Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Kesselinchen

Kessy kläfft Kinder an, die laut spielen (Ball, Rollboard ...)

Empfohlene Beiträge

:) Kessy ist jetzt 2,5 Jahre alt und seit 1,5 Jahren bei uns.

Anfangs gab es praktisch keine Probleme, sie ist übrigens ansonsten ein ausgesprochen lieber Hund.

:??? Seit einigen Monaten hat sie sich aber angewöhnt, vorbeifahrende U- oder S-Bahnen ebenso anzukläffen wie spielende Kinder, die in der Nähe mit einem Ball oder anderen Spielgeräten etwas lauter als gewohnt sind.

Ansonsten liebt sie Kinder und lässt sich normalerweise problemlos streicheln.

Wir versuchen das rechtzeitig zu erkennen (was nicht immer gelingt) und abzulenken (gelingt auch nicht immer) und halten sie kurz. Wenn sie sich beruhigt, wird sie gelobt, aber ihr Verhalten hat sich bisher nicht verändert.

Wie können wir ihr das abgewöhnen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welcome00160.gif

Ablenken bringt in dem Fall nicht wirklich etwas.

Habt ihr mit ihr schon mal ein Bellabbruchsignal geübt?

Wenn sie zuhause bellt und noch nicht hochgefahren ist, ein Aus, Schluss, Ruhe, oder

Klappe, Kommando ;) ganz egal was. Dieses Kommando üben wenn sie ansetzt

zu bellen, da kann man es am besten stoppen.

Wenn sie dieses Wort beherrscht, dann könnt Ihr anfangen es auf der Strasse

zu üben. Zusätzlich kann man sich mit vorgebeugtem Oberkörper zum Hund drehen

und in der Körperhaltung... das will ich nicht... dem Hund klar machen, das diese

Verhalten nicht erwünscht ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Problem ist, Kessy bellt zu Hause überhaupt nicht. Sie hat keinerlei "Wachhundverhalten" und freut sich über jeden Besuch.

Erst nach einigen Monaten begann es mit der U-Bahn (der hatte sie vorher nur interessiert nachgeschaut), dann kamen "laute" Kinder auf Rollbrettern hinzu.

Wir versuchen es natürlich weiterhin und überlegen z.B. eine Wasserpistole oder eine Blechdose zu verwenden.

Aber vielen Dank für den Tipp.

Christa, Michael und Kessy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.