Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
phaseeve

Ab wann üben an der Leine zu laufen?

Empfohlene Beiträge

esma ist drei monate alt und ich frage mich ob sie nicht noch zu jung ist um schon zu lernen an der leine zu gehen. da wir in der stadt leben ist es aus sicherheitsgründen natürlich wichtig das es einmal einwandfrei klappt.

wir haben einen kleinen garten in den wir sie zum puschern und ...(wie nennt man das denn hier? *grübelt*)... bringen und einmal am tage fahren wir mit ihr raus in wald und wiesen wo sie ganz fantastisch ohne leine bei uns bleibt.

Die laufleine kennt sie schon, ich meine die, die immer länger wird. aber die ist mir für die stadt zu unsicher, an der strasse möchte ich mit ihr nur mit einer normalen lederleine entlanggehen.bei der laufleine muss ich sagen, begeisterung sieht anders aus aber sie läuft uns immer gern hinterher...

ab wann und wie am besten also mit der leinenführung beginnen?

mfg eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In deinem Fall würde ich sagen: SOFORT.

Aber an einer 1 m oder 1,20 m Leine - bloß keine Flexi.

Denn sonst lernt der Hund eher zu ziehen und weiss garnicht,

wo Ende ist, weil der Mensch die Leinenlänger ständig verändert.

Ich würde so 2 - 3 mal am Tag zum Pullern mit normaler Leine

außerhalb des Gartens gehen (5 Min. reichen ja) und nicht ziehen,

sondern mit hinhocken, Spielzeug und/oder Leckerchen vorwärtslocken.

Außerdem würde ich ein Geschirr empfehlen, damit Hundi keinen Druck

auf den hals verspürt oder sich an der Straße aus dem Geschirr windet.

Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
In deinem Fall würde ich sagen: SOFORT.

Aber an einer 1 m oder 1,20 m Leine - bloß keine Flexi.

Denn sonst lernt der Hund eher zu ziehen und weiss garnicht,

wo Ende ist, weil der Mensch die Leinenlänger ständig verändert.

Ich würde so 2 - 3 mal am Tag zum Pullern mit normaler Leine

außerhalb des Gartens gehen (5 Min. reichen ja) und nicht ziehen,

sondern mit hinhocken, Spielzeug und/oder Leckerchen vorwärtslocken.

Außerdem würde ich ein Geschirr empfehlen, damit Hundi keinen Druck

auf den hals verspürt oder sich an der Straße aus dem Geschirr windet.

Viel Erfolg!

Sehe es genauso wie DieDiva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das gleiche wollte ich eben auch schreiben, es wurde schon alles gesagt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Eve,

bitte achte auf Groß und Kleinschreibung, es liest sich viel angenehmer :)

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

UNVERZÜGLICH!!! Denn...wäret den Anfängen... ;)

Und: Bindung stärken mit viiiiieeeeel körpernahen Spielen und Handfütterung :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für eure Tipps und Ratschläge! Es klappt nun schon viel besser (solange Esma nicht abgelenkt wird durch Hunde, deren Hinterlassenschafften, Menschen ect...)

mfg eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kleine Hunde sind ja soooo mega neugierig... Du musst versuchen, dich interessanter zu machen, dann klappt das. Aber die Kleinen müssen ja auch lernen und entdecken :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.