Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
schlumpf

Zahnwechsel

Empfohlene Beiträge

Hallo,

meine Maus ist nächste Woche 4 Monate alt. Die Züchterin meinte so mit ca. 4 Monaten fängt der Zahnwechsel an.

Kann mir jemand sagen woran ich das erkenne wenn es bei ihr anfängt ?! Hat sie dann Schmerzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Du erkennst den Zahnwechsel natürlich daran das deinem Hund die Zähne ausfallen. Was die Schmerzen angeht hat ein Hund das schon. Es ist wie bei Babys die ihre Zähne bekommen. Um den Zahnwechsel zu fördern und es dem Hund so Schmerzarm wie möglich zu machen gib ihm einfach einen Knochen zum Kauen. Unsere Hündin ist jetzt 6 Monate alt und bei ihr sind schon alle Zähne neu.

Ach und in der Phase solltest du gut auf deine Möbel acht geben :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Schlumpf,

angenehm ist der Zahnwechsel für Deine Kleine sicherlich nicht. Bei uns hat es auch ungefähr mit 4 Monaten angefangen. Sie hat sich dann häufig mit den Pfoten über die Schnauze gerieben, hatte etwas mehr Speichel und natürlich ein verstärktes Kaubedürfnis.

Gefunden habe ich leider nicht einen einzigen Zahn, es wurden nur von Tag zu Tag weniger :) Entweder hat sie sie verschluckt oder draußen verloren.

Ich habe genau wie Nancy123 auch immer Knochen angeboten.

Viele Grüße

Jeanette & Lou

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

wir sind auch gerade beim zahnen.

Diego mag allerdings keine harten Knochen. Er mag lieber einen aufgeweichten Büffelhautknochen, etwas Fleisch um einen echten (den Knochen lässt er aber übrig) oder Lappen und Handtücher aller Art.

Habe leider auch noch keinen Zahn gefunden. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Wenn Du einen Zahn findest, dann kannst Du sowas draus machen lassen! ;)

kkettegemma002.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hab regelmäßig Zähne gefunden bzw. wenn ich meinen Hund beobachtete, der knirschend kaut, wusste ich, aha, wieder ein Zahn draußen

:kaffee::)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach menno, ich habe Schneidezähne und Backenzähne von meinem. Aber als die Eckzähne dran waren, habe ich keinen gefunden smilie_tra_175.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Freut Euch doch, wenn Ihr wenigstens einen(!) Zahn habt! =)

Den letzten Milchzahn hatte sie damals noch vor einem Spaziergang, dann hat sie Hundebekanntschaften getroffen, gespielt und als wir nach Hause kamen war auch dieser weg.

Und auf die Kette bin ich neidisch - jawohl! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Kette ist eine schöne Idee.

Ich hab gehört das Hunde dann aus dem Maul stinken wenn sie die Zähne verlieren, weil die angeblich abfaulen und nicht wie bei uns rausfallen. Stimmt das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Müffeln meistens so ein bisschen metalisch aus dem Maul, weil die auch bluten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.