Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Chrissi2005

Diese blöden Zecken, ich kriege sie nicht raus!!!!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Hab bei Benny grad wieder ne Zecke entdeckt.

Nur wieder an so ner blöden Stelle, neben dem Schniddelwutz :motz:

Und da krieg ich die nicht raus ohne die Haut zu ziehen oder das ich fünf mal probiere und hab sie dann doch nicht.

Was heißt das, nachher zum TA, sie ist nämlich noch drin,

nachdem ich es erst mit der Zeckenzange, dann mit den Fingernägeln und normaler Pinzette probieriert habe. Sie ist so in der Haut drin, dass es ohne Jaulen und haut mit in der Zange nicht funktioniert hat. Es wurde jetzt sogar rot durch das Kneifen wahrscheinlich.

Es kann doch nicht sein, dass ich zu blöd bin die Zecken raus zu kriegen und jedes Mal zum Tierarzt muss :???

LG

Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Christina,

Zeigefinger auf die Zecke legen, und solange gegen den Uhrzeiger drehen, bis sie loslässt!

Geht ratzfatz!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt doch so ein Gerät sieht aus wie ein Kugelschreiber, da soll man die Zecke angeblich mit ganz leicht raus drehen können, hab selbst eine Zeckenzange aber da hat sich das Biest auch echt ne dumme Stelle ausgesucht.

Gruß

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso lässt die Zecke dann los ? Wird Ihr schwindelig *grins* ;) ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde dir für die Zukunft den Zeckenhaken von O´Tom empfehlen. Der ist super.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Huhu Christina,

Zeigefinger auf die Zecke legen, und solange gegen den Uhrzeiger drehen, bis sie loslässt!

Geht ratzfatz!

:Oo

Die Zeckenzange hab ich ja, die Zecke ist aber so in der Hautfalte drin, dass ich sie nicht greifen kann ohne Haut dabei zu erwischen (Benny hat mir jaulend geantwortet und schaut mir nur noch entgeistert an)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich würde dir für die Zukunft den Zeckenhaken von O´Tom empfehlen. Der ist super.

Ja, ich mach das mal eben schnell einfach so, aber für die ganz winzigen an unmöglichen Stelle nehme ich den Zeckenhaken.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Huhu Christina'

Zeigefinger auf die Zecke legen, und solange [b']gegen[/b] den Uhrzeiger drehen, bis sie loslässt!

Geht ratzfatz!

:Oo

Die Zeckenzange hab ich ja, die Zecke ist aber so in der Hautfalte drin, dass ich sie nicht greifen kann ohne Haut dabei zu erwischen (Benny hat mir jaulend geantwortet und schaut mir nur noch entgeistert an)

Hi,

wenn Du es so machst, wie Alexandra Dir hier geraten hat, brauchst Du die Zecke nicht zu Greifen. Du legst einfach den Zeigefinger auf die Zecke und drehst...in welche Richtung ist eigentlich wurscht.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken:

...stimmt. In welche Richtung Du die Zecke rausdrehst ist egal. Sie hat kein Gewinde!

Das Drehen und gleichzeitiges ziehen erleichtert das Entfernen mit der Zeckenzange.

Lg

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, mir hat der Tierarzt, vom drehen abgeraten.

Ganz langsam herausziehen.

Dafür bietet der Markt einige Techniken an.Zeckenzange, Zeckenkarte und Zeckenschlinge. „Für die nur ein bis zwei Millimeter kleine Nymphe bringen sie alle nichts“ empfehle eine spitze Pinzette, die sowohl Nymphe als auch Zecke sicher entfernen kann. „Fassen den Parasiten damit möglichst weit vorne am Kopf, und ziehe ihn ganz langsam heraus. So ist die Chance am größten, dass die Mundwerkzeuge komplett entfernt werden“, Danach sollte man die Bissstelle desinfizieren.

Gruß Andree

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.