Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
tweety322

Fundhund fängt an zu beißen und reagiert nicht mehr

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr,

ich habe momentan auch das Problem.

Wir haben unseren Hund seit vier Monaten! Genaues Alter ist leider nicht bekannt da wir ihn auf der Bundesstraße aufgesammelt haben! (Es hat sich noch niemand deswegen gemeldet, Gott sei Dank")

Sandy ist ein sehr lieber Hund, nur momentan hat sie die Angewohnheit mich immer in den Arm zu zwicken und reagiert auch auf keine Komandos mehr. Außer wenn ich aufstehe aber sobald ich mich wieder hinsetze geht es von vorne los!

Ich habe wirklich schon sehr viel Probiert mit erschrecken schnauzengriff kleiner Ohrfeigen, und einmal musste ich sogar soweit gehen das ich sie auf den Rücken drehen musst um sie an der Kehle zu fixieren. Aber es fängt immer wieder an wenn nicht an dem tag dann am anderen tag!

Bei meinem Freund hat sie es am Anfang auch gemacht aber er hat es durch den schnauzen griff geschafft das sie es nicht einmal mehr Probiert! Wieso klappt es bei mir nicht!

Um euro Hilfe bin ich sehr dankbar!

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu, ich hab Dir mal einen eigenen Beitrag gemacht.

Wäre schön, wenn Du noch etwas mehr über Euch schreiben könntest. Wie alt ungefähr ist denn der Hund? Tierärzte können sowas ja in etwa schätzen.

Hattest Du schon mal einen Hund?

Von Ohrfeigen und Gewalteinwirkung halte ich eher nichts...

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sei mir nicht böse, aber wenn ich das lese schwillt mir alles an, du kannst doch einen Hund den du noch gar nicht richtig kennst so behandeln.

und dann noch mit Gewalt.

versuche es doch mal mit Geduld und Liebe

Gruß Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben unseren Hund seit vier Monaten! Genaues Alter ist leider nicht bekannt da wir ihn auf der Bundesstraße aufgesammelt haben! (Es hat sich noch niemand deswegen gemeldet, Gott sei Dank")

LG

Hallo Tweety,

Ähm, falls es sich um einen ausgesetzten Hund handelt, ok. Aber wenn er entlaufen ist? Und es da Besitzer gibt, die sich Sorgen machen?!?!

Habt ihr beim Tierarzt einmal überprüfen lassen, ob der Hund gechipt ist?

Zu eurem Problem: zwickt sie dich im Spiel oder auch "einfach so" ?

Wenn sie das auch außerhalb des Spiels macht, fest "Nein" sagen und sie auf ihren Platz schicken (oder dorthin bringen, wenn das verbal nicht klappt) und sie eine Weile dort lassen. Dürfte effektiver sein als Ohrfeigen.

LG

Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.