Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
*Sunny*

Anbellen von fremden Personen und größeren Hunden

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

hab mich und Sunny ja schon mal vorgestellt und nun zu meiner Frage :)

Sunny ist ein kleiner Mix Rüde vermutlich etwas zwischen Dackel und Spitz er ist ca 1-2 Jahre alt.

Er ist vor 5 Tagen bei uns Eingezogen und eher Verunsichert (was er aber bei der Vorbesitzerin schon war).

Also festgestellt haben wir das er bei Hunden die kleiner sind als er keine Probleme mit ihnen hat (vom Chihuahua bis zum Westi). Aber sobald es größer wird fängt er an diese Hunde zu verbellen.

Bei fremden Personen fängt er an zu bellen wenn diese auf ihn zu schnell und stürmisch losgehen.

Mit fremden Personen die ihn Begrüßen wollen mein ich Familienmitglieder und Freunde (absolut fremde lass ich nicht an meinen Hund ran) Er wurde jetzt auch nicht in den 5 Tagen mit Besuch überhäuft er hat bisher nur die Eltern meines Freundes kennengelernt und da war die erste begegnung eben mit verbellen.

Muss ich ihm mehr Zeit geben mir zu Vertrauen? Bestimmt da er ja noch sehr frisch ist und uns erst mal kennen lernen muss.

Muss ich jetzt erst einmal abwarten oder kann ich schon langsam anfangen mit ihm solche Situationen zu Trainieren und ihm Zeigen das ich die Sache im Griff habe?

Ich würd mich sehr über Antworten freuen.

MFG

Danny und Sunny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht ist es der Spitz-Anteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sry das sich das jetzte etwas doof anhört aber was soll mir das sagen? Das Spitze immer etwas unsicher sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee, Spitze sind extrem aufmerksam und machen mit Bellen auf jede Veränderung aufmerksam. Ob Personen oder Sachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach so :)

ja das ist mir auch aufgefallen das er sehr aufmerksam ist was um ihn herum Passiert. Er ist ja auch nicht Aggresiv er bellt erst mal (also große klappe) aber ist dennoch interessiert an den größeren Hunden. Nur find ich es merkwürdig das er es bei kleineren Hunden nicht macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Danny,

5 Tage ist wirklich noch sehr "frisch" ;)

Gib ihm einfach etwas mehr Zeit und überfordere ihn nicht mit Besuchen, denn

er scheint wirklich unsicher zu sein.

Wenn er erst einmal Vertrauen aufbaut und merkt, das Du alles für ihn regelst,

wird es bestimmt besser werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Nene mit Besuchen Überfordere ich ihn net bisher hat er nur 2 mal die Eltern meines Freundes gesehen und das im Garten also hatte immer die möglichkeit sich zurückzuziehen und wenn wir alle am tisch saßen und er auf der Wiese ist er von ganz alleine gekommen und hat sich untern Tisch gepackt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.