Jump to content
Hundeforum Der Hund
SassiThyson

Thyson hat Angst vor Discs, was tun?! HILFE!!!!

Empfohlene Beiträge

Das sind ja schon mal super Vorschläge vielen Dank werde mich gleich morgen an die Arbeit machen denn heute hat es einfach keine Sinn mehr wir waren auf einer Veranstalltung und an jeder Ecke wurde mit den Teilen geklimpert und nun ist er fix und alle

Lg Sassi & Thyson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Discs auf dem Hundeplatz? Das ist bei uns verboten, bzw. hat das niemand!

Das würde ja dann alle Hunde, die das kennen, mitbeeindrucken... Ne, geht nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja aber auf jedem Hundeplatz wo ich im moment war suchen nähmlich einen neuen werden diese Discs benutzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich persoenlich mag solche Dinge ueberhaupt nicht. Und ich finde wenn man nun unbedingt solche Hilfsmittel benutzen will/muss, dann sollte man wenigstens drauf achten das nicht der Rest aus der Gruppe auch vor Angst umfaellt. Das find ich ziemlich schlimm, das sie euch das Training so versauern.

Im Unterricht hat sowas schon gar nichts zu suchen. Wenn einer nicht mit Blickkontakt Fuss geht, gibts dann gerasselt oder wie? :(

Koenntest du mit den Trainern sprechen? Wenn die nicht bereit sind da etwas zu aendern, vielleicht ist das nicht der richtige Platz fuer euch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja wir sind ja im moment eh auf der Suche weil unsere super Hundetrainerin weg ist nach Köln :-( und nun müssen wir gucken wo hin weil wenn wir auf den alten platz gehen ist schon vorbei wegen den Discs und überall wo ich jetzt geguckt habe war das auch so und mitten in der Stunde hm :-(mal schauen wir sind ja noch am suchen ne nicht wenn der hund beim Fuss gehen nicht guckt aber wenn es dann heißt komm her hier und dann werden die geschmissen weil die ihre hunde nicht ander erziehen können Anscheinend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:no: Na das wird einen Hund ja bewegen freudig wieder zu mir zurueck zu kommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm ich weiß auch nicht was das soll :-( und uns schadet es einfach und bringt mir in der Ausbildung auch nichts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh, mich gruselt es echt, wenn ich sowas lese.

Kann Dir nur empfehlen, Dich von Hundeplätzen fern zu halten, wo die Discs als Allheilmittel zur Durchsetzung von "Kommandos" gesehen werden. Das heißt jetzt nicht, dass ich die Dinger grundsätzlich verteufele, aber als Standard-Hilfsmittel, das jeder verwendet, sollte es nicht dienen.

Such Dir einen Platz, wo Kommunikation gelehrt wird und nicht nur Kommando und Strafe.

Ansonsten kannst Du natürlich eine Gegenkonditionierung vornehmen, wie zuvor schon beschrieben. Da solltest Du aber wirklich langsam und behutsam vorgehen. So ein Prozess kann Wochen dauern, wenn Du einen stark verunsicherten Hund hast.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja dann dauert das wohl eher Monate aber das wäre mir dann auch egal wenn es ihm dann besser geht und er nicht mehr so eine Angst hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Sassi,

wie reagieren denn die anderen Hundler, wenn Du sie bittest, während Du mit Thysson auf dem Platz bist, auf diese Dinger zu Verzichten.

Hast Du das mal angesprochen, das Dein Hund damit ein so großes Problem hat.

Bei Aysha auf dem Hupla waren es diese Quitschis, jeder hatte eins dabei und wenn die damit rumgequitscht haben, wollte Aysha da immer hin und es sich abholen. :D

Das ist natürlich immer sehr nervig gewesen. Als wir das dann angesprochen haben, ließen die Anderen die Quitschis in der Tasche, :D

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.