Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
ratibor

Spiel/Beschäftigung auf Abendrunde!?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

gleich gehts wieder raus, die letzte Runde. Der Weg dauert 20 Minuten und wir treffen nur selten einen Hund. Es gibt auch keine Baumstämme etc, es ist nur ein Betonweg um ein Feld.

Meine Hündin mag keine Spielzeuge oder ähnliches, mit Bällen kann sie auch nichts anfangen. Das einzige, was ich machen kann, sind Leckerli-Spielchen. Ich werfe dann immer Leckerchen, auf den Weg oder ins Gras.

Wisst ihr, wie ich den Spaziergang noch etwas spannender machen kann? Ich will nicht so einfach neben meinem Hund hertrotten, auch wenns der Abendspaziergang ist, ist doch so ein bisschen Spaß nicht verkehrt ;)

Über Tipps würde ich mich sehr freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lass deinen Hund absitzen.

Dann gehst du ein paar Schritte vor, *deponierst* ein Leckerchen im Gras.

Wieder zurück zum Hund und dann schleicht ihr euch gemeinsam an die *Beute* ran! ;)

Oder: Hund sitzt, du wirfst ein Leckerchen und dein Hund muss so lange warten, bis du das Kommando gibst, das Ganze aber OHNE verbale Kommandos, sondern rein über die Körpersprache! ;)

Oder: Lass beim Laufen, ohne dass dein Hund es sieht, Leckerchen fallen, geh ein paar Schritte weiter und dann mit einem Überraschungsruf den Hund wieder zurück zum Suchen schicken! ;)

Oder: Hund absitzen lassen, auf der Wiese eine Leckerchenspur legen, ne Runde laufen und auf dem Rückweg absuchen lassen! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Lena,

warum willst Du unbedingt Abends auf der letzten Runde Deinen Hund noch aufdrehen ?

Was machst Du Tagsüber mit Deinem Hund ? Ist er da nicht genügend ausgelastet ?

Also ich geh mit meinen Beiden Abends nur noch zum Pinkeln raus und dann gehts ab in die Heia :)

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.