nase hängen - das Bild war das pure grauen - das wünsche ich keinem.

Wir sind sofort ins Krankenhaus - die Ärzte haben fast ne Stunde seine Nase zusammen geflickt - Glück im Unglück war das der Hund so zugebissen hat, das er mehr drinnen kaputt gemacht hat, somit hat er äußerlich kaum Narben.

Für alle Hundebesitzer mag es jetzt schrecklich klingen - für die die soetwas schon mal mitgemacht haben vielleicht nicht.

Wir konnten und wollten Sparky nicht mehr behalten - das Vertrauen war gebrochen - was würde als nächstes passieren - wir haben hin und wieder Besuch von Kindern - die immer total gerne mit dem Hund gespielt hatten - was wäre wenn es eins von Ihnen gewesen wäre - das hätte wir uns nie verzeihen können.

Wir haben das ganze Wochenende rum telefoniert - keiner konnte und so richtig helfen. Das Tierheim sagte, daß sie so einen Fall nicht nehmen können - diese Hunde gelten als unvermittelbar (wir hatten denen fairerweise natürlich die Geschichte so wie sie war erzählt).

Mit einem langen Beratungsgspräch mit unserm Tierarzt, der auch noch wie wild telefoniert hatte (jemand in seinem Bekanntenkreis der sich "Problemhunden" annimmt wollte ihn auch nicht), aber auch zu keinem Ergebnis kam mußten wir "Sparky" einschläfern. :heul: Das war bis jetzt der schlimmste Tag - bzw. die schlimmste Zeit in meinem Leben.

Im Beratungsgespräch des Tierarztes sagte dieser, daß er hin und wieder den Fall hat, das ein Dackel einen Gehirntumor hat und er sich seine Reaktion nur so erklären konnte, wir haben ihm sofort erlaubt auch "Sparky" zu untersuchen, seine Befürchtungen trafen zu.

Das erklärte auch die Veränderung unseres Hundes die wir seit einiger Zeit feststellen konnten.

Er wurde zunehmenst nervöser wenn wir Besuch bekamen - er flippte total aus wenn meine Ma nur anfing den Tisch zu decken. Er wurde nicht aggressiv sondern rannte wie verrückt durch die Gegend, das hatte er davor nie gemacht. Bei Sonnenschein fing er an bei uns in der Küche wie verrückt die Ecken auszulecken - uvm.

"Sparky" wurde 10 Jahre alt und ich vermisse ihn sehr.

Mehr als ein Jahr hatten wir keinen Hund - bis uns die Decke auf den Kopf viel weil "etwas fehlte", wie haben uns lange gedanken darüber gemacht welche Rasse es werden sollte - auf keinen Fall wieder ein Dackel.

Erst sollte es ein Cocker Spaniel werden, doch dann sind wie duch Zufall auf Amy gestoßen.

Die Mama ist ein Appenzeller und sollte eigentlich auch von der gleichen Rasse gedeckt werden - der Border Collie der Mieterin schneller :D

Heraus kam unsere Amy und das gleich in sechsfacher Ausführung - alles Mädels. Sie ist das beste was uns hätte passieren können.

Sie hat total schnell die Grundkommandos gelernt und ist total verträglich - auch mit anderen Hunden. Für kein Geld der Welt würde ich sie wieder her geben - der größte Schatz den man sich vorstellen kann. :knuddel:knutsch

So, das wars soweit von mir und meinen Erfahrungen mit meinen Hunden - freue mich darauf noch viele von Euch lesen zu können - es ist super interessant und man kann hier noch viel über unserer vierbeinigen Familienmitglieder lernen.

Noch ein schönes Restwochenende wünscht Sunny :) mit der Amy.....

post-762-1406411153,68_thumb.jpg

post-762-1406411153,69_thumb.jpg

post-762-1406411153,7_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

herzlich Willkommen und viel Spaß hier.

Schöne Foto´s, süßer Junge! :D

Liebe Grüße Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sunny,

vielen Dank für Deine ehrliche und ausführliche Vorstellung und das auch noch gleich mit Bildchens! Super!

Herzlich Willkommen hier im Forum.

Daß man sich wohlfühlen kann, hast Du ja schon gemerkt ;) , daß es süchtig macht, sag ich dir jetzt nicht, denn da kommt immer einer, der behauptet, das stimmt gar nicht! :)

Hab viel Spaß hier und bitte gerne immer noch mehr Fotos... wenns geht noch welche, wo meine müden alten Augen keine Lupe brauchen... a015.gif

Liebe Grüße von der sonnigen Nordsee

Anja und Bärenkind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sunny,

Herzlich Willkommen hier bei uns =)=)=)

Deine Amy sieht toll aus :respekt: ,freue mich das sie es bei dir so gut getroffen hat!!!

Deine Geschichte mit Sparky ist ja traurig,schade das er so krank wurde :(

Wünsche dir viel Spaß hier mit uns :party::klatsch::rock::prost:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sunny,

auch von mir ein HERZLICHES WILLKOMMEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wünsche dir viel Spaß hier bei uns =)=)=)=)=)=)

Tolle Vorstellung :respekt::respekt::respekt::respekt::respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

=)=)

Herzlich Willkommen !!!!!

Tolle, ausführliche Vorstellung! :respekt:

Fühl dich wohl hier und hab jede Menge Spass mit uns *hundeverrückten*! :prost:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Willkommen, Hallo und viel Spaß!

Lg Petra

post-665-1406411153,76_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Traurige aber sehr offene und ausführliche Vorstellung =)

nachträglich herzlich Willkommen und auch weiterhin viel Spaß im Forum.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sunny und herzlich willkommen hier.

Vielen Dank für die ausführliche Vorstellung, find ich gut. :danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sunny!

Herzlich Willkommen hier im Forum! =)

Ich wünsche dir ganz viel Spaß hier.

Schönen Hund hast du!

Finde ich toll, dass du dich so ausführlich vorgestellt hast. :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.