Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Anne_HST

Hilfe - mein Hund hat die ganze Wohnung vollgepullert! :-(

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Fories,

Ich stehe vorhin nichts ahnend auf und sehe das meine ganze Wohnung voll gepinkelt ist :-(

Es sah so aus als wenn er es verdrängen wollte aber nicht konnte....aber er hat sich bei mir auch nicht gemeldet was er normaklerweise tut wenns eng wird....Ich habe mienen Tierarzt schon angerufen ich soll um halb 12 hinkommen aber trotzdem möchte ich gerne wissen ob ihr solch eine Situation auch schon hattet???und was das sein kann???

Ich tippe auf eine Blasenentzündung weil wir gestern bei dem Miesewetter am Strand waren und er natürlich auch im Wasser und sind ungefähr 1 Stunde bei dem Wetter spazieren gegangen....

Das es vllt daran liegt???

Und wenn ja ist das schlimm für einen Hund????

Ich muss ja auch dazu sagen das er ja ne totale Wasserratte ist und sogar im Winter ins Wasser springt aber sowas ist noch nie vorgekommen...

Ich hoffe nur das es nichts Ernstes ist :-(

Liebe Grüße Anne und Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Prima, daß Du gleich zum Tierarzt gehst.

Könnte schon eine Blasenentzündung sein, Yuma hatte mal eine, da lief das nur so, als er neben mir lag. Kommt fix, ist aber gut behandelbar.

Gute Besserung und bitte berichte nach dem TA, was bei rauskam. :)

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

man man da bin ich aber erleichtert weil ich denke mal das es eine ist was soll es sein :) bis jetzt hat er nicht mehr gepinkelt ich werde mal sehen was mir der Tierarzt sagt...

Wie lange dauert das bis es wieder weg ist??

Denn muss ich jetzte wohl noch öfter mit ihm gehen hehe

Liebe Grüße Anne und Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann Dir nur sagen, wie es bei uns war ... das war in x Jahren zum Glück die einzige Blasenentzündung .. ich habe ihm ( dünnen ) Nieren/ Blasentee gekocht und in den Wassernapf gemacht, und in die Mitte einen EL Purjoghurt gesetzt, weil er dafür alles machen würde.

Daher hat er den Tee brav gesüffelt, und das alle 2 Stunden, raus mußte er natürlich dauernd und ich habe ( das das am WE war ) auch was homöopathisches gegen Blasenentzündung gegeben.

Kurz vor dem Arztbesuch habe ich mit einer Suppenkelle draußen Urin aufgefangen und in ein sauberes Marmeladenglas und mitgenommen.

Er bekam beim Tierarzt ein AB und die Probe wurde untersucht.

Das Ergebnis war am nächsten Tag da - AB wurde noch einmal nachgespritzt, ( glaube ich ) und das war es.

:winken:

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sooo ich bin denn wieder zu Hause...

Naja es war nicht sehr aufschlussreich er meinte ich müsste früher mit Max raus gehen aber mal ehrlich wenn er das 3 1/2 Jahre gewöhnt ist???pullert er doch nicht einfach so ohne Vorwarnung die ganze Wohnung voll??

Naja er meinte er macht keinen kranken Eindruck er frisst ja auch gut...ich soll halt noch beobachten und er hat mir auch 3 Becher mitgegeben das er den Urin untersuchen kann...

Medikamente oder irgendwas hat er ihm nicht gegeben....

Ich werde weiter beobachten und schauen wie es wird :kaffee:

Aber das da nichts körperliches ist glaube ich nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm seltsam. Natürlich kann es sein, daß er was gefressen hat, was starken Durst ausgelöst hat.

Hmmmmm ... Genaues wirst Du wohl erst nach einer Urinuntersuchung wissen..

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Mal blöd gefragt - ohne Dich jetzt für blöd verkaufen zu wollen ;) ,

kann er irgendwie an cortisonhaltige Medis geraten sein?

Hast Du vielleicht Heuschnupfen oä, und er hat ne runter gefallene Tablette erwischt?

Dieses Dauerpieseln erinnert mich echt an Cortison.

LG, Ulrike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich eine Blasenentzündung habe steht das nicht grad in Leuchtschrift auf meiner Stirn geschrieben.

Ich würde an deiner Stelle ganz ganz schnell Urin auffangen und sofort zum untersuchen hinbringen.

1. tut eine Blasenentzündung doch schon ganz schön arg weh

2. eine verschleppte Blasenentzündung ist noch weniger lustig

Über andere Ursachen kann man nachdenken wenn die Urinuntersuchung negativ ausfällt.

LG,

Tati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wann war er denn zuletzt draussen?

Wenn Du schreibst du bist vorhin aufgestanden und es war alles vollgepullert und es sah aus als wenn er versucht hat aufzuhalten...

Vielleicht war ihm die Zeit auch zu lang einfach, du hast zu tief geschlafen, und er hat dich nicht wach bekommen.

Für mich klingt das eher nach extremen Blasendruck, wenn ansonsten nichts weiter ist und er nicht mehr so Urin verliert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich stehe vorhin nichts ahnend auf und sehe das meine ganze Wohnung voll gepinkelt ist :-(

Um 11 Uhr? Wann war er denn zuletzt draußen?

Wir Menschen sind auch nicht immer gleich. Es gibt Tage, da latsch ich ständig zur Toilette - auch ohne Blasenentzündung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.