Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Pepper-Lee

Tagebuch eines blinden Pflegehundes

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Sodala... Wir haben beschlossen einen neuen Thread zu machen, eine Art Tagebuch über Finn (ehemals Kody bzw. Koori). Ich werde versuchen täglich irgendwas zu schreiben und regelmäßig auch Bilder reinzustellen..

Fangen wir an mit Sonntag abend, Ankunft daheim...

Caro hatte die Futtersäcke in den Flur gestellt, was bei mir eigentlich normal ist. Finn ist aber futterneidisch und der erste Kontakt von Pepper und ihm in der Wohnung hier, war eine lautstarke Auseinandersetzung.. Also Hunde getrennt, Futtersäcke ab ins Bad und Tür zu.

Das Bett wurde recht schnell tabu für ihn, weil er Pepper anzickte als sie in die Nähe kam.

Montag, 4.Mai 2009

5x mußte ich die Nasen trennen, weil sie sich wegen irgendwas in der Wolle hatten. Finn meinte u.a., es sei sein Zimmer und Pepper dürfte nicht rein, was Pepper mit knurren kommentierte und worauf der kleine Mann sofort einging :Oo

Wir haben den Schlafplatz von ihm geändert. Nicht mehr vorne im Zimmer direkt an der Türe, sondern hinten neben dem Schrank und dem Sessel. So "sieht" er die Tür nicht ein und ich kann rechtzeitig reagieren, bevor er meint irgendwas entscheiden zu müssen.

Beim Füttern gab es nur einmal eine Rangelei, danach hat er brav gewartet bis Pepper fertig war.

Dienstag, 5. Mai 2009

Es wird besser. Pepper bekommt eine von mir auf den Deckel, wenn sie ihn grundlos anzickt und seitdem ist sie ruhig. Finn hat Pepper zum spielen aufgefordert, schleckt ihr die Nase ab und ist recht nett zu ihr. Aber Pepper geht nicht wirklich drauf ein...Weiber :Oo

So mehr gibts erstmal nicht..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Kathrin !!!!

:kuss:

Ich finde es sehr spannend, weil ja Pepper keinen Handicap-Hund bisher kannte und sich erst mal auf seine ganz eigene Art einstellen muß...

:winken:

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin jetzt ein wenig verwirrt :think:

Ist Finn der blinde rote Cattle Kody und umgetauft worden ??

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh *lach* Ja er wurde umgetauft :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Oh *lach* Ja er wurde umgetauft :D

Das müßt ihr auch sagen, ich dachte es gäb jetzt noch einen zweiten :Oo

Das mit dem Tagebuch ist eine gute Idee :)

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Idee, mit dem Tagebuch.

Kann es sein, das Du Finn zuwenig zurecht weist,

da der "arme, arme" Hund ja blind ist ;)

Denn ich muss sagen, ganz schön keck der Kleine :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi,

ich glaube, Kathrin ist da recht immun gegen *armer Hund* Gefühle. :D

Helena und Kathrin nennen den Kleinen den *Terroristen* - das sagt ja schon alles. :D

Ich glaube, Finn hatte bisher wahnsinnig viel Freiraum, da die Hündin seine alten Besitzer schwere HD hat, und ihm ganz sicher nicht nachgerannt ist, um ihm eins auffe Nase zu geben.

Als wir telefonierten, sagten sie, er sei wahnsinnig futterneidisch und Kathrin müsse unbedingt getrennt füttern.

Kathrin sagte daraufhin : *Nö, sehe ich mal gar nicht ein* -- und siehe da :

Es geht !!

Ich bin sehr froh, daß Kathrin das mit Finn so gut managt.

Und Helena wird ihn lieben, aber sich nicht von ihm einwickeln lassen. :yes:

*Hoffe ich* - der ist schon voll süß. :zunge:

Wenn er zu frech wird, werden wir ihn mit Nika zusammensetzen. Die haben den gleichen Grad an Selbstbewußtsein und Frechheit.

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn er zu frech wird, werden wir ihn mit Nika zusammensetzen. Die haben den gleichen Grad an Selbstbewußtsein und Frechheit.

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Hihi - und ich bring euch die Willow dann auch noch vorbei, die zeigt mit Nika dem Frechdachs dann schon, wo es lang geht.

Gute Nerven für dich Kathrin *lach*

lg

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Susa, ich denke nicht das er zu wenig korrigiert wird. Ich kenne ihn noch nicht und so langsam weiß ich wo was geändert werden muß, weil es mich stört (Bett beanspruchen, Futter klauen wollen, usw.) und glaub mir, der wird korrigiert. Allerdings nicht, wenn Pepper ihn "provoziert". Er hat aktuell nur mein Zimmer und den Flur. Der Rest ist für ihn tabu und das wird auch durchgesetzt (im Bad steht das Futter, Küche ist voll mit Dingen die man sich holen könnte und Tims Zimmer ist Peppers Rückzugs-Ort).

Das mit dem füttern klappt bereits. Er hat heute nur ein gelb bekommen und sich sofort verzogen.

Er ist zwar blind, aber er ist ein Hund wie jeder anderer auch. Wer sich SO sicher in fremder Umgebung bewegt, der bekommt kein Mitleid in der Erziehung :D Und da ich ihm gegenüber (meiner Meinung nach) fair bin, wird er das gut wegstecken ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er ist zwar blind, aber er ist ein Hund wie jeder anderer auch. Wer sich SO sicher in fremder Umgebung bewegt, der bekommt kein Mitleid in der Erziehung :D Und da ich ihm gegenüber (meiner Meinung nach) fair bin, wird er das gut wegstecken ;)

Das finde ich eine gute Aussage :klatsch:

Oft wird das nämlich vergessen und dann tanzen sie einem auf der Nase rum.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.