Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
LillyCat81

Hund mit auf der Arbeitsstelle

Empfohlene Beiträge

Wer nimmt hier denn von euch den Hund auch mit zur Arbeit. Und was macht ihr um ihm den Arbeitsalltag trotz das man ja arbeitet und den Hund nicht die ganze Zeit bespaßen kann, um ihn Kopfmäßig auszulasten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich nehme Finn teilweise mit zur Arbeit in die Grundschule, dass ist dann direkt mit Unterricht verbunden, "Richtiger Umgang mit dem Hund". ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich nehme Paula mit ins Büro. Wir laufen morgens dorthin, machen Mittags eine Stunde Spaziergang mit ca.10 Minuten Kopfarbeit (Tricks/Suchspiele/Unterordnung) und laufen abends wieder nach Hause. Ausgelastet habe ich Paula früher mit verschiedenen Kopfarbeit-Spielchen z.B von hier: http://www.spass-mit-hund.de/

und Freitag nachmittag, wenn ich alleine im Büro bin, habe ich immer den Prey-Dummy versteckt.

Seit ein paar Wochen ist aber ein zweiter Hund hier und seitdem ist Paula sowieso ausgelastet :D

und am Freitag kommt dann der dritte Hund :kaffee:

Hier gehts langsam zu wie auf der Hundewiese :D

LG

Stefanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist absolut genial!!!

Ihr seid echt zu beneiden!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich nehme Emma auch mit ins Büro.

Also es fängt mit Frühstücksuche an (natürlich nur sie, meins kommt einfach auf den Schreibtisch :) ) Dann wird sowieso erstmal mindestens 2 h gepennt. Dann ist mein Chef mit Hundebespaßung dran. Das kann Ballspielen sein oder mit dem Seil raufen oder so was. Im Normalfall geht die Mittagsrunde nur 20 min, aber bisher überlebt sie es ganz gut, am Rheinufer entlang. Zurück im Büro mal wieder schlafen und dann spielt sie eigentlich alleine mit ihrem Seil darf zwischendrin noch ein bisschen Futter suchen im Büro, mal paar Minuten raufen mit mir oder Kartons zerlegen, was halt so im Büro zu tun ist :D

Sehr beliebt sind bei ihr die alten Plotterpapierrollen (Also wie die leeren Küchenrolle nur 1m lang und dicker/stabiler) da lässt sich auch hervorragend Futter drin verstecken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sehr beliebt sind bei ihr die alten Plotterpapierrollen (Also wie die leeren Küchenrolle nur 1m lang und dicker/stabiler) da lässt sich auch hervorragend Futter drin verstecken...

Höre ich daraus das du was mit Technischem Zeichnen zu tun hast? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr beliebt sind bei ihr die alten Plotterpapierrollen

Ach, Plotterrollen? Auch ein Architekturbüro? :D

Vor allem was mit dem Plotter zu tun hat, hat Paula Angst :Oo Aber vielleicht kann sie sich mit den Rollen tatsächlich anfreunden, super Tipp :)

LG

Stefanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kartons bekommt meiner auch ab und an. Isolierungsmaterial für die Rohre findet er auch super, zerrupft das dann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja hab mit Techn. Zeichnen zu tun arbeite in einem Ingenieurbüro. Am Anfang hat sie recht dämlich geschaut wenn das Riesending (Plotter) von selbst und völlig ohne Vorwarnung losgelegt hat und dann sind da auch noch meterlange Blätter rausgekommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gemma begleitet mich von klein auf in eine Kinder- und Jugendwohngruppe. Hier läuft sie einfach mit, hat aber auch im Büro einen Kennel, in den sie sich zurückziehen kann.

Manchmal verbinde ich die Betreuung der Kids mit der Bespaßung mit dem Hund. Das klappt aber nicht immer und so muß Gemma ab und zu mal etwas geduldiger sein.

Das kann sie...sie wird dann halt nach der Arbeit belustigt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.