Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
dani1002

Fresssucht!?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe eine 5jährige Mali-Mixhündin. Seit kurzem ist Sie richtig verfressen.

Sie frißt alles was Sie findet. Auch in der Wohnung ist nichts mehr sicher vor Ihr.

Nachts kann ich Sie beobachten, wie Sie Streifzüge durch die Wohnung macht und was zum essen sucht.

Sie bekommt schon immer das gleiche Futter, Royal Canin Sensible, und auch die gleiche Menge wie immer.

Ich kann mir nicht erklären,wo der plötzliche Heißhunger her kommt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß Daniela mit Milou

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Daniela,

kannst du mal schreiben, was sie alles frisst? Du schreibst "alles, was sie findet",

also meinst du auch Möbel anknabern, Kabel durchbeißen, Zeitung fressen, usw... ?

LG Ricarda :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nimmt sie denn auch ab oder hat sonst noch irgendwelche Auffälligkeiten?

LG Steffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

hat sich sonst noch etwas verändert? Verhalten? Figur? Fell? Aktivität?

Eventuell könnte es eine Störung des Hormonhaushalts sein, evtl Schilddrüsenfunktionsstörung o.ä.

Ich würde sie beim Tierarzt durchchecken lassen..

Liebe Grüße!Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

herzlich Willkommen hier bei uns =)

gibt es einen besonderen Grund warum Du das sensitiv fütterst ?

Vielleicht versuchst Du mal ein anderes Futter, ich denke sie wird davon einfach nicht satt.

Was machst Du für Aktivitäten mit Deinem Hund ?

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo

ich habe sie vor kurzem komplett durch checken lassen, da ein Verdacht auf einen Tumor da war. Dieser hat sich aber gott sei dank nicht bestätigt. In diesem Zusammenhang wurde auch die Schilddrüse überprüft. Sie ist voll ok. Mein Tierarzt meinte, gesünder kann der Hund gar nicht sein.

Ich meine mit "sie frisst alles was sie findet" dass Sie nachts die Leeren Wursttüten und Gästüten aus dem Wertstoffsack holt und diese auseinander beißt und den letzten Krümel raus holt. oder auch beim Gassi gehen, alles wird abgeschlappert.

Ebenso wenn ich nachts vergesse, etwas essbares vom WOhnzimmertisch aufzuräumen ist es am nächsten Tag weg. Das hat sie noch gar nie gemacht.

Das sensible Futter bekommt sie, da sie Probleme mit dem Magen hat. Normales Futter spukt sie unverdaut ca. 1 Std nach dem Essen wieder aus.

Das Sensible Futter bekommt sie nun seit 5 Wochen. Und die "Fresssucht" hat ca. vor 1 Woche angefangen.

Veränderungen habe ich überhautp keine an Ihr festgestellt. Und abgenommen hat sie auch nicht.

Hab auch erst gedacht das sie evtl Würmer hat, aber das hat sie nicht.

Vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen.

LG Dani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das sensible Futter bekommt sie, da sie Probleme mit dem Magen hat. Normales Futter spukt sie unverdaut ca. 1 Std nach dem Essen wieder aus.

Hat sich diese Problematik mit dem Futterwechsel gegeben?

Nicht das sie hinter den Symptomen (Heißhunger und "ausspucken unverdauter Nahrung) ein nicht erkannter Megaösophagus versteckt.

Sonst würde ich zunächst mal die Futterrationen überprüfen z.B. ob der Hund mit der normalen Ration auch ausreichend Engerie zugeführt bekommt?

Hast Du vielleicht irgendwas an Aktivitäten verändert?

Wurde bei dem Check-UP auch die Pankreas überprüft? Falls hier eine Insuffizienz vorliegt, kann der Hund das Futter nicht richtig verwerten. Wie sieht es denn mit dem Kot aus, hat der sich in Beschaffenheit und Menge verändert?

LG Steffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Steffi

ja der Pankreas wurde auch überprüft. Ist ebenfalls alles ok.

Der Kot ist seit dem Futterwechsel, weicher und sie macht auch öfters am Tag wie sonst.

An der Aktivität habe ich nichts verändert.

Kann es wirklich vielleicht sein das sie durch das sensible Futter nicht genügend Sattmacher oder wie man das nennt, bekommt?

lg Dani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Trächtig kann sie nicht sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ne trächtig kann sie auch nicht sein, da wir sie im September 2008 kastrieren lassen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.