Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
schlumpf

Wie bekomme ich meinen Hund zum Duschen?!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

mein Hund hat sich letztens in Kuhsch.... gewälst :-)

Sie war so verdreckt und hat gestunken das ich sie duschen bzw baden musste.

Allerdings will sie immer direkt aus der Wanne raus und hält keine ruhe.

Hat jemand einen Tip wie ich sie vielleicht leichter dazu bekomme sich duschen bzw. baden zu lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Entweder mit einer 2. Person, oder mit gaaanz viel Leckerchen in der Duschkabine :D

Wichtig: eine rutschfeste Unterlage für die Pfoten.

Sonst, wenn alles nichts hilft: Hund im Garten (sofern vorhanden) anbinden, mehrere Gießkannen mit warmem Wasser und Shampoo holen und loslegen...Es braucht ja nur die betroffene Stelle gewaschen zu werden ;)

Viel Erfolg :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Entweder ich oder mein Freund gehen mit in die Dusche.

Dann ist das kein Problem. :D

Seit sie beim ersten Mal mit mir gesehen hat, dass ich mir

auch die Haare schäume etc, ist sie total gelassen dabei.

Wichtig ist nur bei meiner, dass das Wasser nicht von zu weit weg kommt.

Also stelle ich den Wasserstrahl auf "sanft" und halte den immer direkt an

ihren Körper,so dass nicht auf sie runterprasselt.

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist es ja, es gab keine Stelle die nicht betroffen war :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hab ich auch schon versucht, dass ich mit in die Dusche gegangen bin. Aber sie haut trotzdem immer wieder ab

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das ist es ja, es gab keine Stelle die nicht betroffen war :)

:respekt: Das muss man auch als Hund erstmal schaffen... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja wenn sie sich welst dann richtig :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hunde hassen Wasser, schwimmen nicht und haben entsprechend wenig fürs duschen übrig. Ich kann eine ganze Salami in die Dusche legen, interessiert die beiden nicht.Ich mit rein gehen schon mal gar nicht... Ich hoffe sehr, es kommen noch ein paar Tipps zur positiven Gewöhnung, ich habe da nämlich eigentlich schon kapituliert. Mein Weg: Hund an Geschirr oder Halsband, wo er sich nicht rauswinden kann und mit Anlauf (und anfangs über Yipieh und Salami, bis sie wissen, wo es endet...) vollSpeed Richtung Dusche und das in den Boden stemmen der Hunde dabei völlig ignorieren. Ist weder für mich, noch für die Hunde schön, aber freiwillig setzen sie da keinen Fuß rein... Sind sie erst mal drin, ertragen sie es...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte eigentlich noch nie Probleme mit dem Duschen. :kaffee:

Ich stell den Hund halt in die Wanne, lass das Wasser erst mal über die Pfoten laufen, dann langsam noch oben. Für den Kopf muss die Schnauze nach oben gehalten werden.

Danach erst mal 1 Schritt zurück gehen, weil der Hund sich mit Sicherheit erst mal richtig schüttelt. :D

Beim Einschäumen wird mächtig viiiiiiiiieeeeel gekrault und gelobt. Dann die gleiche Prozedur wie am Anfang, bis das Shampoo wieder draußen ist. :kaffee:

Danach wieder 1 Schritt zurück gehen bis der Hund sich ausgeschüttelt hat. :D

Anschließend erst mal Wasser aus dem Fell drücken und beim trocken rubbeln wieder viiiiiieeeel kraulen und loben. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Duschen mit Monty kann man vergessen. :Oo

Monty ist ja sowieso so jmd dem alles fremde unheimlich ist. Und die Dusche hats im definitiv nicht angetan. :Oo Reinheben kann man ihn auch nicht, da brech ich mir das Kreuz. Und mit Leckerchen konnte man ihn noch nie locken. Manchmal wünsch ich mir einen verfressenen Hund.. ;)

Wenn ich ihn wirklich mal abduschen muss weil er sich in stinkigen Sachen gewälzt hat, hilft nur die Gießkanne mit warmen Wasser.

Mal ne andere Frage. Hmm, warscheinlich ne dumme Frage, aber: MUSS man einen Hund überhaupt duschen? (Vorrausgesetzt er hat sich nicht irgendwo drin gewälzt^^) Ich meine, bekommt ein Hund Schuppen, oder trockene Haut, oder stumpfes Fell oder was auch immer wenn ich ihn NIEMALS dusche? :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.